Hx400v Akku

Batterie Hx400v

SON1890 Sony NP-BX1 Li-Ion Akku (Typ X, 3.6V, 1240mAh) für Cyber-shot. Akku OTB 60226 für Sony Cyber-shot DSC-HX400V (Li-Ion). die Triangulation braucht Zeit (DSC-HX400V). Sony NP-BN1 3.

6 V 630 mAh NPBN1.CE.

Hilfen für den Akku| Akkuhinweise

Vor der ersten Inbetriebnahme des Geräts den (mitgelieferten) Akku aufladen. Die geladene Batterie wird sich auch bei Nichtgebrauch allmählich entleeren. Lade den Akku vor jedem Gebrauch des Geräts auf, damit du keine Aufnahmemöglichkeiten verpasst. Die Batterie kann frühzeitig wieder geladen werden, auch wenn sie noch nicht vollständig entleert ist.

Die Batterie kann auch verwendet werden, wenn sie nur teilaufgeladen ist. Wenn die Ladeanzeige leuchtet und der Ladeablauf verfrüht unterbrochen wird, entfernen Sie den Akku einmal und legen Sie ihn wieder ein. Es wird empfohlen, den Akku bei einer Raumtemperatur zwischen 10 C und 30 C zu beladen. Möglicherweise lädt der Akku bei einer Temperatur außerhalb dieses Bereiches nicht richtig.

Wenn dieses Gerät an einen Laptops ohne Stromanschluss betrieben wird, wird der Akku im Laptops leer. Lade dieses Gerät nicht zu lange über den Laptops auf. Es ist zu unterlassen, einen PC einzuschalten/neu zu starten, einen PC aus dem Ruhezustand zu wecken oder einen PC auszuschalten, während dieses Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden ist.

Unterbrechen Sie das Gerät und den PC, bevor Sie die oben genannten Schritte ausführen. Wenn Sie einen selbstgebauten oder geänderten Rechner verwenden, können wir keine Garantie für eine ordnungsgemäße Ladung übernehmen. Mit dem mitgelieferten Netzgerät dauert die Aufladezeit ca. 230min. Der vorstehende Ladezeitraum bezieht sich auf das Aufladen eines vollständig entladenen Speichers bei 25°C.

Abhängig von den Nutzungsbestimmungen und Gegebenheiten kann das Aufladen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Für eine lange Akkulaufzeit empfiehlt es sich, den Akku in einem Warmhaltebeutel in der Nähe des Gehäuses zu lagern und direkt vor der Aufnahme in das Gerät einzuführen. Der Akku ist bei häufigem Einsatz von Blitz und Zoom rasch entladen.

Es wird empfohlen, Ersatzbatterien bereit zu haben und vor den tatsächlichen Schüssen Testaufnahmen zu machen. Bewahren Sie niemals unnötiges Leitungswasser von der Batterie auf. Die Batterie ist nicht wasserdicht. Den Akku nicht an sehr heissen Stellen wie im Automobil oder in direkter Sonneneinstrahlung aufstellen. Wenn die Batteriekontakte verschmutzt sind, riskieren Sie, dass das Gerät nicht einschaltet oder der Akku nicht richtig aufgeladen wird.

Abwischen Sie in diesem Falle den Schmutz vorsichtig mit einem weichem Lappen oder Wattebausch, um den Akku zu säubern. Wenn das Gerät beim Einschalten für eine gewisse Zeit nicht benutzt wird, wird es selbsttätig ausgeschaltet (automatische Abschaltung). Zur Aufrechterhaltung der Batteriefunktion sollten Sie den Akku vor der Aufbewahrung mind. einmal im Jahr laden und dann im Gerät komplett entleeren.

Bewahren Sie den Akku an einem kalten, trocknen Platz auf. Wenn Sie den Akku entleeren möchten, belassen Sie das Gerät im Diashow-Wiedergabemodus, bis es sich auslöst. Zur Vermeidung von Verschmutzungen von Kontakten, Kurzschlüssen usw. sollten Sie den Akku in einer Kunststofftasche transportieren oder aufbewahren, um ihn von metallischen Gegenständen fernhalten zu können. Bei wiederholter oder längerer Verwendung desselben Akkus nimmt die Kapazität des Akkus nach und nach ab.

Mit der Akkulaufzeit hängen die Lager- und Einsatzbedingungen sowie die Umgebungsbedingungen zusammen, unter denen die einzelnen Akkus verwendet werden.

Mehr zum Thema