Sigma Sd1

SignA Sd1

Bei der Sigma SD1 Merrill handelt es sich um eine digitale SLR-Kamera mit einem 46 Megapixeloveon X3 Direkt-Bildsensor. Sigma hat mit der SD1 Merrill eine Spiegelreflexkamera vorgestellt, die einen Meilenstein in der Firmengeschichte darstellt. Die SIGMA SD1 Merrill | SIGMA (Deutschland) GesmbH Durch die optimierte Bedienoberfläche ist eine intuitiv bedienbare Handhabung der Messkamera möglich. Das QS-Menü 1 ist für ISO-Einstellung, Blitzmodus, Messmodus und AF-Modus; das QS-Menü 2 stellt den Weißabgleich, die Bildqualität, das Bildformat und den Farbmodus ein.

Der SIGMA SD1 Merrill verfügt über ein leichtgewichtiges und gleichzeitig massives Magnesiumlegierungsgehäuse, das widrigen Umgebungen und Stößen standhält. Die Knöpfe und Steckverbinder sind mit O-Ringen versiegelt, um zu vermeiden, dass Schmutz und Spritzwasser in die Kammer gelangen.

Der SD1 Merrill ist mit einem Pentaprismensucher mit 98% Deckung (vertikal und horizontal), 0,95facher Vergrösserung und 18mm Augenabstand für eine gute Sichtbarkeit ausgestattet, da ein okularfreundlicher Spekulantensucher ein wesentliches Merkmal von Spiegelreflexkameras ist. Der SD1 Merrill ist mit einer 77-Segment-Messung, einer mittenbetonten integrierten Belichtungsmessung, einer mittenbetonten Belichtungsmessung und einer Punktmessung ausgestattet, und die Exposition kann individuell an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden.

Der Autofokus verwendet einen 11-Felder-Doppelkreuzsensor. Der SD1 Merrill verwendet einen AE-Sensor mit 77 Segmenten und fortschrittlichen Belichtungsalgorithmen, um die Genauigkeit der Belichtung zu erhöhen. Bei den meisten Digital-SLR-Kameras kann es zu Staubbildung im Inneren des Gehäuses kommen. Kleben an den Bildsensoren an, kann dies auch auf den Bildern zu sehen sein. Der SD1 Merrill ist mit einem Staudeckel ausgestattet und der Sensorfeld ist versiegelt, um das Austreten von Stäuben zu vermeiden.

Selbst für den seltenen Anwendungsfall, in dem Schmutz auf den Messkopf gelangt, läßt sich der Schutz vor Schmutz zur Reinigung des Messkopfes leicht aufheben. Unser SD1 Merrill nimmt das Sonnenlicht wirkungsvoll auf und ermöglicht eine störungsfreie Bildbearbeitung. In der SD1 Merrill-Kamera befindet sich ein 3,0-Zoll-TFT-Farbmonitor, der auch im Außenbereich und bei Tag gut zu sehen ist.

Die SIGMA SD1 Merrill verfügt über einen eingebauten Blitzgerät mit einer Richtwerte von 11 und einem Ausleuchtungswinkel von bis zu 17mm Brennweite (entspricht 25,5mm bei einer Kleinbildkamera). Mit der mitgelieferten SIGMA Foto Pro kann man RAW-Daten rasch und unkompliziert konvertieren. Im SD1 Merrill ist die besondere Lithium-Batterie BP-21 serienmäßig enthalten. Der SD1 Merrill kann über das optionale SAC-4 Netzteil mit Spannung versorgt werden.

Mehr zum Thema