Fujifilm X100f test

Test Fujifilm X100f

Markierung "Der X100F ist eine wirkliche Augenweide. Jetzt steht die Ästhetik im Blickpunkt des Betrachers, aber es gibt kaum Interpretationsraum in Bezug auf Qualität, Schnelligkeit und Ausstattung: Die X100F bietet beste Bildergebnisse bis in den hohen ISO-Bereich, die dank guter Filmbild-Simulationen auch als JPEG verwendet werden können....

Nicht für jedermann, sondern für Fotokenner der ideale Wegbegleiter.

Weil es aber auch an den Rändern sehr rein funktioniert und weder große Verzerrungen noch Farbabweichungen aufweist, kann der Verlust der Bildauflösung geduldet werden. Das X100F ist eine tolle Fotokamera. Vorteile: großartiger hybrider Sucher; exzellente Bildauflösung; großartiges Bedienkonzept. Es bietet eine exzellente Gesamtbildqualität, ist leicht und kinderleicht zu handhaben und hat ein hohes Maß an....

Außerdem halten wir diese sehr schöne Fotokamera für eine sehr schöne, die aufgrund ihrer Gesamtleistung ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis aufweist. "Stärke: exzellente Bild-Qualität; Kompaktheit; robuste Ausführung; Batterie NP-W126S. Der FujiFilm X100F läßt mit seiner Verarbeitungsgeschwindigkeit nichts zu wünschen übrig.... Die Autofokusfunktion fokussiert Objekte im statischen Bereich innerhalb kürzester Zeit (0,26 Sekunden), die Rückfahrkamera wird ebenfalls sehr rasch (0,86 Sekunden) zugeschaltet.

Bei Full-HD-Aufnahmen mit bis zu 60 Full-Frames pro Sek. ist die Abbildungsqualität sehr gut, aber ohne optische Bildstabilisierung und mit den in der Realität kaum verwendbaren Möglichkeiten der manuellen Belichtung ist die X100F für bewegte Bilder kaum zu raten. "Außerdem: Extrem robust (wenn auch nicht wasserdicht) und stabiles Etui; Viele Drehknöpfe und Drehknöpfe für "spielerische" Foto-Miniaturansichten; Gesamthaft gute Abbildungsqualität mit großer Farbwiedergabe; Ausgeklügelter, einmaliger hybrider Sucher.

Nachteil: Hinteres E-Dial nicht handlich genug, Belichtungskorrektur-Rad zu glatt; geringe Eingabedynamik; Verlust der Auflösung in den Bildwinkeln; versteckte Video-Funktion mit zu starker Komprimierung. "â??Die X100F ist eine der besten kompakten Kameras. Sicherlich ist sie mit 1400 EUR (200 EUR mehr als die X100T) nicht ganz billig, aber im Vergleich zur Systemkamera X-Pro (ca. 1800 EUR ohne Objektiv), die auch über einen hybriden optischen Sucher verfügt, scheint der preisgünstig zu sein.

An der Bildkante - nicht in den Kurven - verbleiben je nach Öffnung nur noch 1.100 bis 1.200 LW, so dass wir die Aufnahme der Messkamera nicht vernünftig beurteilen können. "Außerdem: Schneller Auto-Fokus; die hochauflösende Fotokamera bietet auch bei hohen Lichtempfindlichkeiten eine hervorragende Abbildungsqualität; WLAN und Neutraldichte-Filter sind an Board. Der X100F ist ein reines externes Gerät....

"Goldene Auszeichnung" Stärken: exzellente Abbildungsqualität; hervorragende Farbreproduktion; einfache Bedienung; sauberer Bildsucher; leistungsstarker Akkupack, der über USB wiederaufladbar ist. Lieferbarkeit: In der Regel innerhalb von 24 h lieferbar Hinweis: Der Verkaufspreis kann sich seit der Aktualisierung des Angebotes erhöht haben. Anmerkung: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebotes erhöht haben. Ein Fotoapparat, an dem man sich beteiligen muss - aber dafür reichlich entlohnt wird.

Mehr zum Thema