Hasselblad Phase one

Die Hasselblad Phase eins

Hochwertige Qualität für den Einsatz in der Medizintechnik von Hasselblad H1 - Serie Q3. zahlreiche neue Funktionalitäten in Verbindung mit dem neuen Phase One Kamerabetriebssystem XF. Interfaces, den Einsatz moderner Werkzeuge, einschließlich der Energieverteilung. Dynamikumfang mit 15 BlendenstufenFigurenszenen mit extremem Klangunterschied und Detailtreue in einer Einstellung - dank des Dynamikbereichs mit 15 Blendenstufen. das Digitalbild in analogem Aussehen.

keine andere geeignet.

Hochauflösende DisplaysDie Digitalrückteile der IQ-Serie verfügen über ein großes und brillantes 3,2-Zoll-Display mit beeindruckender Bildauflösung. Sie sind kontextsensitiv und werden nur angezeigt, wenn bestimmte Bildschirmbereiche angefasst werden. BildausrichtungstoolsDie besondere Ausrichtungssteuerung sorgt dafür, dass Ihre Bilder mehr denn je einwandfrei sind. Videosignale können zur Arbeitserleichterung unmittelbar übermittelt werden. Sie sind durch selbsttätig schließende Klappen oder Gummideckel gesichert.

Phase-One XF mit Intelligenz 3 100MP, Schneider 80mm und Zielsucher

Der Vollbildsensor des Phase One Mittelformatsystems ist 2,5 mal so groß wie ein High-End-DSLR und ist unerlässlich für das ultimative Fotogenuss. Diese Sensorgröße bietet eine hochauflösende, große Bildpunkte für einen großen Dynamikumfang und ein großes Sehfeld. Es ist in verschiedenen Ausführungen bis zu 100 Megapixel verfügbar.

Diese hochauflösende Technologie sorgt nicht nur für erstaunliche Detailtreue, sondern auch für große Gestaltungsfreiheit und erfüllt wirklich alle Bedürfnisse, ob im Druck oder digital. Dabei ist die Farbintensität und -wiedergabe des XF-Kamerasystems völlig neu. Durch den Einsatz von großen Lichtsensoren ermöglicht das XF-Kamerasystem einen bisher unerreichten Dynamikumfang.

Der HAP-1 ist in seiner Ausstattung auf Genauigkeit in allen gängigen Aufzeichnungssituationen ausgerichtet. Die neue AF-Hilfsleuchte Weiß und das von Phase One entwickelte Pattern funktionieren mit absoluter Genauigkeit, und der Auto-Fokus ist präziser denn je. Wer eine absolute Tiefenschärfe erzielen will, muss sich mit der Überfokaldistanz befassen.

Die bereits in ältere Digitalrückteile integrierte Touch-basierte Benutzeroberfläche wurde in einer erweiterten und modernisierten Version auch in das XF-Kamerasystem miteinbezogen. Unsere neue, innovative Benutzeroberfläche heißt One Touch UI. One Touch UI ist eine fehlerfreie, benutzerdefinierbare Konfiguration aus Zifferblättern, Schaltflächen und Berührungsbildschirmen. Zwei Touch-Screens des XF-Kamerasystems sind für den Benutzer verfügbar:

Der 3,2" Touchscreen bietet viel Raum, um die aufgenommenen Aufnahmen zu betrachten und auszuwerten und eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten zu haben. Damit ist das XF-Kamerasystem mit allen IQ Digitalbacks-Generationen kombinierbar. Bereits bei der Planung der IQ2-Serie haben wir das neuere XF-Kamerasystem berücksichtigt.

Mehr zum Thema