Fuji full Frame Mirrorless

Vollbild Fuji Spiegelfrei

Dies ist das erste Modell von Nikon Full Frame spiegelfreiem Papier:). Erstes reales Bild der neuen Nikon Full Frame Kamera ohne Spiegel. Diskutieren Sie die Kamera in unserer neuen Nikon FF Mirrorless Facebook Gruppe! Finden Sie heraus, warum eine kleine spiegellose Fuji-Kamera ohne alle Funktionen eines Vollbild-DSLR die Veränderung sein könnte, die Sie suchen.

Das Kleidungsfoto der spiegellosen Vollformatkamera von Canon wird 2018 (2. Septemberwoche?)[CW4] vorgestellt.

Nous avons una suggesta: Canon wird seine erste Kamera ohne Vollbild-Spiegel noch vor Ende 2018 vorstellen. Die Quelle erwähnte nicht ausdrücklich die Photokina 2018 (September) oder einen anderen möglichen Zeitpunkt für die Ankündigung. Der Auftakt des Jahres 2018 wurde von den meisten Gerüchten über die Ankündigung der spiegellosen Vollformatkamera Canon als eine Szene vorgeschlagen, in der Canon ihre FF MILC präsentieren wird.

Gardez, die Photokina wird ab 2019 im Mai stattfinden, und das Einzige, was wir bisher sicher sind, ist, dass Canon die spiegellose Vollformatkamera des Unternehmens zwischen T3/T4 2018 und T1 2019 ankündigen wird. Aktuelles berichten unsere besten Quellen über eine Ankündigung in der zweiten Septemberwoche 2018.

Nous sommes en voyagement, la Canon, la voyageurs de l'été de l'édécolleté d'été de l'été. Veuillez bemerkt: Wir sind uns bewusst, dass ein solches Gerücht am Tag nach dem Auslaufen von Nikons komplettem Rahmen ohne Spiegel ein wenig verdächtig sein kann. Abhängig davon, ob es sich um eine Ankündigung im Jahr 2018 für die Canon Vollformat-Spiegelloskamera handelt, sind wir zuversichtlich, dass der "Heilige Gral der Gerüchte"/ "Wir wissen es besser" - die Seiten werden den gleichen Vorschlag in ein paar Tagen veröffentlichen.

Das Milieu des Gamme ist für den spiegellosen Einsatz in der X-Serie im mittleren Preissegment ausgelegt und kann in 4K aufnehmen.

Die Firma Furjifilm kündigte den Nachfolger der letztjährigen retro X-E2S spiegellosen Kamera an, die selbst ein kleines Update der X-E2 war. Der X-E3 ist der kleinste und leichteste der X-Serie, und er bietet nicht nur 4K-Videofunktionen für die Gruppe, sondern ermöglicht auch die Remote-Verwendung mit einem Smartphone über die Entfernung per Mobiltelefon über Wireless. Dies ist eine Premiere für die X-Serie.

Selon M. Frujifilm zufolge hat die Kamera eine Startzeit von 0,4 Sekunden, 5 Bilder pro Sekunde bei Live-Aufnahmen und einen grundlegenden ISO-Bereich von 200 bis 12.800, der auf 100 und 51.200 erweitert werden kann. Der große Reiz für Retro-Kamera-Enthusiasten ist wahrscheinlich sein Können bei der Registrierung von 4K/30 fps-Halbleitern, obwohl die 1080p auch bis zu 60 fps verfügbar ist.

Die Videoaufnahme kann über ein externes HDMI-Gerät an einen externen Monitor ausgegeben werden, und es gibt auch eine Mikrofoneingangsbuchse. Die neue X-Serie verfügt über ein 325-Punkte-Autofokussystem und eine spritzige Autofokus-Geschwindigkeit von 0,06 Sekunden. Gemeinsam mit dem X-E2S vor ihm wird es in Wi-Fi gekocht, aber neu in der X-Serie ist immer noch Bluetooth LE für einfache Bildübertragung und Fernbedienung.

Der X-E3 verfügt über einen detaillierten 0,39 Zoll und 2,36 Millionen Maschen OLED-Sucher und einen 3 Zoll und 1,04 Millionen Maschen Touchscreen auf der Rückseite - obwohl es sich um einen Mechanismus mit variablem Winkel handelte, den Fujifilm nicht nutzen konnte. Ich komme zu dem Schluss, dass die Rückseite der Kamera nicht über die Tasten- und Radsteuerung des Ausgangsmodells verfügt, so dass die meisten Navigationsmenüs auf dem Touchscreen angezeigt werden, aber der Benutzer kann benutzerdefinierte Funktionen für die Scanaktivierung auf dem Bedienfeld erstellen, und es gibt einen Fokussierhebel, der die Autofokussteuerung in Form eines Joysticks ermöglicht.

Die Cadraner aus Aluminium oben sind vorhanden und dienen zur Anpassung der Kameraeinstellungen (einschließlich Verschlusszeit und Belichtungskorrektur), aber es gibt keinen Popup-Blitz. Der X-E3 gilt als das kompakteste und leichteste Modell mit einem Sucher der X-Serie mit einem 4,78 x 2,91 x 1,68 Zoll (121,3 x 73,9 x 42,7 mm) und 11,8 oz (337 g) Sucher, einschließlich Li-Ionen-Akku und Speicherkarte.

Dieses Foto wird diesen Monat in drei Sets erhältlich sein: Gehäuse nur für US$899,95, Gehäuse und 18-55 Millimeter XF-Objektiv für US$1.299,95 oder F2 R WR XF 23 Millimeter Gehäuse und Objektiv für US$1.149,95.

Mehr zum Thema