Kameratester

Fototester

Das SecuriTEST IP ist ein Tester zur Installation und Fehlerdiagnose für digitale/IP-, HD-Koaxial- und analoge CCTV-Kamerasysteme. Fotoapparate im Personaltest & Kameraberatung Wichtig: Meine komplette Webseite "Kameratester" befindet sich im Aufbau. Seitdem ich diese Seiten ganz alleine betreue und daher die Schriften vollständig selbst verfasse, prüfe die geprüften Fotoapparate vollständig selbst und fotografiere auch selbst; es kann sein, dass diese Arbeit etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Guten Tag und herzlichen Glückwunsch auf meiner Webseite "Kameratester".

Ich möchte Ihnen auf meiner Homepage "Kamera-Tester" gerne bei der Umsetzung Ihres Wunsches nach tollen Bildern mithelfen. Dies bedeutet, dass Sie hier erfahren können, was sich auf meiner Webseite "Kameratester" befindet und von hier aus können Sie zu jeder einzelnen Subpage auf meiner Webseite gelangen. Außerdem können Sie sich auf meiner Webseite über Objektive und Fotokameras beraten lassen, die ich aus irgendwelchen Grunden gerne kaufe, aber nicht kaufe.

Ich möchte Ihnen die Grundbegriffe der Photographie nahelegen und Ihnen aufzeigen, wie Sie besser fotografieren können, sowie auf die Fotoapparate und Objektive von Nikon und auf die Objektive von Sigma und Walimex.

Desweiteren finden Sie hier Kurzinformationen zu den einzelnen Kategorien auf meiner Homepage Kameratester. Hier erfahren Sie, welche Objektive und Fotokameras ich bereits verwende und warum ich sie Ihnen weiterempfehlen kann. Für gute Bilder braucht man nicht nur eine gute Fotokamera mit gutem Licht, man muss auch wissen, wie man gute Bilder macht.

Was ich bin oder wer hier schreibe, erfahren Sie unter ""Wer schreibe hier? Schon kurz bevor meine Kompaktkamera zerbrochen war, war mir klar, dass die neue Spiegelkamera eine Einzellinse sein sollte (DSLR). Prinzipiell sollte es damals eine gute Digitalkamera sein, die ein Glas hatte, mit dem meine Ehefrau und ich so beweglich wie möglich aufnahmen.

Mit welcher der beiden Kameras fängt man am besten an? Welche Linse brauche ich absolut? Welche Linse ist die bessere? Welche Objektive brauche ich für Landschafts- oder Tieraufnahmen, Architektur- oder Porträtfotografie oder Konzertaufnahmen? So kam ich auf die Idee, Menschen zu unterstützen, die die richtigen Entscheidungen treffen, ihre Kameras so rasch und effizient wie möglich zu kaufen, und zwar ganz leicht mit Praxisbeispielen und meiner eigenen Erfahrung.

Stand 11.08. 2018: Als ich diese Webseite "Camera Tester" vor etwa 2 Jahren ins Leben rief, gab es nicht so viele gute Informationen über "Wie mache ich Bilder richtig und welche ist es? Auf meiner Webseite "Camera Tester" sind die einzelnen Bereiche in unterschiedliche Bereiche untergliedert.

Jeder dieser Abschnitte befasst sich mit einem speziellen Bereich oder mit einer speziellen Linse oder einer speziellen Fotokamera. Die meisten der auf dieser Website aufgeführten Fotokameras, die Linsen, die Smartphones und das entsprechende Kamerazubehör habe ich selbst über Jahre hinweg geprüft.

Auf meiner Homepage sind diese Dinge immer mit dem Begriff "Test" in der Kopfzeile markiert. Die meisten der auf meiner "Kamera-Tester"-Seite aufgeführten Fotokameras, Linsen, Smartphones mit Kamera und dem dazugehörigen Kamerazubehör habe ich jedoch nicht. Dazu bekommen Sie hier auf meiner Homepage eine ausführliche Konsultation und erfahren hier, warum ich diese Dinge kaufe.

Sie finden hier sowohl die Kamera mit "Test" in der Kopfzeile, die ich bereits habe und in jahrelanger Nutzung erprobt habe, als auch die Kamera mit "Beratung" in der Kopfzeile, die ich nicht habe, von der ich aber gerne kaufe und von der ich mich überzeugen möchte und wo Sie sich über diese Kamera beraten lassen können.

