Wo am besten Fotos Bestellen

Fotobestellung

und dann online bestellen. Nicht nur die billigsten Bilder, sondern auch die besten Produkte. Ihr Bildmaterial in den besten Händen. Die Fotos in den besten Händen. Ihre Fotos von Ihrem Smartphone und Ihrer Digitalkamera legen wir auf das beste Papier.

Deutlich - die Qualität der Bilder ist die A & O auch mit dem Online-Fotoservice.

Durch eine weitestgehend ausgereifte und gut funktionierende Website, niedrige Preise und hochwertige Drucke sowie Zusatzleistungen wie das attraktivste Fotoalbum im Internet zählt sie zu den Testpersonen, die Online-Fotoservice bereitstellen. Beide Top-Läufer vermissen nur ein "sehr gut", weil sie auf eine Vielzahl von Optionen verzichtet haben, die Shop-Technologien heute dem Verbraucher das tägliche Geschäft erleichtern: die Einkaufsentscheidung - zum Beispiel Chat, Forum, Verbraucherrezensionen, eine Abfrage.....

Der Hardware-Hersteller Targa, die Firma hat sich für die Firma MediDrive entschieden, beide benutzen Kodak-Papier. Nett, plus und Rossmann kooperieren mit den Firmen Fuijifilm, Penny und Schleifer mit dem oldenburgischen CEWE. Für ein wenig Durcheinander sorgen aber auch die beiden CEWE-Partner Penny und Schlecker, die Testbilder auf Fujifilm-Fotopapier bereitstellen.

Drucke im 10 x 15 cm großen Bildformat kosteten 9 Cents, beim immer beliebteren Großformat 13 x 18 cm sind es 15Cents. Für die beiden Bildformate schneidet Rossmann 7 bzw. 14 Cents um einen Euro. Die CEWE Partner Penny und Schlecker können zwischen zwei Qualitätsniveaus wählen: Standardausführung und Erstausrüstung.

Die teuere Premium-Version ist auf dem Internet-Bestellformular vorgegeben, das dann 16 Cents für das kleine Format und 23 Cents für das große der Beispiel-Formate bei Penny kostet - das entspricht einem Aufschlag von über 50 Cent. Der Zuschlag für Spitzenqualität ist auch bei uns kräftig, die Tarife betragen 14 und 23 Cents statt 9 und 15 Cents für die Norm.

Die Qualitätsunterschiede zwischen den Premium-Drucken von Penny und Schlecker und den billigeren Aufnahmen der anderen Testteilnehmer sind jedoch auf den ersten Blick kaum wahrnehmbar. Die Frage ist aber, ob sich der Zuschlag rechnet - denn auf Kodak-Papier liefert Lidl und Lldi zumindest die selbe Druckqualität zu den niedrigeren Normalpreisen. Damit sind die Testpersonen in allem, was das klassische Fotolabor angeht, sehr nah dran - Fotos zu erstellen und schnell zu verteilen.

Bei den Online-Shops und dem Bestellvorgang, der auf den Wunsch des Fotografen nach Fotos drängt. Alle Online-Auftritte werden in einem attraktiven Design präsentiert, in der Regel von den Technik- und Fotoservicepartnern Media, Targa, Fuijifilm und CEWE bereitgestellt und betreut. Auf einigen Webseiten ist das Aufrufen der Startseite sowie der Unterseite jedoch manchmal problematisch, wie es bei den Programmen der Fall ist: z. B. für Penny, Pleite oder Schlei.

Lediglich der "Kundendienst" von Schleicher war für Tage nicht da. Schwierig ist es auch, wenn die Information des Auftraggebers, der Fotos erstellen möchte, schwierig oder unmöglich zu bekommen ist. So müssen beispielsweise auf den Fotoservice-Websites von FUJIFILM auf unterschiedlichen Webseiten Preisangaben und spezifische Formatierungen gesammelt werden. Statt komprimierter Information über die mit der Entwicklung von Fotos verbundenen Dienstleistungen und Produkten vergeuden die Webseiten auch viel Raum für Werbeaussagen auf grossformatigen Fotos.

