Fuji Xt2 Sample Images

Beispielbilder des Fuji Xt2

Die Fuji X-T2 JPG-Bilder aus dem JPG-Bereich wurden nach der Fertigstellung erstellt. Nach meiner Rezension der X-T2 wurde ich immer wieder nach nicht überarbeiteten Bildvorlagen befragt - nun, ich möchte diesen Wunsche erfüllen - in dieser Gallerie gibt es nur Aufnahmen der Fuji X-T2, die überhaupt nicht überarbeitet wurden. Sämtliche Aufnahmen erfolgen in JPG, mit unterschiedlichen Foliensimulationen und mit unterschiedlichen Kamera-Einstellungen - die EXIF-Daten finden Sie unter jedem Jahr.

Zur Anpassung der Fotos an das Internet wurden diese reduziert. Die Galerie zeigt einige Beispiele für die Aufnahmen des neuen Fuji X-T2 - alle Aufnahmen sind JPG's direkt aus der Kamera (SOOC) ohne zusätzliche Bearbeitung. Für diese Aufnahmen habe ich verschiedene Filmsimulationen und Kameraeinstellungen verwendet - die EXIF-Daten finden Sie unter den Bildern.

La einzige développement d'été war es, die Bilder ein wenig für das Web zu verkleinern. Ich habe auch einen detaillierten Beitrag über das Geräuschverhalten des X-T2 mit vielen Beispielbildern und einem ersten Bericht über den Fuji X-T2 geschrieben.

FlipBook - Fuji X-T2 et les chiens - FlipBook

Wenn Sie die X-T2 mit einem neuen Autofokussystem ausstatten, hat die Firma FUSFILM viel Mühe in diese Richtung gesteckt. Der Algorithmus ist nicht die einzige Neuentwicklung - die Funktionen und Parameter, die wir zur Verfolgung bewegter Objekte modifizieren können, wurden erstmals in einer Kamera der X-Serie implementiert.

In Namibia habe ich vor einem Jahr beschlossen, eine Nikon D750 für die Jagd auf Wildtiere zu kaufen. Das Fuji X-System hatte an diesem Tag keine langen Teleobjektive, aber auch das System AF war dafür verantwortlich. Die D750 ist für eine andere Liga vorgesehen. Ich habe an einem Fotoworkshop über Hunde in Aktion teilgenommen, um mich an AF Nikon zu gewöhnen.

Ich habe den X-T1 und den D750 dabei. Der X-T1 gab mir etwa 45% im Fokus, während der Nikon D750 mir etwa 65% gab. Wählen Sie einen Unterschied - obwohl ich mir sicher bin, dass jemand, der öfter an Rennhunden zieht, viel bessere Ergebnisse erzielen würde. Warten wir ab - mit dem X-T2 Vorserienmodell in der Hand - hatte ich die Idee, einen weiteren Dreh zu machen.

Es ist ein sehr erfahrener Fotograf - und (noch besser) er hat einen Hund namens Appelé! Ich habe versucht, eine ganze Reihe von Bildern anzuzeigen, die auch die Bilder zeigen, bei denen der AF das Ziel verfehlt hat. Nous avons bestes Ergebnis, als Floyd courait in unsere Richtung lief.....was er nur einmal tat!

Wir bieten 11 fps und 5 fps (mit Live-Ansicht). Mit 11 Bildern pro Sekunde war die Verfolgung des Objekts im Sucher schon recht einfach. Veuillez hat festgestellt, dass es sich hierbei nicht um einen wissenschaftlichen Test handelt! Ich bin sicher, dass die Suche nach optimaleren Einstellungen und das Training zum Fotografieren von Rennhunden mit dem X-T2 bessere Ergebnisse bringen wird.

Die Firmware des X-T2 hat sich in den letzten Monaten weiterentwickelt, befindet sich aber noch in der Beta-Version. Eine chaotische Iteration verbessert das AF-System. Unsere X-T2 und X-T1 haben wir mitgenommen. Aus diesem Grund habe ich das Programm auf der Variante 1 eingestellt, die die vielseitige Einstellung für das AF-Tracking ist - und sollte die gleiche sein wie die, die wir nach dem nächsten Firmware-Update auf dem X-PRO2 erhalten werden.

Jörg ist der Meinung, dass Floyd dazu neigt, den Hebel um den Hof zu schwingen. Cela verwirrt den Autofokus (auch auf den Nikon) und es ist daher üblich, Bilder zu erhalten, die am Heck scharf sind - aber nicht im Gesicht. Mit der Entwicklung des dritten Bildes hebt er seinen Rücken an und die Kamera konzentriert sich sofort darauf.

Ich habe dann die Follow-up-Einstellungen auf Variante 2 geändert (ignoriere die Hindernisse und folge dem Thema weiter). Die Ergebnisse haben sich verbessert - ich bin wirklich beeindruckt.... und die Firmware ist noch in der Beta-Phase! Zusammenfassend habe ich die benutzerdefinierten Einstellungen ausprobiert, bei denen wir die Tracking-Empfindlichkeit auf 4 und die Geschwindigkeits-Tracking-Empfindlichkeit auf 0 eingestellt haben, was die Ergebnisse weiter verbessert hat.

Weitere Testergebnisse mit der endgültigen Firmware zeigen den Einfluss aller Parameter bei der Änderung der Tracking-Parameter. Ich hoffe wirklich, dass die Ergebnisse für einen ersten Test beeindruckend sind. Die EU hatte mindestens die gleiche Anzahl von Wachen wie im letzten Jahr mit der D750. Der Vergleich zum X-T1 ist der X-T2 ein großer Schritt nach vorne (oder sogar ein Sprung).

Mehr zum Thema