Sigma 14mm

Signum 14mm

Die SIGMA 14mm F1.8 DG HSM | Art ist das weltweit erste und einzige F1.8 Ultraweitwinkelobjektiv für digitale Spiegelreflexkameras. Die Sigma Art 14mm f/1,8 ist das Weitwinkelobjektiv für Vollformatkameras der Sigma Art Serie. Auch wenn es bereits einige Zoom-Objektive gibt, die 14 mm abdecken, ist die Geschwindigkeit F1,8 ein beispielloser Wert.

214mm F1.8 DG HSM | Typ | SIGMA (Deutschland) GesmbH

Bei Verwendung des sehr großen Bildwinkels, der einen dramatischen Eindruck hinterlässt, können Sie mit einem Ultra-Weitwinkelobjektiv dem Objekt nahe kommen und zugleich einen sehr großen Teil des Hintergrundes erfassen - mit diesem Objektivausschnitt geht der Blickwinkel weit über das übliche Sehen des Menschen hinaus. Die SIGMA 14mm F1.8 DG HSM | Kunst vereint aufgrund des großen Bildwinkels eine sehr große Tiefenschärfe mit einer sehr geringen Tiefenschärfe durch die Lichtintensität von F1.8. Das Resultat ist ein scharfgestochenes Objekt, das sich von dem breiten Bildhintergrund absetzt, der in ein schönes Buch mündet.

Die SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Kunst war die erste SIGMA Linse mit einem großen asphärischen Linselement von 80mm Durchmesser.

Diese Linse mit ausgezeichneter Kantenausleuchtung besticht durch eine hervorragende Abbildungsqualität von der Mitte des Bildes bis zum Bildrand. Trotz seiner 14 mm Brennweite bietet dieses Ultra-Weitwinkelobjektiv durch seine F1,8-Geschwindigkeit eine sehr flache Tiefenschärfe, so dass sich das Objekt deutlich vom großen Hintergrundbokeh absetzt. Denn nur ein Glas mit großer Blendenöffnung kann diesen unverwechselbaren Eindruck ausstrahlen.

Mit dem großen Hyper-Sonic -Motor (HSM) steht der Fokusgruppe viel Dynamik für eine höhere Drehzahl zur Verfügung, während gleichzeitig eine außerordentlich konstante Performance auch bei niedriger Drehzahl sichergestellt wird. Außerdem ermöglicht die Fokusbereichsbegrenzung, dass der AF sehr präzise auf die Entfernung zum Objekt reagiert, was die Performance noch zuverlässiger macht. Die SIGMA 35mm F1.4 DG HSM | Kunst, die 2012 eingeführt wurde, war das erste Glas in der Produktlinie Kunst.

Seither haben wir eine Reihe von Optiken für diese Produktreihe mit dem SIGMA 14mm F1.8 DG HSM | Kunst ist nun das siebente Festbrennweitenobjektiv, das mit dem vollen 35mm-Format arbeitet. Mit der jetzt noch leistungsfähigeren Modellreihe Jugendstil wird ein neuer Maßstab für Objektive mit fester Brennweite im Zeichen hochauflösender Fotoapparate gesetzt. Weil die Fassung einer Linse besonders empfindlich gegen Stäube und andere Fremdstoffe ist, wurde an dieser Linse eine Gummiabdichtung angebracht, um das Eindringen von Verschmutzung zu verhindern.

Darüber hinaus ist das vordere Linsenelement hydrophob und ölabweisend beschichtet, so dass die Linse auch bei schlechtem Wetter, im Nass oder unter anderen erschwerten Einsatzbedingungen verwendet werden kann. Bei der Nikon-Version besitzt das Objekt einen Mechanismus der magnetischen Blende und ist somit in der Regel in derstande, die vom Kameragehäuse kommenden Daten zu bearbeiten.

Dieses Feature bietet eine genaue Blendensteuerung und eine konstante Performance mit automatischem Belichtungsmodus (AE) im Continuous-Advance-Modus.

Mehr zum Thema