Pentax K1 Forum

K1 Forum

Guten Tag allerseits, überlegen Sie, ob ich die neue Pentax K-1 II kaufe. Ich habe ein Problem. Ich möchte eine Kamera kaufen. Pentax k1 und Nikon D810. Was.

Erlebnisbericht über die Pentax K-1 aus der Sicht eines Landschaftsfotografen. Alle, die ein freundliches Pentax-Forum suchen: http://www.pentaxians.de. Auch der Service bei Pentax finde ich sehr sympathisch.

Erstes Exemplar K1. - PENTAX K-1 (Gehäuse)

Ja. Ich habe es eines Nachmittags mit der Videokamera versucht. Das K-1 ist sicherlich eine gute Maschine, die, wenn man sie bedienen kann, sehr gute bis sehr gute Resultate bringt. Dies ist eine großartige Digitalkamera an sich, die ihre elementaren Systeme sehr gut verbergen kann.

Nun, ich möchte hier keine heißblütigen PENTAX-Anhänger beunruhigen, aber die Kritiken sind richtig und in ihrer Formulierung gerechtfertigt. Unter " rudimentäre Systeme " verstehe ich z.B. den mit viel zu vielen Bildpunkten vollgepackten Sensor (ich bin davon ueberzeugt, dass 24 MP in Zusammenhang mit Pixelverschiebung die beste Loesung gewesen waere und zu klaren Bildern wie an einem winterlichen Tag gefuehrt haette), die Sie schon von der D800 (? 5 Jahre alt) kennen werden.

Außerdem empfinde ich USB2.0 beinahe wie ein feudaler Handschuh im Angesicht mit genauso großen Dateien (bei USB3.0 im K-3 von 2013) wie bei 36MP. In vielen Kritiken (sei es der K-1 oder der 645Z) werden immer wieder die fehlende Video-Funktionalität kritisiert.

Dies sind nur die Review-Videos, bei denen die Mundecken am Beginn nach oben gehen, weil man mit der Digitalkamera zwar gute Bildergebnisse erreichen kann, aber beginnend mit dem Zeitpunkt Stills-Framerate (4B/s habe ich auf meiner Pentax Z-1p von 1991 -26 Jahren) über Autofokus bis hinunter zur Grafik.

Dieses Multifunktionsrad ist für mich eigentlich beinahe unnötig, wenn ich nur daran gedacht hätte, wie leicht und schnell alle Einstellmöglichkeiten an allen anderen Pentax-Gehäusen (z.B. K-5II oder K-3) erreicht werden können; UND ich hätte das in alle Himmelsrichtungen schwenkbare Display auch gegen ein herkömmliches Display oder eines wie beim K-S2/K-70 ausgetauscht, wenn ich den USB-3 ausgetauscht hätte.

Allerdings sind die Video-Funktionen für die meisten Menschen, die wirklich mit PENTAX PHOTOGRAPHY zu tun haben, nicht so entscheidend. Man muss aber erkennen, dass sie einen Zusatznutzen für jemanden bedeuten, der im privaten Bereich mit seiner Fotokamera arbeitet, und dass der private Verbraucher wichtige Brands am Laufen erhält, indem er Unternehmensinnovationen mit Gewinn und mehr abgesetzten Geräten auszeichnet.

Nochmals: Im Wesentlichen ist dies eine sehr gute Digitalkamera mit vielen Funktionalitäten, die andere nicht haben. Viele Studio-Fotografen und Produkt-Fotografen werden von den Ergebnissen begeistert sein, und die Resultate sind oft offen, weil man mit Pixel Shift viel mehr im Foto sehen kann als mit einer anderen 36MP-Fotokamera.

Die K-1 ist eine Fotokamera wie die Wurzeleiscreme, wenn ich hier als Köchin und Food-Fotografin auftritt. Die K-1 ist keineswegs das Scheinwerferlicht am Ende des Stollens, sondern nur der erste Entwicklungsschritt für das Pentax K-System. Eine unbestechliche und unbestechliche Fotokamera! Unschädlich funktionell!

Mehr zum Thema