Lux 3

lx 3

Bildschirmdiagonale: 15,2 cm (6 Zoll), Technologie: E Tinte, Bildschirmauflösung: 1024 x 758 Pixel. Das PocketBookTouchLux 3 steht für perfekten Leseerfolg und führt die überaus gelungene Reihe der TouchLux-Serie mit dem neuen TouchLux HD Monitor ein. Das PocketBook PocketTouch Lux 3, der neue Premium-Reader mit integrierter Tinte Carta?, verfügt über alle notwendigen Features für modernes und digitales Auslesen. Das Nachfolgemodell des aktuellen Bestsellers Touche Lux 2, das für seine vielfältigen Funktionalitäten, Verlässlichkeit und Qualitäten vielfach preisgekrönt und mit dem Designpreis 2014 für sein bestechendes Designkonzept geehrt wurde, ist damit eine Garantie, an frühere Errungenschaften anknüpfen zu können.

Das PocketBook Touche Lux 3 verfügt über die grundlegenden Funktionen der Flaggschiff-Serie der E-Book-Lesegeräte, ist aber mit dem neuesten Display mit einer Auflösung von 1024 x 758 Pixel in hochauflösender Qualität ausgestattet. PocketBookTouchLux 3 unterstÃ?tzt 18 verschiedene Formate ohne Konvertierung und öffnet vier Bilder wie JPEG, BMP, PNG und TIFF.

Das PocketBookTouchLux 3 steht für perfekten Leseerfolg und führt die überaus gelungene Reihe der TouchLux-Serie mit dem neuen TouchLux HD Monitor ein. Durch die neue Technik wird der Bildkontrast um bis zu 50 bis 15:1* gesteigert und das Reflexionsvermögen gegenüber dem Vorgängermodell um 20 Prozentpunkte gesteigert.

Das PocketBook® Touch Lux 3 steht wie sein Vorgängermodell für "De Lux"-Vordergrundbeleuchtung, die höchsten Leseerkomfort bei allen Lichtbedingungen gewährleistet. Durch das integrierte WLAN-Modul können eine Vielzahl von Online-Diensten wie z. B. für Dropboxen, Send-to-PocketBook und PocketBook-Synchronisation genutzt werden.

Taschenbuch PocketBook Lux 3 (PB626-2) Bericht

Der EBook-Leser PocketBookTouchLux 3 erzielte im Vergleichstest ein gutes Resultat. Es werden die gängigsten Dateiformate unterstüzt, die Antwortzeiten sind gut. Der EBook-Leser ist angesichts des großen Preis- und Wettbewerbsdrucks ein wenig uninteressantes Produkt. Wir haben diesen Prüfbericht im April 2018 mit den aktuell besten Listendaten erneut veröffentlicht:

Taschenbuch Touche Lux 3 Bericht

Taschenbuch veröffentlichte letztes Jahr ein elektronisches Lesegerät mit physischen Tasten zum Blättern, aber auch einem Touchscreen. Sie können Ihre eBook-Sammlung direkt mit Dropbox synchronisieren und sie hat die Kapazitäten von DRM, die sicherstellen, dass Sie in eBooks importieren können, die Sie aus der Bibliothek ausleihen oder in anderen Buchhandlungen kaufen. Das Pocketbook Touche Lux 3 unterscheidet sich von den meisten E-Readern auf dem Markt, da es in Bronze erhältlich ist.

Die Bekleidung hat einen kapazitiven Touchscreen von sechs Zoll mit einer Auflösung von 1024x758. Wenn Sie mehr Platz für Ihre eBook-Sammlung benötigen, gibt es eine SD-Karte, die bis zu 32 GB aufnehmen kann. Wenn Sie die Nacht zum Lesen nutzen möchten, verfügt der Touche Lux 3 über eine integrierte Frontbeleuchtung.

Die LED leuchtet unten auf dem Bildschirm und wenn Sie eine Helligkeit zwischen 100 und 75% haben, ist das Leseerlebnis wirklich solide. Wenn Sie die Tube weiter absenken, beginnen Sie, eine Blutung um den Boden herum zu bemerken, die das Eintauchen brechen wird. Beaucoup: Viele E-Reader-Unternehmen erhalten gefälschte Frontbett-Displays.

