Minox gt

Miniaturisierung gt

Minnesota 35 Hintergrundbeleuchtungstaste (2x Verlängerung) eingeführt - von Minox 35 GL, 1979, elektronische Selbstauslöser und Schnell-Transporthebel - von Minox 35 GT, 1981, ein Programm automatisch - Minox 35 PL, 1982, Programm automatisch und integr, Minox 35PE, 1983, ein neues, eckig Gehäuseform - Minox 35 ML, nur mehr mit Blendenpriorität, aber eckig Gehäuse - Minox 35 MB, 1986, mit Fixfokusobjektiv - Minox 35 AL, 1987, AF - Minox 35 AF, 1988, Rückkehr, Rückkehr bis früheren Gehäuseform und Blendenpriorität - Minox GT-E, eckig Leichtmetallgehäuse statt Kunststoff - Minox M. 1992, grau Plastikgehäuse und DX-Einstellung - Minox GT-X, 1995, schwarz Plastikgehäuse für Die GT-E, 1998, neue Ausführung des GT-X als GT-S in schwarz Gehäuse und mit DX-Scan - 1998. GT-S und GT-E wurden als letzte ab Lager verfügbare Geräte ausgeliefert. Die nervöse Gehäuse der ML, der AL und des M.D.

C. erwies sich als Fehlschlag, ebenso die AF Variante; die Minox 35 Varianten mit automatischer Programmsteuerung wurden zu kostspielig und konnten mit der Konkurenz nicht Schritt halten, die Minox 35PE wurde durch die Blitzgerät einfach zu unhandlich.

Bis auf das Lebensalter sind daher alle gängigen Versionen des Minox 35, wie Sie sehen können, fast gleichgerüstet. In den neuen Versionen ist das Glas kein Vierlinsen-Minotar, sondern ein mehrschichtvergütetes, ein Vierlinsen-Minoxar mit den gleichen Lichtstärken. Der Minox AL (1987) hat eine Dreilinse, ganz simpel vergütetes. Es gibt noch einen weiteren wichtigen Unterschied: Nur die Geräte seit dem GT-X 1995 sind gebaut für Lithium Akkus, für Fahrzeuge verwenden eine Quartzbatterie, die es nicht mehr als eine herkömmliche Ersatzakkumulation gibt - wie nachstehend beschrieben.

Die technischen Angaben des gezeigten Minox GT-X: Suchers mit beleuchtetem Rahmen, aber ohne Parallaxenkorrektur, elektronischer Shutter mit einer Verschlusszeit von 30 - 1/500 Sekunden bei ISO 25, Blitz: 1/125 Sekunden, elektronischer Selbstauslöser mit Blinker, DX-Einstellung, grün gekennzeichnete Snapshot-Einstellung (entspricht dem Wert 8 und Entfernungseinstellung bei 5 Metern, ganz praktischer, aber naturgemäÃ? nicht notwendig), Backlight-Schalter, Sportlampenschalter, Plastikgehäuse von "Makrolon".

Für den Austausch empfiehlt sich der Erwerb des Minox Power Pack 35, das für ca. 20 EUR erhältlich ist oder war, mit 2 Stück CR 1/3 N Lithiumbatterie inklusive integrierter Spannungsreduktion, z.B. bei Fotobrenner, die Akkus sind auch einzeln als Ersatzbatterie erhältlich natürlich Da Käufer eines GT-X, GT-E und GT-S und 35 ML haben Sie dieses nicht, sie sind serienmäÃ?ig für Silberoxid oder?

Mehr zum Thema