Sony Alpha 450

Sony-alpha 450

Kamera Sony Alpha 450 (DSLRA450.CEE5) mit Wechselobjektiv - Datenblatt mit Preisvergleich. Vergleichen Sie die Sony Alpha 450 mit. Wählen Sie einen Vergleich - Sony Alpha 500.

Sony-alpha 450 (DSLR bis zu 1.000 Euro) Rückblick

Weitere Infos finden Sie unter Datenschutz. Die Alpha-Reihe wird von Sony ergänzt: Die neue Alpha 450 ist zwischen den drei und fünf Baureihen positioniert. Seit Sony mit der Akquisition von Minolta in das DSLR-Segment eingetreten ist, hat die Zahl der Ansagen von neuen SLR-Modellen zugenommen - kein anderer Anbieter ist bei der Modellreihe so begierig auf Entwicklung.

Mit der Alpha 450 öffnet Sony nach den Baureihen 2xx, 3xx und 5xx nun die 4xxer-Klasse und stellt sie bei den Amateurmodellen fast exakt in die Nähe des DSLR-Angebots. Wie die Schwester-Modelle A380 und A550 verfügt die Alpha 450 über eine Bildauflösung von 14 Megapixeln.

Eine Gegenüberstellung dieser drei Sony DSLRs ist daher eine gute Idee: Die A550 und A550 verwenden einen CMOS-Sensor, während die A380, die Älteste im Trio, mit einem CCD ausgestattet ist. Alle drei Alpha-Modelle haben dagegen das verschiebbare Lager des Messkopfes zur Stabilisierung des Bildes. Die A550 und A380 sind mit dem sehr praktischen "Quick AF" ausgestattet, der eine sehr schnelle Fokussierung auch im Live View Modus mittels eines zweiten Sensor erlaubt, während der A350 darauf verzichtet.

Im Lieferumfang des A-450 ist eine Fokussierlupe enthalten, die den Schärfepunkt auf Wunsch 7x oder 14x vergrössert, so dass er sehr präzise fokussieren kann. Sowohl der A550 als auch der A380 haben ein 2,7-Zoll-Farbdisplay mit einer Auflösung von 230.400 RGB-Pixeln, der A550 dagegen einen Bildschirm mit einer Auflösung von 921.600 RGB-Pixeln.

Sony hat sowohl den A550 als auch den A380 mit einem klappbaren und schwenkbaren Display ausgestattet - aber der A350 muss rein. Alles in allem die Wertigkeit der Anzeigen A550, A380, A350 - der rote Stift sagt hallo. In punkto Abbildungsqualität gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen dem 450 und dem teuren Alpha 550 - was bei gleichem Sensor nicht verwunderlich ist.

Die Alpha 450 arbeitet bei Serienaufnahmen sehr schnell: Sie können 4,9 Bilder pro Minute aufnehmen. Der Alpha 450 trennt nur vier Bildpunkte von dem teuren Alpha 550 in der Qualität - so können Sie bei Bildern ein ähnliches hohes Niveau erwarten. Auf der Ausrüstungsseite entfällt bei der Alpha 450 einiges an Vorteilen.

Egal ob die Einsparung von ca. 150 EUR - die Alpha 450 ist ab 480 EUR (ohne Objektiv) erhältlich - der Wegfall dieser sinnvollen Ausstattung lohnt sich für Sie, Sie müssen sich also entschließen. Aber besser als die Alpha 380 ist die 450. Und auch die neue Digitalkamera ist schon ab ca. 480? zu haben.

Das Gerät hat eine etwas höhere Qualität, besitzt ein Klappdisplay und kann zudem Video-Clips im HD-Format aufzeichnen. Doch bei dieser Drehzahl verbleibt die Maschine hinter der Alpha 450.

Mehr zum Thema