Die Tendenz ist hellblau, aber Pocketbook bietet einen hellen, weißen Bildschirm. Mit einem E-Reader der Einstiegsklasse erhalten Sie nicht die Art von Beleuchtung, die das Papierweiß von der Reise oder Oase auf den Tisch bringt, sondern seine Nähe. Die Elektronik-Lesegeräte auf dem Markt sind fast alle schwarz und es gibt nur sehr wenige Farbvarianten.

Der elektronische Leser spricht Menschen an, die es wirklich mögen, mit physischen Tasten zu blättern. Ich betrachte Knöpfe als verlorene Kunst, viele Firmen haben sie aufgegeben. Wenn Sie das elektronische Lesegerät Pocketbook in der Vergangenheit verwendet haben, ist die Benutzeroberfläche ziemlich konsistent mit früheren Modellen. Es ist ein Linux-Betriebssystem und es gibt viele kleine Anwendungen, die auf dem neuen System für den Einsatz von Windows 3 gebündelt sind.

Sie können RSS-Newsfeeds lesen, Ihre eBook-Sammlung von einem Dropbox-Konto aus synchronisieren, einfache Spiele spielen und über den Webbrowser auf das Web zugreifen. Es gibt einen Pocketbook Store, auf den Sie zugreifen können, aber die meisten Titel sind lizenzfrei und frei verfügbar. Das sind die gleichen Arten von elektronischen Büchern, die Sie in der kostenlosen Sektion von Amazon, Kobo oder Project Gutenberg finden.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den drei zuletzt aufgerufenen eBooks und deren Cover. Sie können auf die Einstellungen zugreifen oder die verschiedenen Konten überprüfen, für die Sie sich registrieren können, z.B. Pocketbook-Synchronisation. Wenn Sie auf ein kleines Symbol am unteren Bildschirmrand klicken, befinden sich hier alle Anwendungen.

Das Betriebssystem ist Linux, daher können Sie keine eigenen Anwendungen installieren. Das Pocketbook hat seinen Sitz in Lugano, Schweiz und ist bekannt für die Unterstützung einer Vielzahl von europäischen Sprachen. Es gibt 17 verschiedene. Sie können z.B. die Benutzeroberfläche, die Tastatur oder verschiedene Wörterbücher zu Ihrem Konto hinzufügen.

Mehr als 30 verschiedene Schriftarten stehen zur Verfügung und Sie können die Schriftgröße mit einer Zoomtaste einstellen. Die Blättergeschwindigkeit ist sehr hoch. Sie können auf die Seite des Bildschirms tippen, schieben oder eine der Drehtasten auf den Manualseiten drücken, dieser elektronische Leser ist in dieser Hinsicht nicht weniger als vielseitig.

Sie können die Seite aber auch auf zehn Seiten auffrischen. Der Touch Lux 3 hat lediglich den Nachteil der PDF-Unterstützung. Wenn Sie ein komplexes PDF mit vielen Bildern und CSS-Elementen haben, dauert das Rendern und Laden sehr lange.

Ich habe fast den Eindruck, dass es einen Fehler mit der PDF-Rendering-Engine gibt, denn wenn Sie warten, bis die Seite vollständig geladen ist, erscheint der Bildschirm leer, dann wird plötzlich die gesamte Seite gerendert. Mit der Art von Dokumenten, die nicht gezwickt und gezoomt werden müssen, wie Mangas oder Webseiten, macht es einen respektablen Job.

Der Touch Lux 3 ist ein mittelgroßer elektronischer Leser und seine engsten Konkurrenten sind das Energy System Screenlight HD, das sich durch die Verwendung von Papierweiß oder Kobo Glo auszeichnet. Ich empfehle diesen elektronischen Leser denen, die nicht im geschlossenen E-Book-Ökosystem kaufen wollen, wie Amazon oder Kobo. Taschenbuch ist in der E-Reader-Spiel seit fast einem Jahrzehnt, und sie weiterhin gut auf dem Markt zu tun.

Diese Artikel wurden von wichtigen lokalen Informationsquellen und Webseiten wie CNET, England, Huffington Post und Verge aufgenommen.

Mehr zum Thema