Beste Videocam

Die beste Videokamera

Die Länge und eine sehr gute Aufnahmequalität, ein Camcorder ist immer noch die beste Wahl. Die Broadcast- und Professional-AV-Produktpalette umfasst einige der leistungsfähigsten Produkte der Branche. Farbenfrohe Kostüme, tanzende Figuren - tolle Motive sind die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Filme (Foto: Vielmuth). Aber es war nicht immer so einfach wie heute, Videokameras zu benutzen. Die besten Modelle sind diejenigen, die im ACVHD-Format speichern.

Bereit für den Film: Die besten Video-Apps für Ihr Handy

Egal ob Hobbyfilmer oder professioneller Filmemacher: Mit diesen Video-Apps haben Sie immer Ihr eigenes Studio dabei. Noch vor wenigen Jahren musste man immer eine Video-Kamera mit sich führen, wenn man das was um einen herum passiert, im Spielfilm einfangen wollte. Mit Video-Apps können Sie nicht nur auf Ihrem Handy aufgezeichnete Videoclips abspeichern, sondern sie auch in fertigen Filmen mit Vorspann, Nachspann, Überblendungen und Spezialeffekten wiedergeben.

Das Beste für iPhones und Android. Das Programm für die Bearbeitung von Videos auf dem Apple iPod touch ist seit vielen Jahren eines der populärsten und populärsten Anwendungen - und die Anwendung für das Apple iPod touch verfügt auch über leistungsstarke Tools hinter einer intuitiv bedienbaren und benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche. Mit wenigen Handgriffen werden Folien erzeugt, geschnitten und mit einem Ton ausgestattet.

Zu diesem Zweck stellt Ihnen das Programm eine Serie von Templates zur Verfügung, für die bereits eine Schnittsequenz voreingestellt ist und die nur noch mit Filmausschnitten aus dem Speichermedium des Mobiltelefons befüllt werden müssen. ýDas Programm steht im Apple Store kostenfrei zur Verfügung. Das, was ich für mein Handy und mein iPod habe, ist der Power Director für Android Smartphones. Das Programm ermöglicht es Ihnen, bestehende Videos auf YouTube oder über das Internet zu laden, zu editieren und weiterzugeben.

Power Director bietet viele verschiedene Effekt- und Übergangseffekte und Überschriften zur Verfügung. Ähnlich wie für den Film bietet Ihnen auch für den Power Director die Möglichkeit, Soundtracks von Videos zu erstellen oder Texte hinzuzufügen, die über sie gesprochen werden. Mit der App für iPhones und Android werden eine ganze Serie von großartigen Spezialeffekten zu Kinofilmen hinzugefügt. Lohnenswert: Ein User meldet sogar einen Polizeibesuch, nachdem er auf seiner Homepage ein Videoclip veröffentlicht hat, in dem er ein unbekanntes, unpopuläres Monument in seiner Heimatstadt mit einem Trägerraketen zerstört hat - natürlich nicht wirklich, sondern nur mit Hilfe von FlexGuru und hier.

Bei 14,99 EUR für das Apple iPod oder 10,99 EUR für Android ist die Software nicht gerade billig. Allerdings macht die Anwendung aus jedem beliebigen Handy eine leistungsstarke HD-Videokamera. Es ermöglicht Aufnahmen mit verschiedenen Bildformaten, die typisch für Kino- und TV-Formate sind. Für diejenigen, die ihre Videos nach der Aufzeichnung nicht schneiden wollen, sondern von Beginn an die vollständige Steuerung haben wollen, ist das Programm ideal.

Die bisher nur für das Apple Smartphone verfügbare Applikation hat fast alles, was sich Hobby-Filmemacher erhoffen: Sie ist ein echter Hingucker für das iPhone: Videoorama ermöglicht es Ihnen, Videos mit einer Serie von Filter, animierten Texten, Soundtrackoptionen und mehr in kleine Meisterwerke zu transformieren. Unangenehm ist die Preispolitik: Die Anwendung ist zunächst kostenfrei, aber das bloße Löschen des Wassers von entstandenen Folien kostet 5,99 EUR.

Nach dem, was das Video zu bieten hat, ist der Gesamtpreis in Ordnung. Wie hochwertig ein Film von einem Handy heute sein kann - oft will man genau das Gegenteil. Der VHS Camcorder holt den Reiz der 80er Jahre zurück, als man statt eines handtellergroßen Gerätes eine sperrige Fotoapparatur bei sich trug, um einen Film zu machen.

Der Preis für die Anwendung beträgt 2,99 EUR für das Apple iPod oder 3,17 EUR für Android.

Mehr zum Thema