Olympus Kamera

Die Olympus-Kamera

System-Kameras ; Mikro-Vier-Drittel-Kameras Das prämierte Zoom-Objektiv erzielt durch sein intelligentes Design eine hervorragende Bildschärfe bis in die Ecke und zu den Kanten und eine gleichbleibend helle Ausleuchtung. Zur raffinierten Bildgestaltung in verschiedenen Aufnahmestilen - und das bei jedem Witterungseinfluss, da staub- und spritzwasserdicht sowie eisfrei. Mit seiner sehr hellen Apertur bietet er kompromisslose Abbildungsqualität und besticht durch scharfe Gegensätze, Kantenpräzision und höchste Auflösungen.

Ob Nahaufnahmen, Innen- und Aussenaufnahmen oder schmale Gassen - dieses leichte Glas nimmt eine Vielfalt von Objekten auf.

Die Olympus Digitalkamera 2018 Was die Prüfungen zeigen

Die mehr als 90 Jahre alte Firma aus Japan fertigt endoskopische und mikroskopische Geräte für medizinische und industrielle Anwendungen sowie Audio- und Kamerageräte. Der erste Olympus PEN beispielsweise wurde bereits 1959 und die erste SLR-Kamera der OM-Serie 1972 vorgestellt. Bei gleichbleibender Benennung haben sich die Fotoapparate im Lauf der Zeit gewandelt, auch wenn ihr Retro-Design an vergangene Tage erinnerte.

Heute sind alle Kameras der PEN-Serie schlanke, spiegelfreie System-Kameras im Micro-Four-Thirds-Standard. Zugleich ist sie die kleinste Kamera der OM-D-Serie. Sie haben eine Griffmulde und sehen eher wie die DSLR aus, obwohl sie kleiner sind. Anders als die meisten anderen Digital-SLR-Kameras anderer Anbieter, die einen Vollformat- oder APS-C-Sensor verwenden, haben Olympus Digitalkameras zur Zeit nur einen Mikro-Viertel-Sensor in sich.

Sie haben damit keinen Vorsprung mehr gegenüber den kleinen und leichten, spiegelfreien System-Kameras von Olympus. Möglicherweise stellt Olympus bei Bedarf die Produktion von Spiegelreflexkameras ganz ein. Bei Olympus gibt es vier unterschiedliche Serien von digitalen Kameras. Olympus liefert unter dem Seriennamen PEN spiegelfreie System-Kameras mit passendem Objektiv.

Olympus stellt unter dem Namen PEN spiegelfreie System-Kameras vor. Dazu zählt auch eine breite Palette von Objektiven, die eigens für System-Kameras entwickelt wurden.

Mehr zum Thema