Canon Powershot A430

Kanon Powershot A430

Vergleichen Sie die Canon PowerShot A430 mit. Siehe PowerShot A430. Kanon Powershot A430. 16.06.

2006 | 13:00 | Verena Ottmann. Die Einsteigerkamera von Canon hat nicht gerade das passendste Design. Nachfolgend finden Sie Anweisungen zu Ihrer Canon PowerShot A430 Digitalkamera.

Warenbeschreibung

Mit den neuen Modellen PowerShot A420 und PowerShot A430 stehen dem Anfänger in der digitalen Fotographie eine einfache Handhabung und eine stabile Konstruktion zur Verfügung, die auch einige handwerkliche Besonderheiten bietet: Die PowerShot A420 verfügt darüber hinaus über einen 3,2-fachen optischen Zoommodus ( "39-125 Millimeter" entspricht) und einen 5-Punkt-AiAF. Der PowerShot A430 verfügt über einen 4-fach optischer Zoommodus ( "39-156 mm" entspricht), AiAF 9-Punkt und A/V-Ausgang.

Dabei verhält sich die Technologie von iSAPS wie ein professioneller Foto-Assistent, der das Objekt vor der Aufnahme untersucht und z.B. Belichtungs- und Weißabgleichseinstellungen bereitstellt. Acht Spezialszenarien, z.B. für das Fotografieren am Meer, im Winter, beim Fotografieren im Winter, beim Fotografieren oder im Innenbereich, stellen sicher, dass sich die Kamera auch in kritischen Situationen selbstständig an die Situation anpasst und so zu überzeugenden Bildergebnissen führt.

Der My-Color-Modus für Foto- und Videoaufzeichnungen eröffnet für den kreativen Freestyle verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für einzelne Farbtöne, Hauttöne und die Konvertierung in S/W oder Sepia. Im Modus "Farbwechsel" kann die Objektfarbe in der Messkamera verändert werden, z.B. kann ein orangefarbenes Objekt grünes "recoloriert" werden. Ein zusätzlicher Komfortfaktor ist der selbstausrichtende Sensor der PowerShot A430: Im Hochformat aufgenommene Aufnahmen werden vollautomatisch umgestellt.

Mit der PowerShot A430 wird auch Sound aufgenommen. Mit dem AV-Ausgang der PowerShot A430 können Bilder und Filme auf dem TV-Gerät oder über einen Projektor gezeigt werden. Ausgestattet mit den gängigen Selbstphy Compact Photo Printern CP510, CP710 und SC600 können die Breitbildfotos im 10 x 20 cm großen Bildformat gedruckt werden, sofern die Selbstphy Modelle mit der optionalen PCW-CP100 Panoramakassette und dem 3. Satz mit Farbkassette und KW-24IP-Briefchen ausgestattet sind.

Die beiden PowerShot-Modelle verfügen über den PictBridge-Standard für den Direktanschluss eines kompatiblem Drucker zum Drucken ohne Computer. Bei einem Canon Selphy CP-Drucker liegen die Anschaffungskosten für einen 10 x 15 cm Postkartendruck, bezogen auf den empfohlenen Verkaufspreis für die Farbkassette und das KP-108IP Papierset, bei nur 30 Cents.

In Kombination mit den CP-Druckern von SELHY sind Pass- oder Applikationsfotos im Nu erstellt. Einzelne Bilder aus Video-Sequenzen können auf jedem PictBridge-kompatiblen Printer und auf allen SELHY CP-Druckern aufbereitet werden. Mit dem neuen, separaten Printmenü wird es z.B. einfacher, mehrere Sujets auf ein einziges Papierblatt zu drucken.

Mehr zum Thema