Olympus om D E M5 Pro Kit

Bausatz Olympus om D E M5 Pro

OM-D E-M1 Mark II Kit mit 12-100mm F4.0 ED IS PRO. OM-D E-M5 Mark II Kit mit 14-42mm F3,5-5,6 ED EZ schwarz. Olimpus OM-D E-M5 Mark II Silber mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm/f2,8 PRO.

Warenpflege

Andererseits verfügt die Firmware-Version 2.0 über ISO 100 oder ISO Low, was die hohen Lichtstärken von Linsen in heller Umgebung noch besser ausnutzt. Die neue Software ist bereits im OM-D E-M5 Pro Kit installiert. Inhaber eines OM-D E-M5 können ihre Software einfach selbst aufrüsten.

Alles, was Sie tun müssen, ist den Digital Camera Updater von der Olympus Support-Website herunterzuladen und zu installieren. Danach verbinden Sie das Gerät mit dem PC über USB und starten die Anwendung, die das Gerät erkannt, die aktuelle Version aus dem Netz heruntergeladen und auf die Karte aufgeladen hat. Es ist wichtig, die Batterie zuerst voll aufzuladen und die Verbindung zwischen PC und Fotoapparat während des Updatevorgangs nicht zu unterbrechen.

Auf der Olympus-Website wird die exakte Prozedur erläutert und wer sich nicht sicher ist, kann sich bei Bedarf auch an den Kamera-Service oder seinen Fachhändler wendet.

Kompaktsystemkamera D Gehäuse 3

Vierzig Jahre nach der Einführung der ersten sagenumwobenen Systemkamera präsentiert Olympus nun das erste Model einer neuen Kamera-Linie, die auf dem Standard Mikro Four Thirds basiert - die Digitalversion der OM. Der neue OM-D besticht wie die kompakte 35-mm-Ausführung durch sein elegantes Äußeres und wegweisende Technologien:

Hervorzuheben sind der eingebaute Elektronensucher, das erste* 5-achsige Bildstabilisierungssystem (IS) und der schnellste** Autofokus der Erde, eine weitere Neuentwicklung der FAST (Frequency Acceleration Sensor Technology) AF. Außerdem gibt es den optionalen zweiteiligen Batteriegriff HLD-6, den Vier-Drittel-Bajonettadapter MMF-3 und den Elektronenblitz FL-600R. Weitere zwei weitere Optiken sind in Entwicklung: das M. ZUIKO DIGITAL MED 75 Millimeter 1:1. 8 und das staub- und spritzwasserdichte M. ZUIKO DIGITAL MED 60 Millimeter 1:2. 8-Macro.

Der OM-D (E-M5) ist auch in einem staub- und spritzwasserdichten Magnesiumgehäuse in klassischem Schwarz oder edlem Silber erhältlich. Mit der OM-D bietet Olympus die erste spiegelfreie Überwachungskamera mit integriertem elektronischem Sichtfenster. Dank des Augesensors wechselt die Digitalkamera zudem vollautomatisch zwischen Bildschirm und Zielsucher. Im Gegensatz zu einem optischen Bildsucher können Sie bei der Elektronikversion die Wirkung von manuellen Einstellungen und die Filterart direkt prüfen.

Weissabgleich, Vergrösserung und Seitenverhältnis können auch angepasst werden, ohne das Sucherauge zu entfernen. Auch für Bewegungsaufnahmen ist der OM-D optimal ausgerüstet, da der Multi-Motion Film IS mit seiner großen Frequenzbandkompatibilität Verwackelungen ausgleicht, die auf diese Weise auftreten können. Mit der OM-D steht Ihnen eine zuverlässige Lösung auch unter erschwerten Einsatzbedingungen zur Verfügung.

Das robuste und robuste Kameragehäuse ist gegen Spritzwasser und Schmutz geschützt. Das von Olympus neuartige SSWF (Supersonic Wave Filter) stellt sicher, dass Staubpartikel, die z. B. beim Wechsel des Objektivs in die Kameras eindringen können, die Abbildungsqualität nicht mindern. Das Klarsichtfilter sitzt zwischen Shutter und Lichtschranke und wird beim Anschalten der Digitalkamera eingeschaltet. Durch eine Reihe von Ultraschallschwingungen wird der Schmutz effektiv abgeschüttelt.

Der OM-D ist wirklich flott. Bis zu 9 Aufnahmen pro Sek. nimmt die Digitalkamera in Folge auf, selbst bei AF-Einstellung erreicht sie 4,2 Bilder/Sekunde***. Damit ist die Wiedergabe auf dem Bildschirm oder dem Elektronensucher nicht mehr von der endgültigen Sicherung des aufgezeichneten Bildes abhängig. 2. Die neue Hochgeschwindigkeits-Live-MOS-Sensorik des OM-D hat eine Bildauflösung von 16,1 Megapixel.

Der OM-D kommt mit dem neuen Kunstfilter "Painting", der das Bild in eine Abbildung verwandelt. Zusätzlich zum integrierten Bildsucher ist der OM-D mit einem 3-Zoll-OLED-Display (610.000 Pixel) ausgerüstet, das um 80° und 50° hochgeklappt werden kann. Mit der kompakten OM-D Systemkamera von Olympus können Sie eine breite Palette an Zubehör - darunter viele Optiken - für anspruchsvolle Anwender bereitstellen.

Das OM-D ist mit allen Optiken der Serie Mikro Four Thirds kombinierbar. Mit den Four -Thirds- und OM-Adaptern ist auch der Einsatz von E-System und OM-Linsen möglich, was ein Höchstmaß an Vielseitigkeit gewährleistet. Eine große Anzahl von M. ZUIKO DIGITAL-Objektiven bieten mit ihrem MSC ( "Movie and Still Compatible") Mechanismus schnelle, leise Autofokussierung, einfache Bedienung und gute Auflösungen.

Die große Anzahl von Linsen deckt einen weiten Brennweitenbereich ab. Der M. ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm F3,5-6 ist im Lieferumfang enthalten. 3 EZ Objektive warten auf Sie mit einem leisen, linearem Autofokusantrieb! Hauptmerkmale OM-D E-M5: Zu den Neuheiten gehören "Paintings" Art Filtern und die Varianten "Cross Development II" und "Dramatic Sound II" Optional erhältliches Design:....:

Die HLD-6 - Batteriegriff, staub- und spritzwasserdicht. Mit diesem variablen, zweiteiligen Handgriff kann die Digitalkamera entweder als Quergriff oder nach dem Aufstecken des zweiten Teiles auch als Porträtgriff mit zus. Bei zwei Batterien zeichnet die Digitalkamera ca. 650 Aufnahmen auf (nach CIPA-Prüfnorm). Der MMF-3 - Vier-Drittel-Bajonettadapter.

Verbindet ein vier Drittel des Objektivs mit einem Kameragehäuse der Serie Mikro-4/3. Sie ist staub- und spritzwasserdicht und eignet sich besonders für die Objektive der Serien "Pro" und "Top Pro". Unter den auf dem Handel erhältlichen digitalen Kameras mit Wechsellinsen (inkl. SLR) und Olympus-Testbedingungen ab Feb. 2012. Mit dem M.ZUIKO DIGITAL EDS 12-50 Millimeter 1:3,5-6. 3 EZ.

Mehr zum Thema