Kinderkamera von Fisher Price

Kamera für Kinder von Fisher Price

Auch die Bedienung ist sehr kinderfreundlich. Die Kinderkamera von Fisher Price, die wir uns hier näher ansehen wollen. Robuste Digitalkamera Fisher Prices Kinderkamera, die Kid-Tough-Kamera, zerlegt das Bild in 0,3 Mio. Pixel und ist bis zu einer Wassertiefe von einem Metern wasserfest. Die robuste Kamera sollte einem Sturz oder einem Bad in der folgenden Wasserlache standhalten.

Der Kid-Tough hat ein 1,6-Zoll-Display auf der Rückwand und ein paar große Tasten zur Bedientableau. So sollten auch 3-Jährige in der Lage sein, die Kameras zu bedienen. Wenn es nicht viele Mütter gäbe, die enttäuschte Kleinkinder melden (siehe Amazon), die nach billigeren Lösungen suchen. Erste Kinderdigitalkamera; ab 3 Jahren wasserfest; die besonders stabile und sehr einfach zu handhabende....

Lieferzeit: Versandbereit in 1 - 2 Arbeitstagen Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Erhältlich: Noch nicht publiziert Hinweis: Der Kurs kann seit dem Angebotsupdate angestiegen sein. Sie sind zutiefst enttaeuscht. Alle BILDER werden bei dieser Maschine gelöscht, sobald der Netzstecker eingesteckt ist. FAZIT: Super kinderfreundliches Gehäuse, robuste, intuitive Bedienung für Kleinkinder, leicht zu verstehende Basisfunktionen, faire Preise - ABER UNUSACHBAR.

Und auch die Fotos auf dem Computer sind wirklich schlecht.

Fischer Preis Kid-Tough Basic Digitalkamera

Der Fisher Price Basic Kid Tough Kinderkamera ist am besten für die Verwendung mit Kindern ab 3 Jahren gedacht. Es ist nicht nur stabil und leicht zu handhaben, diese Kinderkamera macht auch eine gute Figur. Die neue Kid Tough Basic Digitalkamera ist besonders auf die Anforderungen junger Fotografen abgestimmt und nach wie vor leicht zu handhaben.

Auf dem 3,5 cm großen Bildschirm können die Aufnahmen sofort betrachtet werden. Geben Sie Ihrem Kind viel Spaß mit dieser großartigen Kinderkamera von Fisher Price. Im Karton ist eine weitere Plastikverpackung, die die Kinderkamera bestens schont. Unglücklicherweise gibt es keine Methode, diese digitale Kamera für die Kleinen vor dem Erwerb zu erproben.

Besonders für kleine Girls gibt es die Fisher Price Kid Tough Digitalkamera in den Farben rose oder pinkfarben mit Blumen und für Jungen in blauen Farben mit coolem Blitzlicht zu haben. Die Fisher Price Basic Kinderkamera ist zudem praktisch und die Kinder können sie dank des ergonomischen Formats gut mitnehmen.

Kindergerecht: Die Fisher Price Kid-Tough ist sehr kindgerecht. Es ist anscheinend sehr standfest und kann manchmal abfallen, was bei kleinen Kleinkindern häufiger vorkommt. Die Tasten sind auch wunderschön groß und sehr leicht zu handhaben. Ideal für kleine Hände von Kleinkindern. Nach Angaben des Herstellers Matthias K. sollte die Anlage für die Altersgruppe der 3 bis 7-Jährigen ausgelegt sein.

Die Fisher Price Basic Digitalkamera ist sehr benutzerfreundlich, hat ein einfaches Menü und macht annehmbare Foto. Grössere Babys dagegen wollen sicher mehr Funktionen und etwas schönere Photos. Weil sich die Beweggründe mit dieser Kinderkamera nicht verschieben sollten, da sonst die Aufnahmen rasch verschwimmen.

Sie können die aufgenommenen Aufnahmen dann sofort auf dem Farbbildschirm betrachten und wenn Sie sie nicht mögen, können sie sofort entfernt oder per USB-Kabel auf den Computer übertragen werden (automatisch erkannt). Die USB-Schnittstelle ist an der Unterseite der digitalen Fotokamera angebracht und durch einen Verschiebemechanismus gesichert. Danach schließt man die Fotokamera wieder und der Spaß beginnt.

Je weniger Funktionen die Kinderkamera hat, desto besser ist die Digitalkamera-Software von Fisher Price. Sie können die kostenlose Version der Anwendung von der Website herunterladen. Aber es ist vor allem für Kids mit witzigen Klickgeräuschen und natürlich vielen kindlichen Motiven. Der Clou an der Anwendung ist jedoch, dass Sie auch andere Aufnahmen von der "Erwachsenen-Kamera" herunterladen und editieren können.

Die Fisher Price Kid-Tough Kamera ist für die Altersgruppe von 2 bis ca. 5 Jahren bestimmt gut zu haben. Größere Schulkinder wollen etwas mehr Technologie und Ausstattung. Für eine Kinder-Digitalkamera sind die Fotos zwar annehmbar, aber die Beweggründe sollten sich kaum ausbreiten.

Das Zoomen, das Gestalten und die Benutzerfreundlichkeit machen Spass. Diese Kinderkamera von Fisher Price enthält kein passendes Accessoire (USB-Kabel, Trageriemen, Akkus, etc.). Zudem ist kein Blitzgerät eingebaut, so dass die Aufnahmen in Dunkelräumen nicht zustandekommen. Um zusammenzufassen, ist die Fisher Price Kid-Tough Digitalkamera sicher nicht für diejenigen, die nach einer simplen und stabilen Kinderkamera suchen, die viel aushalten kann.

Mehr zum Thema