Canon Kleinbildkamera test

Kanon 35 mm Kamera-Test

an und werden hier nach der Erstellung des Prüfberichts ausgegeben. Canon setzt erstmals einen APS-C-Sensor in einer Kompaktkamera ein. Die führenden Hersteller Nikon und Canon bieten die größte Auswahl an Objektiven.

Ueber Canon

Heute ist das Japanerhaus Canon einer der grössten und wichtigsten Produzenten von hochwertigen Fotoapparaten und Objektiven. Die Canon wurde 1937 in Tokio von Goro Yoshido ins Leben gerufen, der eine Kleinbildkamera entworfen hatte. Den Firmennamen "Canon" leitet sich von der ersten Prototyp-Kamera des Hauses ab, die eigentlich "Kwanon" hieß.

Das Management beschloss später, den Namen in Canon im Hinblick auf den Weltmarkt zu vereinfachen. Canon hat sich von Beginn an auf die Herstellung und den Vertrieb von preiswerten, hochwertigen Fotoapparaten mit einer großen Auswahl an Zubehör und Objektiven konzentriert. In den 70er Jahren revolutioniert die bekannte A-Serie die Kameratechnologie, schafft die erste elektrisch betriebene Spiegelreflex-Kamera und macht Canon zum Marktführer.

In der Folgezeit wurden weitere Geräte wie z. B. Fotoapparate, Druckmaschinen und verschiedene Industrie- und Bürogeräte entwickelt. Bei der EOS-Serie hat das Untenehmen seinen Abstand weiter vergrößert, auch wenn die Wettbewerber, zum Beispiel von Sony, Nikon oder Panel aufholen. Die Canon ist bekannt für Fotoapparate aller Produktlinien, beginnend mit Spiegelreflex-, Brücken- und Kompaktapparaten.

Mit der Canon EOS DSC 3 startete 1995 der Triumphzug von EOS, damals noch in Kooperation mit Kodak. Mit der Canon EOS 6D Serie wurde die EOS Serie kontinuierlich weiterentwickelt, ein wichtiger Schritt ist die Canon EOS 6D Serie ab 2008. Der Einsatz von Canon SLR-Kameras für Video, TV-Produktion und Film beginnt mit diesem Gerät, das mit einem neuen Bildsensor die Video-Funktion deutlich erweiterte, so dass es teilweise digitale Camcorder mit 1080p Auflösung übertrifft.

Auch in diesem Abschnitt wurde die Canon 6D mit der Canon 6D Markierung III weiter entwickelt. Canon ist derzeit mit der EOS 700D auf dem Weltmarkt vertreten. Für den anspruchsvollen Amateurfotografen ist der Modellbau mit dem Modell 700D eine ausgezeichnete Alternative. Das Vorgängermodell der Canon EOS 700D, die Canon EOS 700D, haben wir ausgiebig erprobt. Aber auch bei Brücken- und Kompakt-Kameras kann Canon mit der Zeit mitziehen.

Baureihen wie Ixus oder PowerShot sind den Panasonic Baureihen wie z. B. für den Einsatz von Panasonic oder DMC in keiner Weise unterlegen. PowerShot wurde 1996 von Canon vorgestellt und ist die Kompaktkamera-Sparte des Konzerns. Bei der Ixus-Serie handelt es sich um eine schlankere und kostengünstigere Version der PowerShot. Die Canon PowerShot SX710 HS und die Canon IXUS 160 dieser Serie haben wir auf den Prüfstand gestellt.

Mehr zum Thema