Nikon Df Preisvergleich

Preisvergleich Nikon Df

Preisvergleich Nikon Df Bedauerlicherweise hat der Produzent die Videofunktion hier nicht berücksichtigt. Die Nikon Df liegt mit ihrem hochwertigen Design im trendigen Design der SLR-Kameras der 1970er Jahre, mit zahlreichen Drehknöpfen und Zifferblättern sowie mit Lederimitat. Nikon macht die Handhabung überflüssig aufwendig, Lock-Schalter erschweren eine komfortable und schnellere Belichtungszeiteinstellung und Co. Andere Anbieter haben dies elegant umgesetzt.

Nikon vertraut bei der Bildauflösung auf den 16,2 Megapixel-Sensor der D4. Der Df weist eine sehr gute Leistung bei hohem ISO-Wert auf, in der Norm erstreckt sich der Umfang von 100 bis 11. 800, kann aber auf ISO 50 bis 204. 000 erweitert werden. Obwohl der gleiche Sensor verwendet wird, ist die Serienaufnahmegeschwindigkeit der Df mit 5,5 Einzelbildern pro Sekunde wesentlich niedriger als die der D4.

Das Pentaprisma -Suchergerät weist eine 100-prozentige Feldabdeckung und einen Vergrösserungsfaktor von 0,7 auf und entspricht damit den strengen Nikon-Standards. Man könnte auf den ersten Blick denken, dass diese Fotokamera ein überholtes Exemplar ist, aber nur, bis man den 3,2-Zoll-Monitor auf der Rückwand hat. Als Nikons kleinster und leichtester Vollbildkamera entpuppt sich auch die der Df.

Wenn Sie eine gute Mischung aus alten und neuen Technologien suchen, sollten Sie unbedingt das Modell Df aufsuchen.

Nihon Df Gehäuse Silver

Erlebe mit Nikon Df. Fotografieren für puristische Menschen. Sie erweckt die Lust auf das Fotografieren durch Formen und Funktionen. Das im Retro-Stil gehaltene Gebäude enthält den selben 16,2 Mio. Pixel großen Bildsensor im FX-Format, der auch in Nikons Flaggschiffmodell, der D4, verwendet wird. Obwohl es wie ein klassisches analoges Nikon wirkt, zeichnet es sich durch ein hochsensibles Auto-Fokussystem, eine genaue Belichtungsmessung und eine erstaunlich kurze Reaktionszeit aus.

Gesamtzahl der Pixel 16,6 Millionen Feldabdeckung FX (36 x 24): ca. 100 Prozent horizontale und vertikale Auflösung. Tx (24 x 16): ca. 97% waagerecht und senkrecht. Fade-Taste Die Fade-Taste schliesst die Blendenöffnung bis zur gewählten Blendenhöhe (Tiefenschärfekontrolle). In der Zeitpriorität (A) oder der manuellen Beleuchtungssteuerung (M) wird die Blendeneinstellung vom Anwender selbst vorgenommen; in der Programmpriorität (P) oder der Zeitpriorität (S) wird sie von der Fotoapparatur vorgenommen.

Fokussierter Auto-Fokus (AF): Einfacher Auto-Fokus (AF-S), fortlaufender Auto-Fokus (AF-C), vorausschauende Fokuseinstellung spricht selbsttätig an. Manueller Fokus (M): Die Scharfstellung mit einer elektronischen Fokussierhilfe kann genutzt werden.

Mehr zum Thema