Finepix E550

Feinpix E550

Auch die Fujifilm FinePix E550 teilte dieses Schicksal. Die Fujifilm FinePix E550 Kamera mit eingebautem Objektiv Detailliertes Datenblatt mit Preisvergleich. Technische Daten der FujiFilm FinePix E550 Digitalkamera (6 Megapixel):.

Digitalkamera-Museum: Fuji FinePix E550

Daraus resultiert sowohl eine wesentlich erhöhte Lichtintensität als auch eine bessere Bildqualität von horizontal oder vertikal im Motiv platzierten Bildpunkten.

Der Super-CCD-Sensor wandelt die Signale wieder in das Rechteckformat der Bilddaten um, was je nach Sensorvariante 30 bis 50 Prozentpunkte mehr Bildpunkte ergibt, als der physischen Bildauflösung des Super-CCDs entsprechen würde. Zudem wird eine besonders gute Lichtstärke erreicht, ohne dass sich das Rauschen bei höherer Empfindlichkeit so deutlich verringert wie bei konventionellen CCD-Sensoren".

Wikipedia fährt fort: "Neuere SCCD-Sensoren (genannt SCCD SR) haben für jedes Pixel ein photoempfindliches und ein weniger sensitives Sensorelement (große photoempfindliche Oberfläche, S-Pixel), das größere Lichtstärken auswerten kann. Ausschlaggebend für die Bildqualität ist nicht nur die Größe des Sensors, was nicht verwunderlich ist, sondern auch die vollständige Abtrennung von S- und R-Pixeln, die bei der Fuji FinePix E550 und Fuji FinePix S2/S3 Pro zu finden ist!

Digitalkamera-Museum: Fuji FinePix E550

Frage 1/4: Woher haben Sie die Digitalkamera? Frage 2/4: Verwenden Sie die Digitalkamera heute noch? Anfrage 3/4: Was ist mit der Camcorder? Wollen Sie die Videokamera zurückgeben? Vor- und Nachname: Warum diese Befragung? Datenschutzhinweis: Wenn Sie einen Beitrag verfassen und eine Rückmeldung von mir wünschen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Dieser wird zwar abgespeichert, aber nicht publiziert. Damit die Befragung nicht versehentlich mehrfach gesendet wird, wird die IP-Adresse nach einem Tag abgespeichert, aber nach einem Tag ausgelesen. Die Stellungnahmen werden überprüft und ggf. auf dieser Website publiziert. Werbekommentare werden nicht publiziert.

FinePix E550 von der Firma fujifax

Die E550 ist der Einstieg in die Klasse der kompakten Kameras, die 6 Mio. Pixel Auflösung haben: und gewinnt: Beim Wettlauf um die detailliertesten Aufnahmen übertrifft das Model einige Mitbewerber aus der Kategorie 8 Mega-Pixel. Fujis Optiken holen selbst das feinste Details der Messdaten aus dem Photosensor. FinePix erlaubt beispielsweise optimierte Aufnahmen auf Photopapier, das nahezu so groß ist wie ein A4-Blatt (bei 300 Pixel pro Zoll).

Sie fotografieren schnell: 1,6 Sek., dann ist die Aufnahme fertig; Sie betätigen und nur 0,35 Sek. später macht der Sensor den Ausschnitt auf. Andere Pluspunkte der Fuji: Die Maschine ist gut in der Hand, die Aufnahmen werden auch im Rohdatenformat geliefert und es werden handelsübliche, preiswerte AA-Batterien oder Akkus verwendet.

Schließlich verfügt der Fuji auch über eine vollautomatische, einen Programm-Modus, eine Blende und eine Zeit-Vorwahl sowie eine vollständig manuell bedienbare Funktion. Mit ihrer exzellenten Abbildungsqualität und -geschwindigkeit ist die FinePix E550 für die meisten Applikationen geeignet, die einem gelegentlichen Fotografen in den Sinn kommen könnten: von Familienfeiern über Reisefotos bis hin zu Momentaufnahmen unterwegs.

Mit der hohen Bildauflösung kann auch im Posterformat gedruckt werden. Auf Wunsch können Sie den Fußschalter auch komplett von Hand einrichten. Die Cyber-shot DSC-P150 von Sony verfügt über eine noch höhere Bildauflösung, ist kleiner und kürzer als die FUSH.

Mehr zum Thema