X Pro2 Zubehör

Zubehör für X Pro2

Verwenden Sie Ihre FUJIFILM X-Pro2 Digitalkamera. Mit den Symbolen auf diesem Produkt (einschließlich Zubehör) ist Folgendes gemeint:. Schon vor der Markteinführung des neuen Fujifilm X-Pro2 durften wir das neue Flaggschiff auf Herz und Nieren prüfen. Du kaufst das Zubehör zusammen mit dem Artikel'X-Pro2 Body Black'. Durch den ergonomischen Griff HG-XPro2 kann die Kamera noch besser gehalten werden.

Licht + Byte | Licht + Byte Blog

Schon vor der Markteinführung des neuen Fujifilms X-Pro2 durften wir das neue Flagschiff auf Herz und Nieren testen. Auf die neue Fotokamera können sich Fujifilm-Fotografen schon jetzt gefreut haben, und viele andere werden die Wahl für den Einsatz von Nujifilm noch treffen. Auch Martin P. Leuzinger, CEO von Light + Byte, hat die Fotokamera selbst getestet: "Ich habe vor über einem Jahr die X100T von FU-Jifilm erstanden.

Nach zwei Monaten war ich so aufgeregt, dass ich mich von meiner Vollformat-SLR mit Gläsern verabschiedete und einen FUJIFILMS X-T1 mit unterschiedlichen festen Brennweiten und einem schnellen Rundum-Zoom kaufte. Früher reiste ich mit viel schwerem Equipment durch die Stadt und die Wildnis und fluchte von der QualitÃ?t des Mittel- und Vollformats.

Die Firma Frujifilm kann mir das anbieten. Seitdem ich mit der Firma Frujifilm zusammenarbeite, habe ich wieder nahezu ausschließlich mit festen Brennweiten fotografiert. Dies hat meiner Fotographie wieder eine neue Dimension verliehen. Heute habe ich den brandneuen Frujifilm X-Pro2 zum ersten Mal in meinen Fingern gehalten. Ich habe den Unterschied nur zum X-T1 und X100T. Für mich ist diese Einrichtung sehr angenehm: Die rechte Handfläche nimmt die Aufnahme auf, die rechte Handfläche steuert die Aufnahme.

Schließlich wurde mir gesagt, ich solle die Fotokamera im oberen ISO-Bereich ausprobieren. Also beginne ich mit dem Frujifilm 1. 4/14mm auf der Grundlage der Bauart und Fotografie im Rahmen von 3200 ISO, um genügend Tiefenschärfe zu erreichen. Vom X-T1 und X100T weiß ich, wie sicher das Unternehmen unter erschwerten Lichtverhältnissen ist.

Wieder zurück im Office am Montagmorgen lad ich die Dateien auf meinen PC und muss mit Entsetzen erkennen, dass ich keine RAW-Bilder, sondern jpg aufgenommen habe, und das auch "nur" in N-Qualität. Wieder möchte ich die Fotokamera mitnehmen. Der X-Pro2 ist zudem spritzwassergeschützt und sollte einen leichten Nieselregen ohne Probleme aushalten.

Zugegeben, die Fotokamera ist sehr gut in der Handfläche. Meiner Meinung nach ist der Zielsucher des X-T1 als Brillenträgerin etwas besser, aber die Lage des Zielsuchers auf der rechten Fahrzeugseite des X-Pro2 ist sehr bequem. Die Arbeit mit dem Analog- oder Elektroniksucher oder sogar mit dem Bildschirm ist mehr von der Aufnahme-Situation und meinem individuellen Geschmack abhängig.

Unter erschwerten Lichtverhältnissen ist der elektrische Bildsucher sehr sympathisch, da ich sofort erkennen kann, wie das Ergebnis aussehen wird. Ebenfalls von Interesse ist die Fokusanzeige im elektrischen Bildsucher mit manuellem Fokus. Man sieht, was man sich vorgestellt hat: stabile Fujifilmqualität in noch höherer Auflösungsqualität. Ich würde es nach diesem Kurztest vorziehen, die Rückgabe der Rückfahrkamera überhaupt nicht vorzunehmen.

Sie ist eine unaufdringliche und doch hochwertige Fotokamera, geeignet für Menschen, die viel reisen, mit viel Ausrüstung keine Aufmerksamkeit erregen wollen, mit Menschen in Berührung kommen wollen und Spontansituationen erfassen wollen. Der neue Vorsatz wird ihr sicher gut tun, denn die Feinobjektive von Fujifilm werden die Lösung ohne Probleme bewältigen können.

Wir haben ganz bewußt auf eine Bildverarbeitung mit dem Ziel der Darstellung der genauen Leistung der Messkamera vernachlässigt.