Kompaktkamera Gps 2015

Kleinbildkamera Gps 2015

Außerdem sind WLAN und GPS an Bord. Sony will seine GPS-Version HX90V für gut 470 Euro dem Fotografen zur Verfügung stellen. Ein GPS und viele manuelle Einstellungen sind im Lieferumfang inbegriffen. Die Kamera wird ab Mitte März 2015 für 299 Euro im Handel erhältlich sein. Kein GPS.

Nur 10-facher Zoom. Schwacher Akkubetrieb.

Selbstauslösende Kamera für den Außenbereich

Ein klassischer Outdoor-Kameramodell. Olympic präsentiert die Tough TG-860, die neuste Variante der strapazierfähigen Freiluftkamera. Im Vergleich zum TG-850 des Vorjahres wurde mit dem Produkt-Update ein GPS-Empfänger in die stabile Kompaktkamera integriert. Wintertemperaturen von bis zu zehn Prozent sind nach Olympus-Angaben kein Hindernis für die Fotokamera. Offensichtlich sind Selbstfies besonders für Outdoor-Abenteurer von Bedeutung.

Andernfalls hätte Olympus die Selfie-Funktionen nicht noch weiter ausgeweitet. Neben dem Klappdisplay bietet der Tough TG-860 von Tough TG-860 einen zweiten Verschluss für alle Selfie-Fans auf der Kamerafrontseite. Der TG-860 ist mit einem rückbelichteten 16-Megapixel-CMOS-Chip im 1/2,3-Zoll-Format bestückt. Für geräuscharme Bilder bietet die TG-860 einen 5-achsigen Hybrid-Bildstabilisator, der auch im Video-Modus funktioniert.

Der TG-860 kann mit der WiFi-Funktion an ein mobiles Gerät angebunden werden. Die Ansteuerung der Videokamera geschieht dann über die OI.Share-Applikation von Olympic. Neben dem integrierten W-LAN ist der TG-860 auch für den Eye-Fi-Verbund zugelassen. Welche Möglichkeiten Eye-Fi bietet, wird in diesem Beitrag näher erläutert. Natürlich ist das Geotagging mit einem Handy nicht so großartig. Aus diesem Grund hat die Außenkamera von Olympic wieder einen GPS-Chip in die Outdoor-Kamera integriert.

Im Pressetext redet Olympic von "GPS für komplette und präzise Standortdaten in nur 10 Sekunden" Dies ist eine Ankündigung, auch für GPS mit Supportdaten (A-GPS). In Verbindung mit der WLAN-Funktion und der speziell entwickelten OI.Track-App für Smartphone und Android wird ein wahrer Geotagging-Mehrwert geboten. Diese Anwendung ermöglicht das Aktualisieren der GPS-Hilfsinformationen (A-GPS) der Messkamera.

GPS-Spuren und Bilder werden per WLAN von der Fotokamera auf das Handy überspielt und in Form von Fotoalben archiviert. Auf diese Weise erlebst du deine Outdoor-Abenteuer mit Bildern und Spuren, die so arrangiert sind, dass du sie immer mit dir selbst zeigen kannst. Der TG-860 von Olympic wird in den Varianten Weiss, Orangen und Schwarzweiß erhältlich sein. Sie ist ab Anfang 2015 für 299 EUR im Fachhandel erhältlich.

Lumix Tough DMC von Panasonic Lumix

Sportliche, robuste, robuste, robuste Kamera mit Leica Weitwinkelzoom ab 28mm, Full HD-Video und GPS-Funktion, Kompass, Lufthöhenmesser, Tiefenanzeige und Luftdruckmesser für Outdoor-Aktivitäten. Der neue 12-Megapixel-Kameramodell mit Leica DC Vario-Elmar 3,3-5,9/28-128mm ist staubgeschützt, bis 12 Meter Tiefe und bis 2 Meter Fallkante stoßgeschützt und bis -10° C frostgeschützt. Mit integrierter GPS-Funktion, Kompass, Höhenmeter, Tiefenanzeige und Luftdruck steigern sie ihren Nutzen über das reine Fotografieren hinaus noch weiter.

