Sony Reisezoom Kamera 2015

Reisezoomkamera Sony 2015

Gegenüberstellung von fünf Reisezoomkameras Canon PowerShot SX700 HS, Nikon Coolpix S9700, Olympus Stylus SH-1, Panasonic Lumix DMC-TZ61 und Sony Cybershot DSC-HX60V. Der optimale Reisezoom Eine sehr heiße Kandidatin, um die TZ71 vom Podium der besten Reisezoomkamera zu schieben, ist die brandneue HX90V von Sony, die jedoch erst ab Mitte Juni erhältlich sein wird. Der HX90V ist außerdem mit einem elektrischen Bildsucher ausgerüstet, der zum Transportieren in das Gehäuse eingefahren werden kann. Dieser knifflige Mechanik macht die HX90V einige wenige Zentimeter kleiner als die TZ71.

Außerdem verfügt er über einen 30-fachen Zoom, der von 25 bis 750 Millimetern Objektivbrennweite variiert. Das größte Kilo, das sie gegen die TZ71 in die Pfanne schiebt, ist jedoch der integrierte GPS-Empfänger. Nicht nur der etwas höhere Wert der HX90V ist dafür verantwortlich, dass sich die Panasonic TZ71 weiterhin auf dem Siegerpodest durchsetzen kann.

Die Sony-Kamera hat eine sehr hohe Auflösungsrate von 20 Megapixeln. Obwohl dies für niedrige ISO-Werte gut ist, macht die TZ71 bei Schlechtwetter oder in geschlossenen Räumen ein besseres Bild. Wird mit GPS, aber ohne Visier geliefert und hat aufgrund der hohen Bildauflösung auch Schwierigkeiten bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Coolpix S9900 von Nikon ist deutlich billiger als die TZ71.

Obwohl sie auf einen Suchenden verzichten muss, hat sie alles andere an Board. Darunter ein 30-facher Zoom von 25 bis 750 Millimetern und ein GPS-Empfänger, der auch für den russischen GLONASS und das japanische QZSS verwendbar ist - das macht den kleinen Nintendo zu einem wahren Globetrotter. Die Coolpix S9900 kompensiert die Tatsache, dass man bei einem dreh- und neigbaren Bildschirm nicht durch einen Bildsucher schauen kann.

Die Coolpix S9900 basiert aber auch auf einer hohen sensorischen Auflösung von 16 Megapixeln. Ob beim Ausbleichen oder im Innenbereich, die Bildwiedergabe der TZ71 ist deutlich besser - die Coolpix S9900 und die Sony HX90V können den Anforderungen nicht gerecht werden.

Das Sony DSC-HX90 im Testbetrieb

Das Sony DSC-HX90 ist die bisher leistungsfähigste Reisezoomkamera. Das Equipment ist hervorragend und hat alles, was man auf der Reise benötigt. Die Sony ist eine der wenigen Reisezoomkameras, die über ein faltbares, selbstklebendes Bildschirm und einen hochwertigen elektrischen Bildsucher verfügt. Mit dem großen, verwacklungssicheren 30-fachen Zoommodell, dem hochauflösenden 18-Megapixel-Sensor und GPS, WiFi und NFC haben Sie alles, was Sie brauchen.

Die Sony DSC-HX90 macht auch in der Bild-Qualität einen sehr positiven Eindruck bei exzellenten Ergebnissen. Schlussfolgerung: Super Bild- Qualität und Top-Ausstattung haben ihren Kosten. Der Sony DSC-HX90 ist auch die besten 2015 Reise-Zoom-Kamera, aber eine etwas billigere Variante ist die Lumix TZ71 von Pansonic.

Mehr zum Thema