K1 Kamera

Kamera K1

Fototest 2018: Pentax K-1. 11.4.2018 von der Redaktion colorfoto. Wieviel kostet der günstige Kameraclip unter 30?

von Fomito? ProHD 1080P IP-Kamera K1 mit Temperatur- und Feuchtigkeitssensor. Eine Kamera, 1 Netzteil, 1 Netzwerkkabel, Montagezubehör.

Achsstabilisator

Der auf der CES vorgestellte K1 zeichnet 4K-Videos mit 30 Frames pro Sek. oder FullHD-Material mit bis zu 120 Frames pro Sek. auf. Über dem Griff hat Removeu einen 3-Achsen-Stabilisator montiert, der die Kamera auch bei starken Bewegungsabläufen stabilisiert.

Im Selfie-Modus kann die Kamera Gegenstände verfolgen und um 180° drehen. Sie können die Kamera auch mit einem Steuerknüppel auf Höhe des Daumens auf der Rückwand bedienen. Das Gesamtgewicht der Kamera beträgt 340g.

"Schnellverschlussschnalle für DSLR Digital SLR Kamera GoPro, Dignified China

Seit langem denke ich: "Ich werde einen Halter für eine größere Maschine nehmen", der dreimal so viel Geld einbringt. Das Reittier ist ebenso stark wie mein Canon eos 800d und das zu diesem Preis. Die Kamera (nikon d5300) wird von ihm festgehalten und nicht losgelassen.

Beim Radfahren habe ich ihn dabei wie beim Motorradfahren und es gab keine Schwierigkeiten, dass er die Kamera immer dabei hat. Die Kamera ist immer für mich da, um die Aufnahme seines Leben zu machen. Die gesamte Tasche ist auf Leichtbauweise ausgerichtet, so dass die Kamera wie verrückt durchhängt.

Aber diese Halterung kann nichts dagegen tun, denn sie hat gemacht, was sie sollte: die Kamera am Schulterriemen festhalten. Diese Nähe zum eigenen Leib ist der beste Weg, die Kamera zu benutzen, als wenn sie im Gepäck ist. Schlüsselmerkmale für Fomito Updated K1 Kamera-Clip Taille Spinne Gürtelholster 1/4"-Schraube Schnellverschluss für DSLR digitale SLR-Kamera GoPro, etc:

Joggen, Klettern, Outdoor-Sportarten, Extrem-Sportarten, machen Sie sich keine Sorgen mehr um Ihre Kamera. Wer wie ich zwei Leine in jeder Runde hat, hat vielleicht keine Kamera um den Nacken. Der Clip ist an meinem Hüftgurt angebracht und ich habe beide Arme offen.

Mit einem Handgriff wird die Kamera eingehängt, mit einem schnellen Klicken kann die Kamera aus der Aufnahme entnommen werden. Der einzige große Fehler, die eine Verschraubung lockert sich immer ein wenig, so dass die Kamera nicht stecken bleibt. Der Kameraclip begleitete mich inzwischen auf mehreren Fahrten und wurde bei Wanderungen über 30km und einigen Höhenkilometern richtig getestet.

Die Klammer ist sehr stabil und kann an jedem beliebigen Backpack angebracht werden. Der Teller, den Sie an der Kamera anbringen, befindet sich sehr gut in der Anbringung. Sie ist sehr einfach aus dem Clip zu entfernen und dadurch sehr leicht zu handhaben. Die Kamera braucht etwas mehr Zeit, denn man muss ein Gespür dafür entwickeln, ohne sie im Clip zu kippen.

Letztlich sind es aber nur wenige Augenblicke und Sie können die Kamera auch wegfahren, wenn Sie mal etwas schneller fahren müssen. Der einzige Nachteil ist, dass sich die Schrauben von der Kamerawinde lösen, aber es gibt nie die Möglichkeit, dass die Kamera herunterfällt, weil das Ganze natürlich nicht an einem Faden hängen bleibt.