Für zusätzlichen Schutz bietet nur eine - statt wie bisher zwei - zu öffende Lasche für das Batterie-/Speicherkartenfach und die Anschlusssteckdosen. Die Periskoplinse, die aus einem widerstandsfähigen Aggregat besteht, ist durch ihre zusätzlichen stoßdämpfenden Lager im sowieso schon tragfähigen Gehäuse des Typs FT 3 auch bei starker Beanspruchung vor Beschädigungen bewahrt. Darüber hinaus ermöglicht die Frostbeständigkeit bis zu -10°C eine Erweiterung des Einsatzspektrums des FF3 unter Einsatzbedingungen, bei denen andere Kameramodelle nicht mehr funktionieren.

Der Leica DC Vario-Elmar 3.3-5.9/28-128mm wurde eigens für den Gebrauch im IF3 konzipiert. Die Ausführung mit gewinkeltem Strahlenverlauf in einem kompaktem Verbund ohne externe bewegte Bauteile gewährleistet ein Höchstmaß an Stabilität. Dank des Periskop-Designs mit angewinkeltem Strahlenverlauf ist die Linse vollständig in das Kameragehäuse eingebunden und darüber hinaus fest und stabil montiert.

Durch den praxisnahen 4,6-fachen Zoom-Bereich ist es für eine breite Motivpalette geeignet und ermöglicht die rasche Einstellung des Bildwinkels, was gerade bei Unterwasserschüssen oft ausschlaggebend ist. Intelligent Auto kombiniert eine Reihe von automatischen Funktionen, um den Komfort einer kompakten Kamera zu gewährleisten, wie z. B. Gesichterkennung, Szenenerkennung, Bewegungsmeldung, AF-Tracking und Kontrast-Erkennung. Dies gewährleistet auch für weniger erfahrene Nutzer unter unterschiedlichen Rahmenbedingungen erfolgreiche Bilder und Filme.

Der neue Aktivmodus des SF3 gewährleistet nun ein wesentlich weicheres Standbild, auch wenn sich die Videokamera bei der Aufnahme von Videomaterial mit noch mehr Bewegung, wie z.B. beim Gehen oder Autofahren, weiterbewegt. Ähnlich wie die Reisekameras der Lumix TZ-Serie kann die TZ3 den Breiten- und Längengrad des Aufnahmeortes und die Ortszeit erfassen und in den Exif-Daten von Bildern und Videosequenzen ablegen.

Bilder und Videosequenzen mit dem selben Ort werden zur einfachen Wiederauffindbarkeit vollautomatisch in alphabetischer Reihenfolge in digitalen Verzeichnissen abgelegt. Die im Lieferumfang enthaltene Programm PHOTOfunSTUDIO der HD-Lite Edition ermöglicht auch die Klassifizierung nach dem Ort des Geschehens. Für alle aktiven Outdoor-Fotografen sind die Kompass-Funktion zur Richtungs- und Geländeausrichtung, der Altimeter zur Geländeausrichtung sowie das Luftdruck- oder Unterwassertiefenanzeige-Barometer von großem Nutzen.

Durch die 2-kanalige Signalauslesung bietet der neue 12 Megapixel-Sensor eine besonders kurze Datenausgabedauer. Das Modell SF3 bietet neben schnellen seriellen Belichter auch Full-HD-Videoaufzeichnungen mit 1.920 x 1.080 Pixeln im AVCHD-Format und schnellen Bildserien mit max. 3,7 Bildern pro Sekunde bei vollen 12 Megapixel-Auflösungen und mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde bei 3 Megapixel-Auflösungen. Dank des neuen Systems erleichtert Ihnen der neue Typ Lonix Typ 3 neue Möglichkeiten der Bild- und Videokommunikation.

Auf Internetportalen wie z. B. für Facebooks oder YouTube zu publizierende Images werden lediglich in der Fotokamera gekennzeichnet. Wenn diese dann mit einem Internet-fähigen Windows-PC verbunden ist, werden die Photos (für Facebook) oder auch Videos (für YouTube) nach der Wahl des Zielkontos selbstständig hochgeladen. Für die Sichtbarkeit des Bildes auch bei Sonnenbestrahlung ist eine Antireflexschicht vorgesehen.

Mehr zum Thema