Kamera mit Sucher und Zoom

Fotoapparat mit Sucher und Zoom

Der Zoom kann auch manuell über den Objektivring bedient werden. Olympus Digitalkamera mit Super-Zoom und Bildqualität. Selbst bei Zoom-Objektiven wird das Sucherbild durch Drehen des Zoomrings automatisch angepasst. Die Kompaktkameras (digital und analog) sind mit einem Zoomobjektiv ausgestattet. Der Benutzer kann mit dem zusätzlichen elektronischen Sucher Batteriestrom sparen.

Taschen-/Shirt Taschenkameras

Die Zoom- und Pixelverrücktheit lässt, die sich Bildqualität der "pocket-tauglichen" und der "Superzoom-Kameras" immer weiter verringert. Für qualitätsbewusste Auf der Suche nach einer Alternativlösung zu Spiegelreflexkameras bietet das Unternehmen nun Spezialkameras an. Diese haben einen größeren Fühler (min. 1/1,7") und kommen trotzdem ohne Extremwerte aus. Nahezu alle diese Geräte sind etwas "dicker" und haben nicht mehr in der Tasche und schon gar nicht in der Hemdtasche Platz.

Benötigt wird eine umgehängte Fototasche. Mit dem Zoom-Bereich - bedingt durch die größeren Sensorik und vor allem durch die sehr helle Optiken - müssen Sie einige Kompromisse eingehen. Bezeichnenderweise für ist die Zielgruppe Grasgrün mir auch die Fakt, dass es solche Überwachungskameras nicht in Pink und Grasgrün gibt.... Kompakte Fotoapparate mit mehr als 2/3 " sind jetzt erhältlich.

Erst mit größeren Sensorik (und Zoomobjektiv) können Kompaktkameras auf Dauer zwischen Smartphone und System-Kamera konkurrieren! Die Canon G1-X hat alle Möglichkeiten einer System-Kamera und noch mehr Zoom als ihr Kit-Objektiv, das von vielen Käufern sowieso nicht verändert wird. Nicht eine kleine Sekundärkamera will sie sein, sondern eine System-Kamera überflüssig machen.

Eine andere Möglichkeit wählt die Sony RX100: Großer Fühler in einer kleinen ("taschengerechten") Kamera mit relativ kleinen Bildbereichen; aber ohne alle Möglichkeiten einer System-Kamera (Sucher, Waagschale, Blitzschuh etc.). Es richtet sich an die Eigentümer von System-Kameras, die auf der Suche nach einer wirklich hochwertigen "zweiten Kamera" sind. Die Auflösung des 1" Sensors mit 20MP versprechen eine Auflösung, die selbst viele System-Kameras übertrifft erreichen.

Ein Zoom mit 24mm WW - wie bei Kit-Objektiven von System-Kameras - ist nicht notwendig. System-Kameras mit einem qualitativ hochwertigem Festbrennweitenobjektiv würden bieten die gleichen guten Bilder, haben aber einen Vorteil: Sie sind viel flach, da das Objektiv in der Ruheposition halbwegs in der Kamera versenkt wird.

Dafür ist - aufgrund des Fehlens des Spiegels - Raum in der Kamera. Die Uralt-Leica hat bereits das Wechselobjektiv(!) in die Kamera versenkt! Ich empfehle jedoch nicht so kompakte Kameras wie die erste.

Mehr zum Thema