Erfreulich ist auch, dass ein zweites, größeres Schraubenpaar mitgeliefert wird, um den Clip auch bei stärkeren Gurten zu sichern. Ich habe die Kamera das erste Mal aus dem Clip herausgezogen. Hauptsächlich an der kleinen Halterung der Befestigungsschraube für die Kamera kann diese mit einer Zange leicht abgenommen werden.

Am liebsten entferne ich den Halter aus dem Rucksack, anstatt die Adapterplatte zu tauschen. Ich bin sehr glücklich mit dieser Fassung, ich habe das alte Model (mit den roten Schrauben) gekauft. Da die Kamera fest im Halter steckt (ich stecke die Kamera von oben ein), ist der Halter tatsächlich auf dem Kopf stehend angebracht, so dass ich die Kamera leicht mit einer einzigen Handfläche abnehmen kann und es meiner Ansicht nach auch sicher ist.

Die Kamera hat keinen Einfluss auf die Montageschrauben. Beinahe nur für Bergtouren, weil ich immer die freie Wahl habe, die Kamera nicht mehr baumelt und ich den Rücksack nicht die ganze Zeit ablegen muss, um die Kamera herauszuholen. Mit einer Kamera am Gurt ist es leichter zu fotografieren, besonders bei Spaziergängen und Straßenaufnahmen, es ist ein wenig wie im westlichen Kino ein Mausklick und man hat die Kamera ohne eigene Schleife in der Hand und das ist schlichtweg einfallsreich.

Der Teil ist einwandfrei bearbeitet und man hat ein gutes Gespür für die Kamera. Der Teil ist wirklich sehr praxisgerecht und gut durchdacht, robust, verlässlich - ideal für den Preis. Der Anschluss an die Kamera ist sehr robust und fest. Zudem erhalten Sie einen noch besseren Zugang zur Kamera.

Der größte Fehler in meiner Kamera ist wirklich der Transport. Bei mir funktioniert der übliche Schultergurt nicht und die Kamera hängt um den Nacken und trifft bei jedem Handgriff auf den Nacken. Diese Kameraklemme ist die ideale Ergänzung. Entspricht seinem Verwendungszweck und die Kamera kann fest montiert werden. Seit einigen Jahren benutze ich den Kamera-Clip an meinem Rucksack mit einer kleinen Kamera.

Es aus dem Support zu entfernen könnte etwas nachdenklicher sein, aber im Großen und Ganzen funktioniert es wirklich gut. An den Gürtel und was beim Fahren noch besser ist, hänge ich ihn kurz hinten auf, damit die Kamera auch unter dem Antrieb gut gesichert ist und nicht herumfliegt und man ihn beim Aussteigen auszieht.

Ich habe die Kamera den ersten Zug aus dem Clip in mein Gesicht gezogen. Hauptsächlich an der kleinen Klammer der Befestigungsschraube für die Kamera kann diese mit einer Zange leicht abgenommen werden. Am liebsten entferne ich den Halter aus dem Rucksack, anstatt die Adapterplatte zu tauschen.

Eine Freundin machte mich auf den Videoclip aufmerksam und sagte, es sei der schönste aller Ausschnitte. Die Klammer wird einfach an jeder Tasche befestigt und haftet sicher. Besonders gut finde ich die kleine Einstellschraube, mit der man einstellen kann, wie leicht der Clip eingerastet werden soll, oder man kann ihn ganz einhängen.

Einen weiteren Vorteil bietet der Taster, mit dem Sie die Kamera loslassen können. Erfreulich ist auch, dass ein zweites, größeres Schraubenpaar mitgeliefert wird, um den Clip auch bei stärkeren Gurten zu sichern. Der Halter ist aus Stahl und macht einen sehr guten Halt. Die Montage ist auch viel günstiger als das Spitzenprodukt.

Der Anschluss an die Kamera ist sehr robust und zuverlässig. Zudem erhalten Sie einen noch besseren Zugang zur Kamera.

Mehr zum Thema