Ich benutze die Digitalkamera vom Typ Nike D5100, die ich seit 5 Jahren benutze. Dies war die erste Spiegelkamera, die ich im Jahr 2013 kaufte. Da es immer dumm war, die Fotokamera mit meiner Ehefrau gemeinsam nutzen zu müssen, wurde eine zweite Fotokamera vom Typ D5100 * hinzugefügt.

Wenn meine Ehefrau und ich immer mehr Konzertaufnahmen machten und wir vor allem helle Linsen oder Linsen mit größtmöglicher Blendenöffnung brauchten, die nur als Festbrennweite zu einem vernünftigen Preis erhältlich sind, bestand die Notwendigkeit für eine dritte Kameratyp. So kam eine D5200, der unmittelbare Ersatz der D5200, zu uns.

Gelegentlich können Sie auch meinen Bericht über die D5200 auf meiner Webseite "Camera Tester" lesen. Aber hier geht es um meinen Kameratest für die Digitalkamera des Typs Nikon 5100. Einen kurzen Rückblick auf meine Digitalkamera gibt es auf dieser Webseite, einen detaillierten Rückblick auf meine Digitalkamera vom Typ der Nikon N5100.

Der Nachfolger der D5000 ist die Digitalkamera des Herstellers Nihon. Ausgehend von der Digitalkamera D5000 begann die Serie der Kameras der Serie D5xxx, der im Jahre 2009 die Digitalkamera des Herstellers nachfolgte. Mit der im Nov. 2016 von der Firma Nicon vorgestellten Digitalkamera 5xxx ist die neue Digitalkamera der Serie 5xxx erhältlich.

Die Vor- und Nachteile bei den Modellen der Serie sind bei allen Kameramodellen der Serie mit Ausnahme der Serie D-5xxx nahezu identisch. D750 ist meine Lieblings-Vollbildkamera, die ich gerne als Vollbildkamera erstelle. Würde ich wollen, weil mir bisher die nötige Abwechslung dazu fehlte und weil die meisten meiner Objektive nur für eine Crop-Kamera sind.

Was eine Vollbildkamera ist, erfahren Sie hier im Detail von mir und was eine Crop-Kamera ist. Aber warum ist die Nikon D750* meine Lieblings-Vollbildkamera? Genaue Ursachen dafür finden Sie in meiner detaillierten Konsultation zur D750.

Auf der Homepage meiner Webseite "Camera Tester" werde ich nur kurz erklären, warum die D750 meine Lieblings-Vollbildkamera ist. Ja, man könnte es auch so nennen, ich war begeistert von der D750: Die Nikon-Kamera: Nicht weil es schlecht ist, sondern weil endlich eine Profikamera mit klappbarem Display im Profibereich der Photographie mit der Digitalkamera D500 auf den Markt kommt.

Ich kann für die D500 alle meine Linsen benutzen. Aber wenn ich die D750 gekauft hätte, wäre ich nicht in der Lage, die halbe Linse zu benutzen. Wenn ich also wirklich auf Vollbildfotografie umstellen wollte, würde ich die Digitalkamera D750 gleich mitnehmen.

Besonders, weil sie besser für die Fotobereiche wie Konzertfotografie/Eventfotografie oder Landschafts-/Sternfotografie oder Hochzeitsfotografie oder Portrait-/Modefotografie aufgrund der fehlenden Brennweitenverlängerung und der damit verbundenen verbesserten Gestaltungsfreiheit prädestiniert ist als eine Crop-Kamera wie die D500.

Selbstverständlich können Sie für diese Gebiete auch eine Crop-Kamera wie die D500 oder eine Crop-Kamera der Serie der D5xxx einsetzen. Eine Vollformatkamera wie die D750 ist in diesen oben erwähnten Fotobereichen jedoch besser geeignet. Dann ist eine Crop-Kamera wie die Serie 5xxx oder das Flagschiff der D500, die D500, für Sie die beste Lösung wegen der offensichtlichen Brennweitenverlängerung.

Wenn Sie jetzt denken, dass Sie bei einem Konzert oder von der Landschaft oder anderen für die Vollbildfotografie charakteristischen Gebieten nicht so gute Bilder mit einer Crop-Kamera machen können, dann sagen wir Ihnen, dass Sie hier falsch liegen. Weil alle von mir und meiner Ehefrau auf der Webseite "Kameratester" aufgenommenen Bilder mit einer Kornkamera aufgenommen wurden.

