Canon Camcorder mit Sucher

Camcorder Canon mit Sucher

Ist der Sucher absolut notwendig, dann ist es eine gebrauchte oder teurere Kamera. Der S200 vs. S306 oder ein Camcorder mit Sucher?

Dwucet: Hallo Jungs, ich möchte meinen ersten Camcorder erstehen. Inwiefern ist ein Sucher von Bedeutung? Sieht man noch etwas auf dem Bildschirm? Denn wenn der Sucher dringlich gebraucht wird, dann wäre ich bei der Panasonic AG und hier argumentieren die Spirituosen, ob die HDC-TM700 von Panasonic nicht doch besser und gleichzeitig billiger ist....

Mit freundlichen Grüßen, antworten von Dwucet: Keine Erfahrung oder Rat? aus dem 0711video: Hasse mich nicht, wenn ich mit gesundem Verstand hierher käme und mir meine Sachen zeige, ich kenn diese Kameras nicht oder kaum. 1. Frage: Was filmen Sie?

fragen sie, ob man sie mit in die luft nimmt (zumindest in stuttgart tun sie das gleiche für einen ausweis). man kann sie auch dort in die hände bekommen, was ich für sehr wichtigsam halte. was nutzt eine speicherkarte, wenn die fotokamera schwer zu halten ist oder knifflige knöpfe oder unendliche menüeinteilungen einen zum glänzen zwingen?

evtl. kann man sich auch über eine Canon d 550 + Tampondruck 2,8 17 - 50 mm (absolut mit zusätzlichem variablen ND-Filter) freuen. Beantwortung per Jan: Hallo, die Suchfrage ist so umstritten, dass es keinen klaren Gewinner gibt. Auch der kleine + schlecht aufgelöste Sucher der 700-1200 Euro Klasse ist nicht echt...........

In Testbefragungen im Preisbereich von 0-500 Euro geben 4 von 5 Testkunden an, dass sie den Sucher nie verwendet haben (aber es gab wahrscheinlich keinen Forumsfilmemacher unter ihnen), weshalb sich alle großen Unternehmen gegen einen Sucher in der unteren und mittleren Klasse aussprachen. Die Canon Videokamera in der Consumer-Klasse ist manchmal die völlig verkehrte Entscheidung, wenn es um Weitwinkelaufnahmen geht.

Testen Sie die Sony CX 305 oder das Sony SD 600. Zoomen Sie ein wenig, dann das Sony NEX 5 mit 18-55, denn es ist mindestens mit einem 550 D Videobild zu vergleichen, das integrierte Stereo-Mikrofon ist in Ordnung, sein LC-Display ist sehr gut in der prallen (!) und auch faltbar, dann AVCHD-Video, also besser editierbar und länger aufnehmbar.

Antworte per Dwucet: Hallo Jungs, war heute bei uns am Samstag und hatte folgende Kamera in der Hand: Mit der Canon E21 wollte ich mir einen Einblick in die S200 geben, da sie fast identisch im Aufbau sind. Schlussfolgerung: Der Canon macht einen tollen Druck, gut bearbeitet und das Bild ist wirklich gut!

Wunderschön groß, übersichtlich und selbst wenn die Bildschirme von Sony und Panel nur geringfügig kleiner sind, ist der Abstand groß! Damit konnte ich die Menge des Bildes auf der rechten Hälfte miteinander verglichen werden, das mir fehlte. Die Besorgnis über die verschwundenen Sucher ist nun ausgeräumt. Der Sucher auf dem Camcorder war nicht der Renner und das Gerät gab mir den Anschein, dass man damit hervorragend fotografieren kann.

Ich mochte die Bildstabilisierer auf allen Kamerarecordern sehr gerne. Zwei Mal musste ich nachsehen, bevor ich verstand, was während der Pfanne geschah: Die Zeiger bleiben liegen, aber das Foto ist noch auf dem Weg und hält sich allmählich zurück, bis es zum Stillstand kommt. Wenn ich das auf dem Bildschirm sehen konnte, können die Stützen auch starke Erschütterungen ausgleichen.

Was die Farbreproduktion betrifft, hatte ich das Gefuehl, dass die Canon CX550 weniger farbstark und etwas düsterer ist als die Sony CX550. Ohne Bezahlung haette ich die Sony dabei. Für einen so schlimmen Breitwinkel der Canon S200 werde ich aber keine 650? aufwenden. Ich kann mich trotz hervorragender Testresultate und marginaler Daten nicht für Panasonic interessieren.

Ihre Camcorder haben keinen Sinn für die Sache.... Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank, antworten von Dwucet: Hallo an alle, heute habe ich die Sony HDR-CX305 erstanden. Der Camcorder ist klein....irgendwie geht er in meiner Handfläche unter, aber ich habe auch sehr große Handflächen. Positive: Das Gerät ist zwar recht kompakt, macht aber im Grunde genommen einen gut nutzbaren Eindruck.... Weiterlesen

Nachteilig: Ich habe den Eindruck, dass der Klang der Aufzeichnung eindeutig laut ist und auch der elektrische Antrieb beim Zoom unverkennbar ist. Ich will noch nichts über die Aufnahmen erzählen, denn ich habe nur bei schlechten Lichtverhältnissen gedreht und werde es morgen wiederholen. Dieser hat mich nicht davon überzeugen können.... vielleicht ist das Sonnenlicht im Freigelände überzeugend.

Grüße, Antworte von Dwucet: Hallo Jungs, ich bin mit meiner Sony CX305 zurück zum Saturnmond und habe von der gleichnamigen Stelle mit meinem Camcorder und anschließend mit dem Exponat fotografiert --> Resultat: Meine Kamera ist hin.... Beim CX305 ist der optische Fokus so hoch, dass man ihn auch dann noch gut hören kann, wenn man die Kamera beim Vergrößern an das Gehör drückt.

Ich habe wieder eine SDHC-Karte erworben und mit dem nachfolgenden Camcorder die gleiche Pfanne von etwa derselben Stelle aus aufgenommen und zuhause auf dem PC verglichen: Aber hier ist das Lüftergeräusch ein großes Problem. Der Canon M306 war nicht so gut und der Sony CX305 war genau richtig.

Durch das 50i Shot ist das Foto komplett ruckfrei, die Farbe wirkt angenehm weich und echt. Die Bildstabilisierung funktioniert sehr gut und der Camcorder schärft das Motiv sehr rasch, so dass ich ein gestochen scharferes Foto erhalte. Einziger Mangel: Ich habe eine große Handfläche und die Kamera ist verhältnismäßig schmal.

Liebevolle Grüße,

Mehr zum Thema