Fuji Xt 10 Objektive

Objektive Fuji Xt 10

Frujifilm XF 10-24mm F4.0 R OIS. Guten Tag, ich bin seit kurzem Besitzer eines Fujifilm X-T10 und denke darüber nach, welches Objektiv ich sparen soll. Frujifilm XF 10-24mm 1:4 R OIS. Im Lieferumfang enthalten sind Li-Ionen-Akku und Ladegerät, Trageriemen, Handbuch, Gehäuse und Objektivschutz.

Linse 50-230mm Linsen (silber) für Fujifilm X-T10 NEW.

Der 55mm F2.8 R LM WR gewinnt die EISA Awards 2015.

Die X-T10 hingegen optimierte die Einstellung selbstständig im vollautomatischen Modus, so dass sich der Photograph ganz auf das Objekt fokussieren konnte. Dadurch können bewegliche Objektive bestmöglich aufgenommen werden. Der FUJINON XF16-55mm verfügt über einen Fokussierungsbereich von 24-84mm (entspricht KB) und ist somit universell einsatzfähig. Zur Erzielung der besten Abbildungsqualität in dieser Linsenklasse verfügt das schnelles Standardzoomobjektiv über eine kontinuierliche Blende von F2,8 und ist aus 17 Linsen in 12 Linsengruppen aufgebaut.

Auch die von FUJINON speziell entwickelten HT-EBC-Beschichtungen und die Nano-GI-Beschichtung reduzieren Oberflächenreflexe. XF16-55mm F2.8 R LM WR hat neun Membranen, die eine fast kreisförmige Öffnungsweite bieten, was zu einem ausgezeichneten, weichen Unschärfe-Effekt führt. XF16-55mm ist an 14 Positionen versiegelt. Dies macht die Linse sowohl spritzwassergeschützt als auch staubdicht.

Frujifilm: Neue spiegelfreie X-T10 System-Kamera und das neue Frujinon XF90mm Objekt.

In Japan präsentieren die Verantwortlichen mit dem X-T10 von Frujifilm eine neue System-Kamera im Retro-Look. Mit dem neuen und leistungsstarken Teleskopobjektiv XF90mm F2 R LM WR von Frujinon sollen Porträt- und Sportfotografen inspiriert werden. In der neuen spiegelfreien X-T10-Systemkamera, die bereits vom wesentlich teureren X-T1 (rund 1200 Euro) bekannt ist, hat die Firma einen APS-C X-Trans CMOS II Bildsensor (16,3 Megapixel, 23,6 mm × 15,6 mm) installiert.

Der Kasten des X-T10 ist klein und sieht gut aus, die Ober- und Untergehäuseabdeckung ist aus Magnesiumdruckguss, Vorder- und Hinterseite sind aus Plastikgewebe. Als Alternative kann auch das klappbare LC-Display (3 Inch, 920.000 Pixel) eingesetzt werden. Der X-T10 fokussiert mit einem Hybrid-Autofokus, der je nach Anwendungsfall eine Phase oder einen Kontrast-Autofokus einsetzt.

Das X-T10 hat ein X-Bajonett für die Objektive XF und XC von Fursyn. Der Koffer des X-T10 soll rund 700 EUR betragen (799 EUR im Bausatz mit dem F3,5-5,6 OIS II F3,5-5,6 F3 C16-50mm Fujinon XC16-50mm, wahlweise im Bausatz mit dem leistungsstärkeren XF18-55 F2,8-4 R LM OIS 1099 EUR) und wird im Jänner eingeführt.

Der neue XF90mm von FU-Jinon mit einer Anfangsöffnung von f/2 macht trotz seiner kompakten Abmessungen von 105 Millimetern von dieser Regelung keine Ausnahmen: Für das ab Juni erhältliche Objektivausstattung berechnet FU-Jifilm 899 EUR. Der Brennweitenbereich (90mm) beträgt 137 Millimeter, was KB entspricht. Die Linse wurde von der Firma Frujifilm an sieben Orten versiegelt, sie ist spritzwassergeschützt und staubdicht.

Mehr zum Thema