Zum Beispiel sind 35mm bei einer Kamera von Nihon Crop jetzt eine Brenngröße von 52,5mm aufgrund des 1,5fachen Ausschnitts. Bei einer Crop-Kamera ist die Objektivbrennweite eines 35mm-Objektivs tatsächlich die eines 50mm-Objektivs bei einer Full-Frame-Kamera. Bei einer Vollbildkamera dagegen stimmt die Objektivbrennweite eines 35mm-Objektivs mit der von 35mm überein.

Sie finden hier sowohl die Linsen mit "Test" in der Kopfzeile, die ich bereits habe und in jahrelanger Benutzung erprobt habe, als auch die Linsen mit "Beratung" in der Kopfzeile, die ich nicht habe, von denen ich aber gerne kaufe und bei denen Sie sich von mir beraten lassen können.

Die 18-105mm Linse * von Nick war die erste Linse in meiner Sammlung. Es wurde im Jahr 2013 als Kit-Objektiv in Verbindung mit der Digitalkamera des Typs Nikon D5100 gekauft. Selbst wenn es ganz simpel wie ein kitobjektives Werk ist und daher recht kostengünstig ist; so können Sie mit diesem Glas Landschaftsaufnahmen, Tieraufnahmen, Konzerte im Licht und Porträts machen.

Lesen Sie mehr über dieses großartige Einsteigerobjektiv in der Photographie in meinem umfangreichen Testbericht über das 18-105mm Objektive von Nihon. Ich möchte Ihnen mit dem 35mm 1. 8er Linse das zweite Linse neben meinem ersten Linse, dem Kit-Objektiv 18-105mm, vorzustellen.

Ich habe im Jahr 2013 meine erste Spiegelkamera erworben. Nur um eine clevere Fotokamera für meinen oder unseren Aufenthalt in Zypern zu haben. Weil, wenn ich sein Solokonzert mit meiner Fotokamera und meinem Kiteobjektiv fotografieren wollte; da bekomme ich diese Bilder nicht so richtig. Benötigt wurde ein helles Glas mit größtmöglicher Öffnung.

Die 35mm 1,8er Linse von der Firma NIKON war genau das, was ich wollte. Aber da ich ein helles, vielseitig einsetzbares Objekt wollte, entschied ich mich für das 35mm 1.8er Objektive * von Nicon als Fixbrennweite, das ca. 200 EUR kostet. Für mich war die 35mm Objektivbrennweite ideal.

Lesen Sie mehr über das 35mm 1. 8 Linse von Nihon. Für das 35mm 1.8 Objektive von Nicon fehlt mir irgendwann eine größere Objektivbrennweite, vor allem für größere Konzerte. Tatsächlich könnte ich ein Glas mit einer Objektivbrennweite von bis zu 70 Millimetern verwenden. Ich wünschte, ich hätte ein 17-50mm 2. 8er Linse * anstelle des 35mm 1. 8er Objektivs von Nicon erworben.

Aber jetzt habe ich schon das 35mm 1.8er Linse von der Firma Nihon. Dann sollten Sie das 50mm 1,8mm Digitalobjektiv von uns haben. Sie müssen wissen, bevor ich das 35mm 1. 8 Linse von der Firma Nicon gekauft habe, hatte ich auch das 50mm 1. 8 Linse im Sinn. Also habe ich über das 50mm 1,8mm Linse * nachgedacht und es endlich gekauft.

Lesen Sie mehr über das 50mm 1.8 Objektive von Nicon in meinem Testbericht. Ich wollte dieses Glas gar nicht wirklich abkaufen. Weil ich mit diesem Glas keinen Sinn für mich sah. Aber meine Ehefrau wollte dieses Glas. Deshalb hielt sie das Kit-Objektiv 18-105mm mit einer maximalen Objektivbrennweite von 105mm für zu kurz, um auf einer Pferdeshow zu bebildern.

So kam das 55-300mm Linse von der Firma Nicon als drittes Linse in unser Hause. Heute, wie Sie auf diesen Bildern erkennen können, freue ich mich sehr über den Erwerb des 55-300mm Objektivs von Nihon. Wenn Sie sich für dieses wunderschöne 55-300mm Linse * interessieren, so habe ich hier den Testfall für dieses Linse hier den Testfall für dieses Brillenglas.

