Leica R Nikon F

Léica R Nikon F

Objektiv-Adapter für Nikon F mit Leica R-Halterung, billig bestellen Für alle NIkon F-Mount SLR/ DSLR. Es ist mit allen Nikon DSLRs perfekt kompatibel. Der Adaptateur ist ein 1:1-Adapter, jedoch ist die Vergrößerung der Glasoptik auf dem Adaptateur nicht exakt 1:1. Adapterring für Leica R-Objektiv auf Nikon-Montage. Wenn Sie die Leica R-Objektive auf alle Nikon SLR/DSLR montieren möchten, funktioniert der AF nicht, aber er hält den Fokus unendlich scharf!

Die Membran arbeitet manuell.

Quenox-Adapter für Leica R-Objektiv an Nikon-F-Kamera

Mithilfe dieses Adapters können Leica-R-Objektive an einer Nikon-F-Kamera verwendet werden, so dass auch ein Nikon-Fotograf von der hervorragenden Optik eines Leica-Objektivs profitiert. In der Adaption ist auch ein Korrekturobjektiv integriert. Es gibt jedoch keinen Selbstfokus, da der Netzteil keine elektrische Anbindung einer Nikon-Kamera an ein bereits manuelles Leica-R-Objektiv vornimmt.

Deshalb muss der Fokus am Objektivapparat manuell angepasst werden. Leica-R-Objektive, die an Nikon-Kameras angepasst sind, können in den Betriebsarten M und Aperture verwendet werden. In der Betriebsart M können Sie die Aufnahmezeit selbst einrichten. Dies erfolgt in der Praxis über ein Stellrad an der Messkamera. In der Betriebsart Blendenpriorität ermittelt die Fachkamera die entsprechende Auslösezeit.

Darüber hinaus erfasst die Messkamera, wie viel Lichtenergie durch das Glas fließt. Auf dieser Grundlage setzt es selbstständig die entsprechende Einwirkzeit. Es hängt jedoch vom jeweiligen Kameratyp ab, ob die Belichtungsmessung mit Blendenpriorität unterstützt wird. Die automatische Belichtungsmessung ist in den meisten Fällen nur bei den Modellen Prosumer und Prosumer möglich. Bei Verbrauchermodellen können angepasste Gläser in der Regel nur im M-Modus verwendet werden.

Darüber hinaus können angepasste Röntgenobjektive auch im Videomodus verwendet werden. Die Einstellung einer Expositionszeit ist dann natürlich überflüssig. Sie ist sehr präzise verarbeitet, so dass sie sich perfekt in den Bayonettanschluss einer kompakten Fachkamera einfügt. Das Netzteil hält die Messkamera fest. Dank seiner großen Stabilität kann der Adaptor auch schweres Objektiv aufnehmen.

Das qualitativ hochstehende Blendenglas des Netzteils ist aus optischen Gläsern gefertigt. Dadurch erhöht sich die Durchlässigkeit, d.h. die Lichtdurchlässigkeit des Gläsers, da weniger Gewicht durch Reflexionen verliert wird. Einige wenige Leica-R-Objektive haben eine Rückscheibe, die sich von der Masse abhebt. Sie können mit der Korrektionslinse des Anschlussstücks zusammenstoßen, wenn das Objekt auf dem Adapter befestigt ist.

Suchen Sie dazu den richtigen Anschluss.

Mehr zum Thema