Krita

Crita

Crita (früher KImageshop und Krayon) ist ein kostenloses Malprogramm von KDE. Crita ist ein umfassendes Werkzeug zum digitalen Malen und Zeichnen und unterstützt die Farbräume RGB, CMYK und Lab sowie die Arbeit mit Grafiktabletts. Crita ist ein Open Source Malprogramm, das sich auch zum Retuschieren von Fotos und zur Bearbeitung von Vektorgrafiken eignet.

Krita: Freies Mal- und Zeichnungsprogramm mit professionellen Funktionen

Bei Krita erhalten Sie ein leistungsfähiges Lackierprogramm, das auch für den Profi-Bereich zulegen kann. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Adobe Acrobat Reader haben, werden Sie sich rasch zurecht finden. Die freie Malaktion Krita wendet sich unter anderem an Comiczeichner, Grafiker und Konzeptkünstler. Verwenden Sie es, um Comics, Mangas, Drehbücher, Abbildungen, Texturen, Matte Paintings und jede andere Form von digitalen Kunstwerken auf Ihrem Computer zu erstellen.

Krita ist mit einer Vielzahl von Lackierwerkzeugen für fast jeden Zweck bestens gerüstet. Crita hilft Ihnen beim Lackieren mit einer hohen Anpassungsfähigkeit und vermeidet Sie auf Anfrage ausnahmslos. Crita ist mit Adobe® Photoshop kompatibel, unterstÃ?tzt unter anderem die FarbrÃ?ume RGB, CMYK und Lab und passt auch sehr gut zu einem Grafiktablett.

Historie ">Editieren | | | Quellcode bearbeiten]>

Im Jahr 2003 war die Entwicklungszeit lang, bis im Monat September eine neue Entwicklergruppe zusammenkam, um die Weiterentwicklung des Programmes unter dem Titel Krita (schwedisch für Kreide) fortzusetzen. Mit KOffice 1.4 wurde am 22. Juli 2005 die erste freigegeben. Krita unterstÃ?tzt ab 1.5 die FarbrÃ?ume RGB (8 Bit, 16 Bit und 32 Bit), LAB (16 Bit), Graustufen (8 Bit und 16 Bit) und CMYK (8 Bit und 16 Bit)[8] Krita unterstÃ?tzt auÃ?erdem das OpenEXR-Format und kann zur Verarbeitung von HFDR-Bildern in diesem Formate verwendet werden.

Springen Sie auf ? krita.org. Jänner 2018 (Zugriff erfolgt am 19. Jänner 2018). Jumping up Das krita Open Source Projekt auf Open Hub: Sprachen Seite. Ein: Open Hub. Er wurde am 1. Januar 2018 aufgerufen. Springen Sie auf ? Krita Desktop. Ort: krita.org. Zurückgeholt am 1 7. Aug. 2017. Die Kickstarter-Version. krita.org, Stand 27.02.2015, abrufbar am 26.02.2015, Hans-Joachim Baader: Neue Kickstarter-Kampagne für Krita.

May 2015, Zugriff am 16. Jun. 2017.

Mehr zum Thema