Panorama Objektiv Canon

Objektivkanon Panorama

Internet-Shopping von Elektronik & Foto aus großer Auswahl an Kameraobjektiven, Videoobjektiven und mehr zu dauerhaft günstigen Preisen. Experimentell ermittelte Werte für Canon Objektive auf einer Canon DSLR.

Das richtige Objektiv für Panoramaaufnahmen

Für viele Hobbyfotografen ist die Suche nach den passenden Objektiven für Panoramaaufnahmen interessant. Wer die automatische Panoramafunktion seiner Digitalkamera zum Start der Panorama-Fotografie nutzt, wird wahrscheinlich nicht sehr pingelig sein und das Kit-Objektiv (in der Regel 18-55mm) verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie im Portraitmodus fotografieren und die Fokussierung der Videokamera auf einen speziellen Bildpunkt im Voraus vornehmen.

Der Fotoapparat wird sanft entlang der Landschaften oder der Bauwerke gedreht. Dann sieht man das enge Panoramabild auf dem Bildschirm und freut sich später darauf auf dem PC. Bei professioneller Panorama-Fotografie ist die Situation anders: In der beruflichen Panorama-Fotografie denken Sie zunächst darüber nach, ob Sie ein ein- oder mehrzeiliges Panorama haben.

Genauere Orts- oder Architekturaufnahmen werden z.B. mit einem Dreibeinstativ und einem montierten Knotenpunktadapter oder so genanntem Panorama-Adapter gemacht, um die Fotos anschließend in der Applikation präzise zusammenzufügen.

Aber welche Linsen werden für diese anspruchsvollen Panoramabilder verwendet? Oft werden 8mm Fisheye-Objektive verwendet, um die Kugelpanoramen einzufangen. Interessanterweise kann die Panorama-Software die Verzerrung gut verarbeiten und errechnet aus den vier für ein 360-Grad-Panorama benötigten Bildern ein sehr gutes Ergebnis. Doch auch 12mm oder andere Objektivbrennweiten eignen sich sehr gut als Objektiv für die Panorama-Fotografie.

Eine weitere sehr gut geeignete Linse für Panoramaaufnahmen mit der SLR-Kamera ist das 12mm Objektiv für ca. EUR 500,-. Für andere platzsparende Objekte sind darüber hinaus mehrere qualitativ hochwertigere Großbrennweiten der Markenhersteller im 20mm-, 24mm-, 35mm- oder 50mm-Bereich erhältlich. In der Panorama-Fotografie sind sich alle Fachleute einig, dass Irrtümer bei der Panorama-Fotografie mit festen Brennweiten vermieden werden können.

Außerdem sind Fixbrennweiten normalerweise scharfer und verzerrungsfreier als Zooms. Das 8mm Objektiv 8mm für die Systemkamera ist sehr beliebt. Keiner der Nachteile, dass diese Linsen in der Praxis weder über einen Autofocus noch über eine Blende verfügen. Auch viele andere Linsen werden in dem von Thomas Bredenfeld verfassten Werk Digitale Fotopraxis - Panormafotografie vorgestellt:

Linsen für Panoramafotos: Informationen zu allen Aspekten der Panrorama-Fotografie finden Sie in einem guten Panoramaband wie der Digitalen Photopraxis - Panormafotografie im Rheinwerk Verlagshaus oder dem neuen Werk von Harald Tedesco im französischen Panorama-Fotoverlag. Ständer, Panorama-Adapter, Linsen, Programme, Zubehör und Aufnahmetechnik werden in beiden Anlagen erklärt. Tip Panoramafotografie: Ein interessantes Referat über die Linsen in der Panorama-Photographie >>.

Im Fachhandel gibt es auch Panorama-Zubehör wie den KISS oder den Jooker 2! Bei uns bekommen Sie persönliche Hilfe und der KISS Knotenpunktadapter wird für Ihre Fotoapparatur mit Ihrem Objektiv hergestellt. Sie können auch nachfragen, welches Ihrer Linsen für Panoramaaufnahmen ausreicht. Sie können aber auch zum Panoramakurs an der Fotografie-Schule für Naturfotografie in Roßkothen kommen und von Grund auf neue Aufnahmen von Panoramas machen.

Ich kann Ihnen unterschiedliche Verfahren, Hard- und Softwaresysteme anbieten.

Mehr zum Thema