Fuji Xf 50 F2

Xf 50 F2

Premium-Akku für Fujifilm NP-W126 NP-W126s (echte 1140mAh der neuesten Generation). Das Fujifilm Fujinon XF 23mm F2 R WR Objektiv ist schwarz. Füjinon XF 50mm f/2 R WR - Sonnenblille - Sonnenblumen

Besonders, da das Ganze geradezu übermäßig kostspielig ist, für das, was es ist. 500 ? für einen 50mm F2, was für ein Lachen, aber hey, da steht jeden Tag ein blöder Kerl auf. Bei einem 50mm F1.8 für 350 von Sony habe ich mich schon für etwas dumm befunden, aber 500 und dann ist es ein F2 für APS-C, altes Verwaltungspersonal, sie haben zu viel gekifft.....

Hiermit habe ich eine 42.7/1.7 von der Firma Phenasonic geordert. OIS, Nahaufnahme 31 cm, bringt nur 130 g auf die Waage, kosten etwa 330 EUR, ist aber bedauerlicherweise nicht verschließbar. In Verbindung mit dem GM1 von Pansonic sollte dies ein gutes Zusammenspiel ermöglichen. Wicht zusammen und bringt dann nur noch etwa 330 g auf die Waage. Sicherlich lohnt sich der UVP (denn Fuji hat nur eine Menge XF & XC Objektive), aber solange es in diesem Land nicht "verschenkt" wird, muss ich es nicht haben. digiknipser hat es geschrieben:

Hiermit habe ich eine 42.7/1.7 von der Firma Phenasonic geordert. OIS, Nahaufnahme 31 cm, bringt nur 130 Gramm auf die Waage, kosten etwa 330 EUR, ist aber bedauerlicherweise nicht verschließbar. In Verbindung mit dem GM1 von Pansonic sollte dies ein gutes Zusammenspiel ermöglichen. Wicht zusammen und dann nur noch etwa 330 Gramm..... Es ist kein 90mm wie das 42.7 Panel von der Firma 42.7 Panel.

Da Summicron M. Zeiss für EUR 850,- für Fuji X im Angebot hat, kosten diese EUR 3.800,- für 35mm. Und deshalb auch bestimmte Qualitätsansprüche an ein Fuji-Objektiv machen Fuji mit dem 50/2 hier die Variante schlichtweg aus.

Frujifilm XF 50mm f2,0 R WR WR schwärzlich

Durch das geringe Gewicht von nur 200 g ist die Linse optimal für den Mitnahmebetrieb geeignet. Das Design der Linse ermöglicht den Einsatz der Linse bei niedrigen Außentemperaturen von bis zu -10°C und ist wasser- und staubdicht. Auch beim kleinen X-T10 sorgt diese Linse für exzellente Bildqualität. Die Blendenöffnung 2.0 verschiebt das Objekt deutlich in den Fokus und setzt sich hervorragend vom Bildhintergrund ab.

Darüber hinaus wirkt das Glas auch optisch ansprechend in der für die jeweilige Anwendung geeigneten Farbgebung. Kommentar: Ich selbst verwende das Glas mit dem Fuji X-T10 und ich muss gestehen, dass mich dieses Glas einfach nur inspiriert. Bei einer Apertur von 2.0 kannst du einen wirklich schönen Bokeh-Effekt erreichen. Dabei hebt sich das Objekt klar vom Bildhintergrund ab und zeichnet sich dennoch durch eine exzellente Bildschärfe aus.

Beurteilung: Chic kleine feste Brennweite für das Fuji X-System. Durch die 50 Millimeter in Kombination mit dem Zuschneidefaktor von 1,5 wird das Objekt zu einem hellen Porträtobjektiv. Die Blendenscheibe am Glas schließt sich, es entsteht ein hochwertiger Gesamteindruck. Kommentar: Auch beim kleinen X-T10 bietet diese Linse exzellente Bildqualität. Die Blendenöffnung 2.0 verschiebt das Objekt deutlich in den Fokus und setzt sich hervorragend vom Bildhintergrund ab.

Darüber hinaus wirkt das Glas auch optisch ansprechend in der für die jeweilige Anwendung geeigneten Farbgebung.

Mehr zum Thema