Spiegelreflexkamera Einstieg

Reflexkamera Eingang

DSLR-Eintrag Jeder Beginn ist schwierig, das trifft natürlich auch auf die Photographie zu. Noch vor dem ersten Drücken auf den Abzug schwitzen die Lichtgötter. Keine kompakte Kamera, wenn es mir ernst ist mit dem Aufnehmen von Bildern, aber vielleicht eine Bridge- oder Systemkamera? Und, um Himmels willen, was hat es mit der manuellen Aufnahme mit Blendenöffnung und Belichtungszeit auf sich?

Auf den nächsten beiden Webseiten können Sie mit der DSLR beginnen und Ordnung in das Durcheinander der Fotografieren.

Einführung in die SLR-Kameras| Fotografieren und Fotografieren der Kamera`s | Diskussionsforum

Wie findest du den neuen dunklen Modus in Mac OS 10.14 Modi? 19.09.18 18:30hNach der Arbeitssitzung mit makOS High Sierra bei der Firma Landshut in Istanbul! 20.09.18 18:30hNach der Arbeitssitzung mit Mac OS High Sierra bei der Firma Erding in Erdo! 10.10.18 18:30hAfterWork Sitzung mit Fotos, Film und Garagenband bei der Firma in Landshut!

19.09.18 18:30hNach der Arbeitssitzung mit macOS High Sierra bei der Firma Landshut in Istanbul! 20.09.18 18:30hNach der Arbeitssitzung mit macOS High Sierra bei der Firma Erding in Erdo! 10.10.18 18:30hAfterWork Sitzung mit Fotos, Film und Garagenband bei der Firma in Landshut!

Benutzte Kameras: Einstieg in die analoge Fotografie

Waren es vor einigen Jahren vor allem Verliebte, Sehnsüchtige oder Strassenfotografen, die filmbasierte Fotoapparate einsetzten, so nutzen heute auch die Massen wieder vermehrt Filmdosen und Fotoapparate. Ein sehr günstiger Eintrittspreis zum Beispiel. Es werden kaum neue Kameratypen produziert, Gebrauchtwaren sind bereits ab 30? zu haben. Manche Fotoapparate sind in der vergleichbaren digitalen Bildqualität um ein Mehrfaches teurer.

"Beim Einstieg spielt es keine Rolle, ob man eine Spiegelreflexkamera, eine Messsucherkamera oder eine schlichte Kunststoffkamera erwirbt", ermuntert der Bergkamener Einsteiger zum Mitmachen. Dadurch schliessen die Lichtsiegel von Jahrzehnte alten Fotokameras oft nicht mehr richtig, die mechanische Klemmung oder der Folientransport klappt nicht mehr. Bestimmte Typen sind auch für quecksilberhaltige Batterien vorgesehen, die jetzt verboten sind.

Zum Kennenlernen der Technologie empfiehlt Glaser eine Spiegelreflexkamera mit 50 Millimeter fester Brennweite. Weil hier alles von Hand eingestellt werden muss, ist man sofort mit der Technologie beschäftigt. Die guten Models gibt es für ca. 100 Euros. "Früher waren Zoom-Objektive verhältnismäßig schlecht", erläutert Manuel Gauda, der in Frankfurt am Main analoge Fotografie unterrichtet.

Für die Kameras gibt es die Auswahl zwischen Spiegelreflex- und Distanzkameras. Modelle mit Sucher haben keinen Rückspiegel, was sie kleiner und kleiner macht, was sie ideal für Reportagen und Straßenaufnahmen macht. Es sind mehrere hundert bis etwas mehr als tausend Euros zu erwarten. "Entfernungsmesser-Kameras werden nahezu ausschließlich von Leica gefertigt, sie sind schlichtweg teuerer - aber auch sehr gut ", so Gauda.

Dabei sind sie immer noch billiger als die vergleichbaren digitalen Modelle: Sie sind sechsmal so teuer. Zusätzlich werden die Fotoapparate nach Format klassifiziert. Für die Jackentasche sind die dazugehörigen Fotoapparate dann "nichts mehr", sagt Fotohändlerin Schmidt. "Rechnet man das in Megapixel um, erhält man einen Wert um die 100", sagt Fototrainer Gauda.

Im Allgemeinen gilt: Je grösser das gewünschte Dateiformat, um so mehr Einzelheiten und umso weniger Maserung. Im Drogeriemarkt gibt es sie für drei bis fünf Euros, besseres gibt es im Fotogeschäft oder bei Spezialversendern - oft zu einem vergleichbaren Betrag. "Jede Farbfolie hat andere Qualitäten für die Farbwiedergabe ", so Glaser.

Die Fototrainerin Gauda empfiehlt deshalb spezialisierte Labors - oder die Initiative zu ergreifen. Für 100 bis 200 EUR ist die passende Ausstattung erhältlich. Weil heute in wenigen Industrielabors nahezu alles entsteht, steht der Faktor des Preises im Vordergrund, erklärt Gauda. Für den Einstieg reicht ein simpler Flachbett-Scanner mit Negativ- oder Filmscan-Funktion, sagt Glaser.

Mehr zum Thema