Sony Drx 100 iv

Drx 100 iv von Sony

In den letzten Jahren hat kaum eine Digitalkamera den Markt so stark beeinflusst wie die 2013 eingeführte Sony Cyber-shot DSC-RX100 (Testbericht). Die RX100 IV von Sony: Die kleine Digitalkamera schießt schnell und in 4K. Die Cyber-shot RX-100 IV (DSC-RX100M4) ist das vierte Gerät der Erfolgsserie von Sony. Zu den Neuerungen der 4er-Serie gehören jetzt 4K-UHD Videos und ein sehr schnelles Serienbild mit bis zu 16 Einzelbildern pro Sek. Ein neues Sensordesign mit einem eigenen Speicherbaustein erlaubt eine rasche Auslesung des Sensors und damit besonders schnelles Serienbild bei 16 fps, aber auch 40-fache Slow Motion und Videos in UHD/QFHD (3840 x 2160 px) - auch als 4K bezeichne.

Bei Sony BX1 Akku und Memory Card bringt die Digitalkamera 298 g auf die Waage (ohne: 271 g). Eine der vielfältigsten Fotoapparate der Cyber-shot-Familie ist die CX100M4. Es enthält einen neuen gestapelten Exmor RS CMOS-Sensor (siehe unten) mit einer unveränderten Bildauflösung (20 Mpx) im bekannten 1-Zoll-Format (13,2 x 8,8 mm). Er ist mit modernster Signalaufbereitung und einem neuen DRAM-Speicherchip ausgestattet, so dass das Auslesen der Messdaten vom Messkopf etwa fünf Mal so schnell erfolgt wie bisher.

Beispiel: 40x Superzeitlupe mit bis zu 1000 Einzelbildern pro Sek., der kurze "Anti-Verzerrungs-Shutter" für eine Belichtungszeit von nur 1/32.000 Sekunden oder die integrierte 4K-Videoaufzeichnung. Kein er anderen Sony Cyber-shot Kamera ist dies gelungen - die Cyber-shot Kamera kann in super Zeitlupe fotografieren. Es können vor der Aufzeichnung 250 Einzelbilder, 500 Einzelbilder oder 1000 Einzelbilder pro Sek. ausgewählt werden.

Verschlussgeschwindigkeiten von 1/32'000 Sekunden möglich. Auf diese Weise können Photographen bei hellem Sonnenschein (EV19) mit offener Blende fotografieren. Mit der neuen Bridge-Kamera RX10M4 und der neuen Bridge-Kamera CX10M2 bietet Sony die ersten beiden Modelle, die 4K (3840 x 2160) Videos aufzeichnen können. Im Sony XAVC-S Datenrate von bis zu 100 Megabits pro Sek. sind in 4K möglich.

Durch den Einsatz des RC100M4 können - aus energetischen Gesichtspunkten - ca. fünf minütige 4K-Videoaufnahmen in einem einzigen Gerät in bester Bildqualität durchgeführt werden. Das Modell PX100M4 entspricht dem Aufbau der Familie RX100. Das leistungsstarke Objektiv T* 24-70mm von Zeiss Vario-Sonnar mit einer Anfangsöffnung von 1,8 und einer optischen Stabilisierung bietet den Einblick in die ganze Welt. Für eine optimale Bildwiedergabe. Mit dem fortschrittlichen "Fast Intelligent"-Autofokus erfasst die Digitalkamera auch schnellste Objekte zuverlässig innerhalb von 0,09s.

Ein empfohlener Verkaufspreis in Schweizerfranken für die Cyber-shot RX100 IV (DSC-RX100M4) wurde noch nicht ermittelt. Sie ist ab Mitte 2015 lieferbar. Stand 26.06.2015: Der Richtpreis für den neuen Modell-RX 100M4 ist ab Juni 2015 gültig, der empfohlene Verkaufspreis für den RX 100M4 beträgt CHF 1219. Schematische Darstellung des "gestapelten Sensors": Der eingebaute Bildaufnehmer ist ein rückbelichteter CMSOSensor in neuem Stack-Design, bei dem die Schaltkreise in einer Ebene unter dem lichtsensitiven Sensorteil oder Pixel (aus: Sony Seitenansicht vol68, 2012) angeordnet sind, nicht wie bisher neben dem lichtsensitiven (siehe linker Bildteil), sondern in einem neuen (rechter Bildteil).

Mehr zum Thema