Ricoh gr Wiki

Rico gr Wiki

Der Vorgänger der GR Digital Serie war die analoge Ricoh GR Serie mit fester, relativ heller Weitwinkeloptik. Französisch: Fotos aufgenommen mit einer Ricoh GR Digital III. mw-headline" id="Links"> Verknüpfungen Die R-D1 von Epson, basierend auf der Bessa Voigtländer, ist die erste (2004) digitale Messsucherkamera, die jemals hergestellt wurde. Das Corps besteht aus einer Magnesiumlegierung, es verwendet eine EM-Fassung, die Leica M-Objektive (Bajonettfassung) und durch den Einsatz eines Adapters L-Objektive (Schraubfassung) aufnimmt. Das Ladekonzept des Rollladens ist eine einzigartige Designwahl.

Es handelt sich um einen typischen Filmvorschubgriff, mit dem die Kamera nach jeder Aufnahme aktiviert wird. Es wird ein Capteur CCD CPS-C 6,3 Millionen Bildpunkte verwendet. Es verfügt über einen elektronischen Verschluss mit einer beweglichen vertikalen Fokusebene mit Geschwindigkeiten von 1 bis 1.000 s plus Glühbirne. Für die Messung verwendet er einen zentralen gewichteten Mittelwertzähler TTL.

Die ISO-Empfindlichkeit kann auf 200, 400, 800 und 1600 eingestellt werden, indem der Kragen um das Zifferblatt angehoben und gedreht wird. Die Anzeige des Suchers hat eine Vergrößerung von 1,0x mit automatischer Parallaxenkorrektur. Es unterstützt 28mm, 35mm und 50mm Objektive. Die Bilder werden manuell auf der Oberseite des Kameragehäuses ausgewählt.

Ein Druck auf den Auslöser aktiviert die Messung. Der Vizepräsident des Suchers zeigt den aktuellen Wert der gewählten Geschwindigkeit an, der blinkende Wert ist die vorgeschlagene Einstellung für den Zähler. Verwenden Sie keinen 35 Millimeter Einbausensor, so entsprechen die 28, 35 und 50 Millimeter Objektive den 42, 53 und 75 Millimeter Objektiven.

Ein typisches Merkmal ist das Nadelanzeigemodul, das sich in der Nähe des Verschlussknopfes befindet. Die Batterieversorgung wird durch ein F (voll) oder auch durch ein D ("leer") angezeigt. Die Blanko-Bilanz verwendet sowohl für Sonnenlicht, Wolken, Schatten, Glühbirnen und Fluoreszenz als auch für die Beleuchtung von Sonnenlicht und Sonnenlicht ein automatisches und anderes Wettersymbol. Der Cadran o ist von einem Belichtungszeiger umgeben, der die Markierungen 500, 100, 50, 50, 50, 25, 50, 20, 100, 5, 10, 5 und 0 anzeigt, die Bilder werden auf einer sicheren digitalen Speicherkarte gespeichert.

Das Modell 2006 R-D1 verwendete offensichtlich die gleiche Hardware, aber mit einigen Verbesserungen an der Mikrologik der Kamera, einschließlich Adobe RGB Farbraum und RAW+JPEG Aufnahmemodus. Das R-1DxG ist das gleiche mit einem abnehmbaren Griff.

Mehr zum Thema