Digikam Deutsch

Digitalkamera Deutsch

Muß auf Deutsch sein. Wir konzentrieren uns auf die Verfahren für Digitalfotografen, die digiKam einsetzen. mw-headline" id="ShowFoto">ShowFoto[Quellcode bearbeiten]> Die digiKam ist ein kostenloses Bildverwaltungsprogramm für Linux, Windows und macOS[3] Die Bildverwaltung kann zum Speichern, Ordnen, Bearbeiten und Veröffentlichen von Bildern verwendet werden. digiKam wurde ursprünglich auf der Grundlage der KDE-Plattform 4 erstellt. Bei der Konvertierung des Quelltextes in die Qt 5-Bibliotheken hat die Applikation viele KDE-Abhängigkeiten zeitgleich mit der Freigabe der neuen Release 5.

0.0 freigegeben, was die Portabilität auf andere Betriebssysteme vereinfachen sollte[4].

Bei der Metadatenerfassung des Archives nutzt die Anwendung eine Datenbasis, mit der es möglich ist, das gewünschte Image über die Exif-Daten der Images, über Schlüsselwörter oder über Auswertungen zu ermitteln. Sie können die Fotos nach selbstgewählten Stichworten kategorisiert oder in Fotoalben zusammengestellt werden. Die Gesichtserkennungsfunktion, mit der Menschen einander automatisiert zugewiesen werden können,[5] ist ab sofort in der neuen Generation 2.0 inbegriffen.

Zusätzlich zu den eingebauten kameraspezifischen ImagePlugins kann das System auf die sogenannte kippbare Oberfläche zurückgreifen, mit der einzelne Aufnahmen oder im Stapelbetrieb verarbeitet werden können. Ein Hauptmerkmal ist die graphische Oberfläche zu GPhoto 2, mit der digiKam über 1000 Digitalkamera-Modelle anspricht. Über den eingebauten, aber auch individuell einsetzbaren Bildviewer und Editor ShowFoto stehen folgende Bildverarbeitungsfunktionen zur Verfügung:

digiKam erzeugt standardmässig eine SQLite-Datenbank, kann aber ab 1.3.0 auch lokale und vernetzte MySQL-Datenbanken verarbeiten. Außerdem wird OpenStreetMap ab 1.0 Unterstützung geboten. Das digiKam Programm-Paket beinhaltet auch das Bildanzeige- und Bildbearbeitungsprogramm Shows. Die KIPI Plugins können von der KIPI Struktur verwendet werden. High Jump Das digikam Open Source Projekt auf Open Hub: Sprachen Seite.

Ein: Open Hub.

Funktionsweise und Funktion

DigiKam bietet Ihnen ein umfassendes Werkzeug zum Ordnen Ihrer Fotos. DigiKam leitet Sie Schritt für Schritt durch die Konfiguration Ihrer Bilddatenbank. Sie können unter anderem festlegen, wie Sie neue Aufnahmen beim Importieren organisieren oder wie Sie die RAW-Dateien Ihrer Kameras verarbeiten. So können Sie die ersten Variablen für die Sortierung der Bildflut vorgeben.

Wenn Sie Fotos mit dem Thema Wasser haben, fügen Sie den Tag "Meer" hinzu. So können Sie die Gesichtszüge Ihrer Aufnahmen mit Hilfe biometrischer Angaben scannen und jedes einzelne Bild einer bestimmten Personen zuweisen. Sie werden dann nur noch Fotos von Ihrer Geschwisterin oder Ihrem Geschwister haben.

Manche Features, wie die Gesichterkennung, nehmen Ihre Fotos selbstständig auf. Sie müssen jedoch selbst Tags einfügen, so dass das Einfügen von neuen Bildern etwas Zeit und Mühe erfordert. DigiKam ist für eine freie Version sehr umfassend und läuft in unserem Testfall rasch und zuverlässig. Falls Sie auf den digitalen Datenträger DigiKam verweisen möchten, können Sie hier einen Verweis erstellen.

Sie können die Download-Buttons auf Ihrem Rechner installieren oder den Link zu den Bildern unseres Rechners setzen.

Mehr zum Thema