Leica Q Street Photography

Strassenfotografie Leica Q

Seine fotografischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Portraits und Straßenfotografie. WEITWINKELAUFNAHMEN Die LEICA SUMMICRON-M 1:2/28 mm ASPH. große Baustelle in Bülach mit Denkmalschutzteil ("sichtbarer Würfel"). Leonica SUMMICRON-M 1:2/28 mm ASPH. Frühmorgens vor Tagesanbruch fuhr ich mit Dreibein und Fotokamera mit verschiedenen Linsen zum Märwiler-Weiher im Thurgau, Schweiz, etwa 15 Kilometer entfernt.

Als wäre ich in Watte gehüllt, stehe ich im starken Dunst auf dem Parkhaus.

Aber kurz darauf, noch vor Sonnenaufgang, war der Dunst plötzlich verflogen und ich musste mich eiligst die letzten Überreste über dem Meer auffangen. Der LEICA ELMAR-M 1:3,8/24 Millimeter ASPH, das Bild verdeutlicht die Silhouette von Sydney. Ich habe es letzten Sommers mit dem Leica M Schwarzweiß (CCD), dem Elmar M 24mm Objektiv, einem 10 Stopp ND und einem Dunkelrot Filter gemacht.

Summlux 1:1,7/28 mm ASPH.

Straßenfotografie

Über die Elbe, Luxemburg durch Frankreich bis zur Mittelmeergrenze nach Spanien. Falls Sie sich ein wenig für die Fotos interessieren, schlage ich vor, dass Sie sie sich auf einem PC und nicht auf einem Handy ansehen. Nahezu alle Pix sind aus dem fahrbaren Fahrzeug herausgeschossen. Nur mit einem Filtern (Portra 400NC) und minimaler Helligkeitseinstellung aufbereitet.

Sechzehn Bilder zum Thema Konflikt im Ostkongo

Silas Koch (geb. 1971) folgt seit 1995 seiner Intuition und ist inspiriert von Fotografen wie Mario Giacomellis und Richard Avedon, die mit ihrem Stil der kontrastreichen Wiedergabe und unscharfen Fotos arbeiten. Silas Koch präsentiert als hauptberuflicher Fotograf seine authentischen und unverfälschten, kontrastreichen Bilder des Ostkongo, wo interne Konflikte eine gemeinsame Basis bilden.

Armé mit einer Leica Q, Koch teilt seine Erfahrungen mit diesem Fotojournalismusprojekt. Quel de la message que la message de l'études photojournalisme? Ich habe vor, jedem Opfer einen Namen und ein Gesicht zu geben und seine Geschichte zu erzählen. Kommentieren Sie eine oder zwei dieser Geschichten und wie haben Sie das geschafft?

Die Rebellen nahmen uns alle mit. Surrealistisch gesehen haben sie auf dem Weg zu ihrem Lager meinen Vater getötet. Aujourdad, ich lebe heute bei meiner Großmutter. Ich bin beide Söhne los. Jetzt muss ich mich um meine Enkelkinder kümmern. Sechs Kinder leben bei mir und ich muss mich um sie kümmern.

Hauptmieter: Jetzt habe ich drei weitere Kinder, um die ich mich kümmern muss. Ich habe große Trauer in meinem Herzen. Ihre Fotografien, wie Sie sie gut beschreiben, beinhalten eine große Bandbreite an Kontrasten, die eine Reihe von Blautönen, Schwarztönen und grünlichen Grautönen hervorheben. Eine Entscheidung für die Ästhetik oder warum haben Sie sich für diesen speziellen Stil entschieden?

Die Fotografien wurden bewusst so bearbeitet, wie sie sind. Es ist meine Signatur/Stil/Fotografie (, die ich seit vielen Jahren verwende). Sie können den Leica Q für dieses Projekt verwenden. Wie wäre es, wenn Sie sich für diese Kamera entschieden hätten? Ich habe mich für den Leica Q entschieden, weil er sehr klein, leicht und leise ist. Ich glaube, dass in heiklen Situationen eine kleine Kamera von Vorteil ist.

Ich sehe anders aus und die Menschen öffnen sich mehr als mit einer großen DSLR-Kamera. Die Männer sind eingeschüchtert von den großen Kameras, die im Bild zu sehen sind. Ein kleines Fotoapparat ist ein großer Vorteil, um authentisch und unverfälscht zu arbeiten. Queer vous vous votrejournalisme de fotojournalisme als een fotografische stil?

Es ist eine Frage der Zeit, wohin es mit dem Aufkommen der Smartphone-Technologie und der Kameras geht. Ich bin begeistert vom Fotojournalismus als Fotostil, weil er authentisch und ehrlich ist. Ein montierbares Smartphone kann meiner Meinung nach eine gute Kamera nicht ersetzen. Die Technologie der Smartphone-Kamera wird ständig weiterentwickelt, aber sie wird eine professionelle Kamera nicht ersetzen.

Es stellt sich immer eine Frage der Anforderungen, ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Smartphone jemals die Qualität eines Leica-Objektivs erreichen kann. Sie haben 1995 Ihren ersten Leica M6 gekauft, wie war die Reise mit der Leica Ausrüstung? Kommentieren Sie, wie Sie die Leistung mit der anderer Marken vergleichen können?

Ich präsentiere mich mit Leica M und Leica Q, aber vor allem auf Berichten. Fotografieren im gewerblichen oder industriellen Bereich, die ich mit einer digitalen SLR-Kamera mache. Vergleichbar mit anderen Marken ist die Leica-Optik meiner Meinung nach unschlagbar. Auch andere Hersteller können die Qualität eines Leica-Objektivs nicht erreichen. Enfin, gibt es noch etwas, das du uns mitteilen möchtest?

Schöpfen Sie mehr aus Silas Koch, besuchen Sie seine offizielle Seite und folgen Sie ihm auf Facebook. Von dort aus können Sie ihn aufsuchen.

Mehr zum Thema