Überzeugend ist, wie die Firma in ihrem Fotoserviceportal aufbereitet ist. Als einziger Test-Kandidat fragt er auch, ob der Auftraggeber, der Fotos erstellen möchte, eine Matt- oder Glanzlackierung vorzieht. Es wird empfohlen, beim Upload der Fotos die angebotene Erweiterung auf allen Testseiten der Teilnehmer zu freizuschalten oder die Bestell-Software sofort zu starten.

Dies klappt in der Regel problemlos und macht die Bestellungen beim Fotodienst wesentlich bequemer und in einigen Fällen auch zügiger. Sehr zufrieden stellend waren die Lieferfristen im Versuch - am Tag nach dem nächsten, aber nicht am Tag nach der Lieferung befanden sich alle Artikel außer Netto's im Warenkorb. Als einzige Testkandidatinnen bieten sie auch die Möglichkeit, Fotos erstellen zu lassen und die fertigen Bestellungen in den Geschäften abholen zu können.

Das gibt dem Anwender nicht nur mehr Spielraum, sondern reduziert auch die Versand- und Bearbeitungskosten. Die CEWE-Partner Penny und Schlecker erhalten zusätzliche Punkte, weil sie die georderten Prints mit dem "GoGreen"-Label der Deutsche Postbank versenden. Die E-Mails zum Themenbereich Fotoentwicklung wurden meist innerhalb von 24 Std. bearbeitet, die meisten jedoch innerhalb von zwei Tagen und meist ausgiebig.

Der einzige Ausnahmefall ist das Call Center von Wolfgang Schröder, und zwar zweimal. Der Anrufbeantworter erstaunt mit der Information, dass sich die auf der Webseite genannten 12 Cents pro Min. (aus dem Festnetz) nur auf Bestellanfragen bezieht, für alles andere 49 Cents pro Min. Ansturm auf die Linie.

Zudem war das Call -Center von Schleicher das einzigste, das das fragwürdige Gefühl hatte, mehr als fünf Minuten auszusetzen. Entschärfend ehrlich war die Ansprechpartnerin in Pennys Callcenter, die von Anfang an sagte, sie könnte keine einzelne Anfrage bearbeiten und sei nur da, um Nachforschungen anzustellen und sie an die richtigen Stellen zu leiten.

Weil die Angebote der einzelnen Fotoservices in Bezug auf Preis und Leistung so eng zusammenhängen, machen Zusatzleistungen den entscheidenden Vorteil aus. Zum Beispiel bietet die Firma ein attraktives Mehr an Wert für diejenigen Anwender, die mit ihren so genannten Onlinealben Fotos im Internet erstellen möchten. Besonders die Firma aus dem Hause der Firma ADDI hat dieses Serviceangebot um weitere kostenpflichtige Variante erweitert, die zusätzlich Stauraum bereitstellen.

Mit dem so genannten Aufbewahrungsservice bieten die Firmen Nett, plus und Rossmann etwas ähnliches an, aber diese Möglichkeit ist begrenzt und soll es dem Auftraggeber, der mehr Fotos erstellen möchte, leichter machen. Ein Online-Album hat ebenfalls einiges zu bieten, aber es gibt kaum Auskünfte.

Bei vielen unserer Kundinnen und Kunden spielen die Möglichkeiten, ihre Fotos im Internet erstellen und im Shop abholen zu können, eine große Rolle. 2. Empfehlenswert ist ein Besuch der Webseiten der Fotodienstleister CEWE und der Firma fuji-film, wo Sie nach einer Niederlassung eines Partnerunternehmens in Ihrer Nähe recherchieren können. Auf www.cewe. de/download beispielsweise werden alle Fachhändler, über die Fotos entwickelt werden können, mit den jeweiligen Liefermöglichkeiten aufgeführt.

Eindrucksvoll lang ist die Auflistung, unter anderem für die Firmen Budapest, dm, Media-Markt, Saturn, Schlecker, Medimax, Galeria Kaufhof, Edeka, Baby-Walz, Kaiser´s, Karstadt, Kaufland, Kaufkauf, Penny, echt, Rew e, Tengelmann, tom oder den Fachhandel wie Foto-Partner, 1000 Pots und Koch). Wer lokale Präsenz schätzt, findet bei uns auch das, was er sucht. de - im Abschnitt "Bildservice" kann er Fotohändler nach Postleitzahlen ausstellen.

Mehr zum Thema