Nikon D800

D800 Nikon

Bei der Nikon D800 handelt es sich um eine digitale Spiegelreflexkamera des japanischen Herstellers Nikon, die im März 2012 auf den Markt kam. Kamera Nikon D800 (VBA300AE, EAN 0018208922055) mit Wechselobjektiv Detaildatenblatt mit Preisvergleich. Mit der Einführung der D800 durch Nikon im vergangenen Frühjahr gab es eine Sensation in der Fotoszene.

Die D800 2014 Digitalkamera wird nicht mehr produziert.

Erstellen Sie verblüffende Fotos mit dem bahnbrechenden D800, dem 36,3-Megapixel-Bildsensor im FX-Format und dem branchenführenden Autofokus-System, das Ihnen beispiellose Tiefenschärfe und Details bietet. Die D800 ist die ideale Wahl, wenn Sie Ihrer kreativen Phantasie keine Grenzen setzen wollen. Vollformatiger CMOS-Sensor im FX-Format mit 36,3 Megapixel, grossem Signal-Rauschabstand, hoher Dynamik umfang und 12-Kanal-Datenausgabe.

Ausbaufähig bis 25.600 (entsprechend) und bis 50 (entsprechend). Der D-Movie mit zwei Bildformaten nimmt Full-HD-Filmsequenzen (1080p) im FX- und DX-Format mit 30p, 25p und 24p Bildraten auf. Lichtempfindlichkeit von -2 EV (entspricht ISO 100, 20°C). Großer 8 cm (3,2 Zoll) großer Bildschirm mit ca. 921.000 Pixeln, automatische Helligkeitsregelung, Entspiegelung und großer Display-Farbraum.

Bildsucher mit 100% Sehfeldabdeckung und drei alternativen Bildformaten für 5:4, 1,2x und DX-Format. Leiser Release: Ausgezeichnet für dezente Aufzeichnungen, da das Rauschen des Spiegels spürbar reduziert wird.

mw-headline" id="Technische_Merkmale">Technische Merkmale="mw-editsection-bracket">[Edit | | | Quellcode editieren]>

Die Nikon D800 ist eine Digitalkamera des Japaners Nikon, die im MÃ??rz 2012 auf den Markt gebracht wurde. Das Modell D800E verfügt über einen hochentwickelten, internen Kamerafilter vor dem Sensor, um ein schärferes Bild zu haben. Sie hat einen 36-Megapixel-Vollbildsensor mit den Maßen 36 mm 24 mm und ist somit vergleichbar mit dem 35 mm-Format der analogen Fotografie.

Diese werden von der Digitalkamera erkannt und mit den entsprechenden Einstellungen in den DX-Modus geschaltet. Es wird dann nur eine Fläche von 24 Millimetern 16 Millimetern des Sensor benutzt, was ca. 15,3 Megapixeln entspre-chen. Sie ist besonders gegen Schmutz und Wasser geschÃ?tzt. Es können alle Ai Standard Nikkor Optiken mit der Digitalkamera benutzt werden.

Sie ist mit dem Batteriegriff MB-D12 im Hochformat ausgestattet, der auch mit einer EN-EL18-Batterie verwendet werden kann. Die Blitzsysteme der Kameras entsprechen dem iTTL-Standard des Kameraherstellers. Die D800E ist eine der oben genannten Varianten der D800 sie ist eine nahezu gleiche Digitalkamera, jedoch mit einem invertierten zweiten Tiefpass -Filter (TPF), das die Auswirkung des ersten Tiefpasses unterdrückt.

Zwei TPFs sind in die Kameras vor dem Messkopf eingelassen. Bei der D800 trennt der erste TPF das erzeugte Bild in eine horizontale Ebene, dann durchläuft der Strahl einen Infrarot-Filter und wird dann in eine vertikale Ebene geteilt. Damit wird ein "Objektpunkt" auf vier Stellen des Sensors gemappt. Das erste TPF trennt bei der Ausführung D800E jeden Lichtbündel in eine vertikale Ausrichtung, dann durchläuft das Lichtbündel ein Infrarot-Filter, und das zweite Tiefpass-Filter vereint die vorher geteilten Lichtanteile wieder, so dass nur ein Pixel pro "Objektpunkt" auf den Messfühler aufgesetzt wird.

In Deutschland ist in der D800E das Gerät mit dabei. Der Preis für das D800E war bei Einführung um ca. 10% höher als für das D800-Modell[7][8], aber die Preise für den Einzelhandel differierten später mehr. Hochsprung Nikon (neben anderen Herstellern) zÃ??hlt die Unterelemente jedes Bildelementes, d.h. die Rot-, GrÃ?n- und BlaukanÃ?le jedes Bildelementes selbst und bezeichnet damit das hintere Display mit 307.200[Pixel] × 3[Farben] = 921.600 oder ca. 921.000 Pixel.

High Jump Ken Rockwell: Nikon D800 vs. D800E, May 2012, Zugriff für den 21. October 2013. High Jump Heise Photo: Report: Retailer prices for Nikon D800 and D800E, February 21st, 2012. Heise Photo: Full Pixel: Nikon announces full-frame DSLR D800, February 07, 2012.

Mehr zum Thema