Die besten Mini Camcorder

Mini-Camcorder der Spitzenklasse

Die besten Videos funktionieren aber immer noch mit einem HD-Camcorder. Das Videoformat wird in der Regel auf einem Mini-DV-Magnetband gespeichert. Mini-DV: Leicht zu verarbeiten Camcorder-Käufer haben sehr andere Präferenzen und Bedürfnisse: Die eine Person will ihren Camcorder immer dabei haben und setzt auf Leichtigkeit und Handhabbarkeit, zum anderen steht der Kaufpreis im Mittelpunkt. Neun davon sind "gut". Es ist nicht schlecht, den richtigen Camcorder für Sie zu haben.

Die vier Anlagen haben ihre Vor- und Nachteile und sind für unterschiedlichste Ansprüche geeignet.

Die praktischen Bänder gibt es seit etwa zehn Jahren, und rund 80 % aller heute angebotenen Camcorder verwenden sie. Nicht umsonst: Die kleinen Cassetten sind nur wenige Euros wert, stabil, können rasch gewechselt werden und ermöglichen bis zu 80 minütige Aufnahmen in bester Aufnahmedauer. Die Canon MV900 ist unter 300 EUR und liefert zumindest "befriedigende" Bildmaterial.

Das +RW-Format ist das einfachste Format, und das können nur Camcorder von Sony, Hitachi und Samsung. Eine Schicht der 8-Zentimeter-Rohlinge hält nur 18 bis 20 min auf höchstem Qualitätsniveau. Der Panasonic Baustein kann 25 min auf der beiliegenden 2-Gigabyte-Karte in höchster Qualität (XP) speichern, im "normalen" Aufnahmemodus (SP) jedoch das Zweifache.

Diese Camcorder sind daher besonders geeignet für Filmemacher, die nicht dauernd Bänder, Zuschnitte oder Karten kennzeichnen wollen. DVD -, Speicherkarte und Festplatten-Camcorder haben eine weitere Gemeinsamkeit: Im Gegensatz zu den Mini-DV-Geräten nehmen sie ihre Aufzeichnungen mit der mpeg-Kompressionsmethode auf. Auch der Bildstabilisierungsprozess ist eine kleine Überraschung: Wie erwartet funktionieren alle Camcorder "gut" mit optischem Deshaking.

Aber fünf Bauteile mit elektronischem Bildstabilisator sind noch besser! Die Klangqualität hält den seit Jahren anhaltenden Trends stand: Je kleiner die Camcorder werden, desto häufiger nehmen sie Geräusche von Antrieb, Zoom-Motor, Auto-Fokus oder Steuerung auf. Bei manchen Camcordern gibt es zusätzliche Funktionen, auf die Sie achten können.

Computerbegeisterte mögen es hilfreich finden, dass sich viele Digital-Camcorder auch als Webcams einsetzen lassen.

Mehr zum Thema