Ich möchte Ihnen mit dem 18-35mm 1. 8er Linse eines meiner heißesten Gläser vorzustellen. Warum inspiriert mich dieses Glas so sehr oder hat mich so sehr inspiriert, dass es eines meiner heißesten ist? Ziel * so sehr begeistert:

Aber es gibt auch einen weiteren großen Vorteil -> Sowohl das Modell sigma 50-100mm 1. 8 als auch das Modelligma 18-35mm 1. 8 ist nur für Crop-Kameras und nicht für Vollformat-Kameras einsetzbar. Sie werden sich dann für meinen ausführlichen Testbericht des Objektivs 18-35mm 1. 8 * interessieren. Ich habe mir mit dem Walimex 8mm Fisheye Objektive ein spezielles Fotoobjektiv gekauft.

Die Bilder, die man mit einem Fischaugenobjektiv machen kann; ich kann Ihnen diese Bilder kaum erläutern, aber Sie müssen sie ja wohl kennen. Nun, denkst du, die Bilder, die du mit einem Fischaugenobjektiv machen kannst, sind genauso cool wie ich? Gut, denn dann möchte ich Ihnen keine weiteren Informationen geben und Sie auf meinen detaillierten Testbericht des Walimex Fisheye-Objektivs * anweisen.

Ich möchte mit der Digital Kamera 105mm 2. 8 Macro ein weiteres Exemplar einführen, das dem Walimex Fisheye-Objektiv für besondere Einsatzzwecke ähnelt. Durch seine gute Lichtintensität und die maximale offene Apertur von 2,8 ist das Makroobjektiv 2,8 x 105 Millimeter auch sehr gut für die konzertfotografische Fotografie geeignet.

Selbstverständlich habe ich auch einen Prüfbericht für dieses sehr gute Glas, das 2. 8er Linse der Firma Sigma 105mm. Unter den Grundlagen der Photographie finden Sie eine Übersicht über die allgemeinen Grundlagen der Photographie, welche Gebiete der Photographie es gibt, welche es gibt. Sie erfahren hier auch, worum es bei Blende, ISO-Einstellung und Belichtung geht und wie diese drei sehr wesentlichen Faktoren im Sinne des "magischen Dreieckes der Fotografie" aufeinander abgestimmt sind.

Die Blendeneinstellungen zeigen Ihnen alles über die Öffnung und wie Sie die Einstellung zu Ihrem Nutzen nutzen können. Wenn Sie eine ISO-Einstellung mit einer Digitalkamera vornehmen können, kann Ihnen das nicht geschehen. Anhand der Belichtungsdauer bestimmen Sie, wie lange der Shutter Ihrer Digitalkamera offen bleiben soll und lassen so den Lichtsensor Ihrer Digitalkamera aufleuchten.

Man sieht also, dass für ein gutes Bild weniger die Fotokamera, sondern vielmehr die Fähigkeit als Photograph maßgeblich ist. Ich empfehle Ihnen jedoch, nur eine einzige Digitalkamera als Fotoapparat zu verwenden, bei der Sie die Blendenöffnung und die ISO-Empfindlichkeit sowie die Belichtungsdauer separat festlegen können. Worum es beim Magic Triangle der Photographie geht, erfahren Sie auf der Webseite über das Magic Triangle der Photographie.

Die spezielle Stimmung von und auf Konzerten mit meiner Fotokamera halte ich gerne als tolle und tolle Konzertaufnahmen fest. Was für Digitalkameras gibt es? Sie kennen die Handykamera sicher. So wie Sie vermutlich eine Reflexkamera kennen. Wussten Sie, dass es neben den erwähnten auch Brückenkameras und Überwachungskameras gibt?

Hier erfahren Sie, welche unterschiedlichen Kameramodelle verfügbar sind und welche Vor- und Nachteile dies hat. Beginnen wir gleich zu Beginn mit der Präsentation der unterschiedlichen Kameramodelle mit der gängigsten Variante, wenn es darum geht, mehr oder weniger professionelle Fotos zu machen. Das ist die Spiegelkamera. Im Jahre 1861 wurde die erste Spiegelkamera gebaut und deshalb ist die Spiegelkamera der Älteste, der heute noch vorhanden ist.

Und mit einer Spiegelkamera erreichen Sie exakt dieses Ergebnis. Neben einer Brückenkamera und einer Stegkamera ist es eine Digitalkamera, bei der Sie Blendenwert, Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit separat oder von Hand festlegen können. Sie können herausfinden, warum dies so entscheidend ist, indem Sie auf die Verknüpfungen dieser drei wichtigsten Parameter klicken.

