Unterschied Olympus M5 M10

Differenz Olympus M5 M10 M10

Ich kann aber keinen sichtbaren Unterschied in der Bildqualität sehen. Gegenüberstellung: Olympus OM-D E-M5 oder Olympus OM-D E-M10 Dabei wird die Olympus OM-D E-M5 mit der Olympus OM-D E-M10 verglichen: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welcher den besten Bildsucher oder Screen? Der OM-D E-M5 befindet sich auf der linken Seite, der OM-D E-M10 auf der rechten Seite: Weiter unten haben wir die beiden Fotokameras noch einmal mit den exakten Maßen verglichen. Zuerst einmal die technische Ausstattung im Vergleich: Beide Kameramodelle haben das gleiche Sensorformat, vier Drittel.

Die folgende Grafik stellt den Messaufnehmer des OM-D E-M5 und des OM-D E-M10 im Verhältnis zu anderen gebräuchlichen Messaufnehmerformaten dar: Die in beiden Kameramodellen installierte Vier-Drittel-Sonde hat eine Größe von ca. 225mm². Das OM-D E-M5 besitzt einen elektrischen Bildsucher mit einer Bildauflösung von 1,44 Megapixeln und einer Vergrösserung von ca. 0,74x.

Das OM-D E-M10 verfügt über einen elektronischen Bildsucher mit einer Bildauflösung von 1,44 Megapixeln und einer Vergrösserung von etwa 0,58x. Vergleicht man nun die anderen Angaben und Merkmale in der Tabellenübersicht, so sind die Angaben für das Olympus OM-D E-M5 auf der linken Seite, die Angaben für das Olympus OM-D E-M10 auf der rechten Seite: Fazit: Für das OM-D E-M5 bedeutet das, dass die Aufnahmekamera kürzer ist, dass die Batterie lagerfähiger ist.

Der OM-D E-M5 erreicht damit 7 Nennpunkte. Schlussfolgerung: Das OM-D E-M10 verfügt über einen zuverlässigeren und schnelleren Auto-Fokus, einen integrierten Blitzgerät und einen hochauflösenden Monitor. Ergeben 10 Bemessungspunkte für den OM-D E-Z10. Lassen Sie uns nun noch einmal die Maße des Olympus OM-D E-M5 und des Olympus OM-D E-M10 vergleichen: Die Kameramodelle erzielen beim preisunabhängigen Abgleich von Leistungsdaten und Geräten die folgende Bewertung:

Die beiden digitalen Kameras haben die gleichen Werte oder die Differenzen sind zu klein, um eine klare Aussage zu machen. In Zweifelsfällen empfehlen wir das neuere Fahrzeug, den Olympus OM-D E-M10. Wenn Sie zusätzliche USB 3- und 4K-Videos wünschen, können Sie das Topmodell von Olympus, das OM-D E-M1 II, verwenden. Der Unterschied zum Anfänger OM-D E-M10 III liegt vor allem in der Versiegelung gegen Staub und Sprühwasser und dem hoch vergrösserten Spekulanten.

Mit dem kleineren Model können zu diesem Zweck 4K-Videos aufgenommen werden. Das E-M10 ist derzeit zu einem sehr günstigen Preis erhältlich; es ist immer noch eine explizite Anregung. Grosser Winkelsensor oder langer Zoomen?

Mehr zum Thema