Fuji X100f test

Test des Fuji X100f

Test: Fujifilm X100F. freigegeben am 06. Februar 2017 | Test.

Frujifilm X100F: 10 Prüfungen & Informationen 2018

"Die X100F bietet beste Bildergebnisse bis in den Hoch-ISO-Bereich, die dank guter Foliensimulationen auch als JPEG verwendet werden können. "â??Der X100F von FUJIFILMS produziert ausgezeichnete Fotos und das aktualisierte Autofokussystem ist eine groÃ?e Verbesserung. Außerdem verbessert es das Steuerlayout und behält das manuell optimierte Aufnahmekonzept und das schnelle Objektiv bei, das es zu einem Favoriten gemacht hat."

"Le Frujifilm X100F ist ein fortschrittlicher Kompaktkamera für Weitwinkel- und manuelle Fotografen, während der Frujifilm X100F eine bereits hervorragende Kamera mit verbessertem Autofokus und raffiniertem Design zusätzlich zu ihrer bereits ausgezeichneten Fotoqualität verbessert. "â??Der FrujiFilm X100F (Praxis) ist ein "Konverter zwischen den Weltenâ??. Der Kamerakörper und die Operation ähneln den Tagen der Analogfotografie, aber die Technologie im Innern ist meist auf dem neuesten Stand.

"Die X100F ist (wieder einmal) eine exzellente kompakte Kamera mit einem soliden Körper, klassischem Betrieb und dem ausgeklügelten Hybrid-Sucher, der das Beste aus beiden Bereichen (optisch und elektronisch) vereint". "Der einzigartige Hybrid-Sucher ist ein erstaunliches, verbessertes Autofokussystem mit einfach zu bedienendem Heckfokushebel, hoher Objektiv- und Imagequalität, solider Bauqualität, fast geräuschlosem elektronischen Verschluss (bis zu 1/32.000stel Sekunde)" "Es ist wirklich teuer,

Die Annäherung an die Nahaufnahme erzeugt keine scharfen Aufnahmen bei größeren Blendenwerten, das äquivalente 35mm-Objektiv passt nicht zu jedem, immer noch kein Display mit variablem Winkel oder Touchscreen, immer noch keine echte ISO-100-Empfindlichkeit" "Es ist nicht zu übersehen, dass die X100F ein Nischenprodukt ist, das nicht für eine große Anzahl von Menschen geeignet ist. Die Voraussetzung für eine Nahaufnahme ist, dass die größte Blende aufgrund der daraus resultierenden Weichheit nicht sehr gut ist.

Testen Sie den X100F von Frujifilm.

SPReview hat die erwartete Rezension des Fujifilms X100F publiziert.

Natürlich gibt es für die X100F keine austauschbaren Objektive, aber das bedeutet nicht, dass kein weiteres Zusatzgerät erhältlich ist. Frujifilm hat eine wunderschöne, stilvolle und immer griffbereite Tasche im Angebot: Kommen wir nun zum aktuellen Test. Im detaillierten Prüfbericht des X100F betont DPReview als besonderes Plus die Farbwiedergabe vor allem bei JPEGs (der Prüfer redet von "sensationell").

Hier die Testbilder des FUJIFILMS X100F. Auf unserer Topic-Seite Frujifilm X100F. Die Preisliste des X100F von FUSJIFILM beträgt EUR 1399,-. Wenn Sie mit der 35mm Fixbrennweite nicht ganz weiterkommen, sollten Sie sich die erhältlichen Vorsatzobjektive / Wandler für die X100F ansehen. 19.11.2017: Welche Karte für den X100 von Frujifilm?

Mehr zum Thema