Aber während Sie es mit einer Spiegelkamera tun können, während Sie das Motiv aufnehmen, benötigen Sie mehr Zeit, um ein solches Foto mit Ihrem Handy und Ihrem Bildverarbeitungsprogramm zu erzeugen. Mehr zur Tiefenschärfe erfahren Sie hier. Wie Sie auf diesem Foto sehen können, erlaubte mir die Blende an einer Spiegelreflex-Kamera, mit der Tiefenschärfe umzugehen.

Zuschneidekameras zum Beispiel haben dafür Sorge getragen, dass die Aufnahme mit einer Einfachreflexkamera heute im Vergleich zu früher recht günstig ist. Erfahren Sie hier alles über die Crop-Kamera als Spiegelkamera. Hier erfahren Sie alles über die Vollbildkamera als Spiegelreflex-Kamera. Das hätte es also sein sollen, mit der Präsentation der meiner Ansicht nach bedeutendsten Kameratechnik.

Als erster Anbieter hat Samsung eine Fotokamera in sein Mobiltelefon eingebaut. Das erste Mobiltelefon, das Samsung SCH-V200, mit einer Digitalkamera hatte nur eine 0,35-Megapixel-Kamera. Für den Fall, dass die Camcorder des neuesten Smartphones von Samsung, dem Samsung Galaxy S8 *, 12 Megapixeln haben. Doch das erste "echte" Kamerahandy war das Scharfe J-SH04, denn im Unterschied zum Samsung SCH-V200 konnten Sie die aufgenommenen Fotos auf Ihrem Telefon ansehen und von Ihrem Telefon aus verschicken.

Sie hatte mit ihrer 2-Megapixel-Kamera auch eine viel besser als Samsung und Sharp. Allerdings wurden Mobiltelefone mit Fotoapparat erst mit dem Sony Ericson K800i ab 2006 richtig beliebt. Kein Wunder. 2. Weil Sony damals schon Erfahrungen mit Fotokameras hatte, bietet es sich an, auch Fotoapparate in seine Mobiltelefone zu integrieren.

Sony tat dies mit seinem Sony Ericson mit einer 2-Megapixel-Sony-Kamera mit 3,2 Megapixeln. Mit der Nutzung effektiver Anwendungen wie Instagram und dem hervorragenden Zusammenwirken von Handy und integrierter Fotokamera ersetzte Apple mit seinem Apple und Samsung mit seiner Galaxie schließlich den damals marktführenden Nokia.

Neben der Smartphone- und Spiegelreflexkamera ist sie eine der gebräuchlichsten und am meisten genutzten Fotoapparate. Zu dieser Zeit hieß das Unternehmen jedoch nicht "Leica", sondern "Leitz" und sein Fotomodell "Leica I". Im Unterschied zur eher voluminösen Spiegelreflexkamera war und ist es dank ihrer kompakten Bauweise möglich, jederzeit eine zu haben.

Deshalb gehörten und gehören die Leica-Modelle zu den populärsten Fotoapparaten für die Straßenfotografie. Dank der in Smartphones integrierten Fotokameras gehen die Zeit der kompakten Fotoapparate zu Ende. Weil alles, was eine kompakte Digitalkamera kann; eine Digitalkamera in einem Handy kann es auch. Eine Brückenkamera ist eine Kombination aus einer Kompakt- und einer Spiegelkamera.

Damals spielte sie jedoch fast keine große Bedeutung in den Fotoapparaten. Weil, wie Sie auf meiner Spezialseite über Brückenkameras nachlesen können, sie viele Vorzüge gegenüber einer Kompakt- oder Spiegelkamera haben; aber eine Brückenkamera ist weder Fische noch Bohnen.

Systemkameras sind austauschbare Teile oder Bauteile innerhalb eines voll kompatiblen Systems. Es gibt also sowohl Spiegelkameras als auch solche ohne Rückspiegel. Eine digitale Spiegelkamera ist daher im weiteren Sinn auch eine Systemkamera. 1936 wurde die erste Systemskamera, die auch eine Spiegelkamera war, auf den Markt gebracht.

Heute ist eine Computerkamera mehr wie eine spiegelfreie Digitalkamera, die die gleichen Eigenschaften wie eine Digitalkamera hat und nur noch keinen Mirror benötigt. Dies hat den großen Vorteil, dass die meisten System-Kameras recht klein sind und daher mehr aus einer Kombination von kompakter und Spiegelkamera bestehen. Ist Bridge-Kameras nicht eine Kombination aus kompakter und Spiegelkamera?

