Lumix Gf7k

Die Lumix Gf7k

Lumix Panasonic DMC-GF7 schwarz mit Linse Lumix G Vario 12-32mm 3,5- 5,6 ASPH OIS (DMC-GF7K). Das Panasonic DMC-GF7K + 12-32mm 1:3.5-5.6 Silber. Die Panasonic Lumix DMC-GF7 Kamera mit Wechselobjektiv detailliertes Datenblatt mit Preisvergleich.

Sehen Sie Panasonic Lumix DMC-GF7K bei Amazon. Am Saturn erhalten Sie die PANASONIC Lumix DMC-GF7K Systemkamera, 16 Megapixel für 299?, ab sofort (20 Uhr) im Rahmen der Foto-Nacht.

Lumix Panasonic DMC-GF7K für 299?.

Bei der Suche nach einer geeigneten Reiskamera bin ich bereits an Lumix festgefahren, so dass ich Ihnen diese System-Kamera des gleichen Anbieters nicht vorenthalten möchte. Amazone ist bereits an dem Saturn-Geschäft beteiligt, aber Sie können dort mit einer verlängerten Zustellzeit gerechnet werden. Bei Amazon erhalten die Schüsse 3,8 von 5 Sternen, aber " nur " 20 Kundenbewertungen.

Chip.de erreichte 79%, während die auf testberichte.de erhobenen Untersuchungen eine durchschnittliche Bewertung von 1,8 (davon 1,9 von der Universität Hamburg) lieferten.

Die Panasonic Lumix DMC-GF7 im Testbetrieb

Mit der Lumix DMC-GF7 errichtet Panasonic ein völlig verkleinertes Kameragehäuse um den bekannten Micro-Four/Third Sensor und liegt damit im Selfie Trend. Die Smartphones dienen als Fernbedienung für die Fotokamera und ihr Beschleunigungssensor steuert die Fotokamera am obersten Sprunghalter. Das Autofokusmodul wird auch in den Panasonic Lumix GX7 (Test) und Panasonic Lumix GM1 (Test) eingesetzt - erprobte Technologie, die in einem äußerst kompaktem Design steckt.

Abgesehen vom deutlich hervorragenden Objektiven ist die JP7 kaum grösser als die kompakte Kamera Lumix DMC-LF1 (Test) aus dem gleichen Hause - obwohl die Größe des Mikro-Vier-Dritte-Sensors der JP7 beinahe sechsmal so gross ist wie die des IQ1. Das Kameragehäuse wog ohne Linse nicht einmal 240 g, das Normalobjektiv Lumix G Vario 12-32mm / F3.0-5.6 O.I.S (entspricht 24 bis 64 KB ) nur 70 g.

Sie ist im Allgemeinen stabil und ordentlich ausgeführt, das Gewinde des Stativs ist nahe der Lichtachse und die Abdeckhaube für die Steckverbindungen ist gut verschlossen. Auf der Oberseite der Fotokamera befinden sich die glänzend metallischen Knöpfe und das Moduswahlschalter von guter Bildqualität und Übersicht. Es sind auch simple Touch-Funktionen implementiert, Panasonic ruft das "Display mit stationärer Touch-Steuerung" an.

Das Kontrast-AF funktioniert mit 23 Messstellen und ermöglicht eine automatische Messfeldauswahl sowie die Nachführung von AF, Einfeld-AF und Touch-AF. Darüber hinaus besitzt das Modell einen Stummmodus, in dem die Fotokamera nur den elektrischen Auslöser auslöst. Der Moduswahlschalter enthält die vertrauten Presets P, A, S, L, S, B und Panorama sowie fünf weitere Möglichkeiten für den Kreativbereich, darunter drei gängige Thementypen (Landschaft/Porträt/Kinder).

Die Serienbildaufnahme schwächt sich im RAW-Format ab: Fünf Einzelbilder pro Sek. sind in Ordnung, aber acht Einzelbilder pro Reihe reichen im RAW-Format aus. Beim Einschalten der Fachkamera wird folgende Anzeige auf dem Bildschirm angezeigt: "Drehen Sie den Zooring, um das Objektivauszug zu erhöhen". Eine kleine Drehung im Uhrzeigersinn des Außenrändelrings bewirkt das Einschalten der Fachkamera. Abhängig von der Stellung am Moduswahlschalter kann die Konfiguration der Kammer im Kontextmenü vorgenommen werden.

Die Panasonic GmbH überträgt die Funktionalitäten an so genannte Berührungspunkte auf dem Display der Messkamera. Durch verschiedene Filtereffekte (Creative Control genannt) können Sie Fotografien und Videosequenzen unmittelbar in der Fotokamera kunstvoll nachbearbeiten. Es ist auch möglich, aufeinander folgende Aufnahmen in der Fotoapparatur zu einem Zeitraffer-Video zu kombinieren. Der Anschluss der Fotoapparatur über WiFi an ein Handy oder Tablett erfolgt ganz unkompliziert und rasch durch Betätigen der WiFi-Taste oder Lesen eines QR-Codes.

Mit der Lumix DSK-GF7 hat Panasonic einiges richtig gemacht. Es ist jedoch sehr angenehm, dass bei der Bild-Qualität keine überflüssigen Abstriche gemacht wurden, auch wenn wir uns - wie so oft - erhofft hatten, dass die Bilddateien weniger innerbetrieblich verarbeitet werden würden. Alles in allem ist die Verbindung von Kompaktkamera und Hochleistungskamera einen kompakten Anschaffungstipp Wert.

Die Lumix FP5 von Lumix ist eine Außenkamera mit vielen Möglichkeiten der individuellen Anpassung. Die Prüfung ergibt, ob auch die Abbildungsqualität korrekt ist. Ausgestattet ist die Lumix LZ9 mit 10fachem optischen Nahbereichszoom, 16,1 Megapixel Sensor und WLAN. In der Prüfung überprüfen wir die Abbildungsqualität der Aufnahme. Mit der TZ61 kombiniert Lumix TZ61 von Pansonic 240 g im Taschenformat mit einem 30-fachen Zoomen.

Im Rahmen des Tests überprüfen wir, ob auch die Abbildungsqualität korrekt ist.

Mehr zum Thema