Der größte nachteilige Aspekt einer Brückenkamera ist jedoch das verwendete Kameraobjektiv, das im Unterschied zu einer System- und einer Spiegelkamera nicht gewechselt werden kann. Doch Sony hat hier nicht nur preisgünstige Fotoapparate für den Hobbybereich im Angebot, sondern ist auch mit den Sony alpha 7 Systemen im Profibereich der Großformatkameras zuhause.

Der traditionsreiche Kamera-Hersteller Olympic ist auch im Systemkamerabereich mit dabei. Anders als die Sony Systemskameras haben die Systemskameras auch den typischen klassischen Look, den die früher verwendeten Fotoapparate hatten. Ich kann neben einer Digitalkamera auch eine System-Kamera für den kreativen Einsatz sowie semiprofessionelle oder auch für die Profifotografie aussuchen.

Besonders wenn Ihre Digitalkamera sehr klein sein muss, wie in der Reise- und Straßenfotografie, dann kann ich Ihnen eine passende Digitalkamera aussuchen. Auf dieser Spezialseite können Sie mehr über "Systemkamera" von mir erfahren -> klicken Sie . Man kann kein Bild ohne Linse machen. Deshalb hat jede einzelne Fotokamera, sei es die Fotokamera in Ihrem Handy, eine kompakte Fotokamera, eine Spiegelkamera oder eine andere Kameratyp.

Sogar Video-Kameras haben ein Gegenlicht. Aber was ist ein Ziel? Eine Linse, was ist das? Die Lichtstrahlung wird mittels eines Objektivs aufgenommen, wobei ein Bildmotiv dann entweder auf dem Photofilm (mit einer Analogkamera ) oder auf dem Photosensor (mit einer Digitalkamera) wiedergegeben wird.

Weil ich ausschließlich mit Digitalkameras und mit den Smartphones photographiere, werde ich an dieser Stellen nur auf die Linsen von Smartphones und vor allem auf die Linsen von SLR-Digitalkameras eingehen. Die Linse einer Handykamera ist als Komponente in die Smartphone-Kamera als komplexe Komponente eingelassen.

Genau diese Fähigkeit, von einem einzigen Objektive zu wechseln, macht den großen Nutzen einer Digital-SLR-Kamera und auch einer System-Kamera aus. Die Fixbrennweite ist, wie der Titel schon sagt, ein festes Brennweitenobjektiv. Die Gegenstücke zu einem Festbrennweitenobjektiv sind ein flexibles Brennweitenobjektiv oder das Zoomsystem.

Die Objektive mit fester Brenngröße erfahren Sie hier auf dieser Webseite. Diese Linse ist das Pendant zu einem Objektive mit fester Objektivbrennweite. Im Unterschied zu einer Fixbrennweite hat der Brennweitenbereich des Zooms einen variablen Brennweitenbereich. Näheres dazu hier auf der Übersichtsseite zwischen fester und Zoombrennweite.

Der Größenunterschied zwischen einer 35mm 1. 8 Brennweite und einem 18-35mm 1. 8 Brennweite ist hier zu sehen. Während das Kleinbildobjektiv 1. 8 * als Fixbrennweite nur ca. 200 EUR kosten kann, beträgt der Preis für das Kleinbildobjektiv 18-35 EUR, das Kleinbildobjektiv 1. 8 EUR * ca. 700 EUR. Nach dem Bausatz Objektive 18-105mm * zur Digitalkamera war das 35mm 1,8mm 1,8mm nur noch das zweite Objekt in meiner Kollektion.

Hier erfahren Sie, worum es bei der Konzert-Fotografie geht. Also benötigte ich eine kürzere als die 35mm-Objektivbrennweite. Und wenn ich auf einmal eine weitere 35mm-Brennweite brauche? Es musste eine zweite Kammer mit einer zusätzlichen festen Brenndauer oder ein Objektiv mit einer Lichtintensität oder maximal offen von 1,8 gefunden werden.

Die neue Digitalkamera mit einer zusätzlichen festen Brennweite wäre viel teuerer gewesen als das 18-35mm 1. 8 Linsen als Zoom. Weitere Pluspunkte des Objektivs 18-35mm 1. 8 finden Sie hier in meinem Tests. Aber warum habe ich die 35mm Objektivbrennweite bei f1. 8 für das 18-35mm 1. 8 Objektive beibehalten und das 35mm 1. 8 Objektive nicht als Fixbrennweite verkauf?

Denn mit einer Kompaktkamera aus der Serie D5xxx wie bei der Digitalkamera DS5600 * entsteht ein sehr kleines System.

Mehr zum Thema