Objektiv Tele

Linse Tele

Heute gibt es viele Teleobjektive auf dem Markt. Teleobjektive sind Ein Tele-Objektiv bringt ein Objekt ganz nahe - auch wenn der Weg zur Spiegelreflexkamera groß ist. Bei manchen Motiven ist dieser Grafikeffekt als Designmedium erwünscht, bei anderen nicht. Eine kürzere Teleobjektivbrennweite von 80-105 Millimetern (KB) ist für die Portraitfotografie sinnvoll. Die Teleaufnahme ist kräftig genug, um den Untergrund zu verwischen, aber das Bild ist nicht so eben wie bei einer größeren Objektivbrennweite.

So ist ein stabiler Stativkopf ein ausgeklügelter Begleiter des Teleobjektives, auch wenn ein stabiler Bildausgleich im Objektiv oder in der Fotokamera das Bild bereits mindert. Der Fotoapparat sieht mehr wie ein Accessoire aus, das daran hängend angebracht ist. Sie sollten ein eigenes Dreibeingewinde haben, das auf den Linsenschwerpunkt ausrichtet.

Wenn Sie nur gelegentlich ein langes Tele-Objektiv benötigen, ist ein Teleconverter, der die Objektivbrennweite um den Faktor 1, 4 oder 2 erweitert, definitiv die bessere Wahl. Das Objektiv hat aber auch eine oder zwei Blendenstufen verloren. Deshalb ist es sinnvoll, Wandler mit schnellen Linsen zu verbinden. Objektive für Canon, Nikon und Co Die Sigma-Objektive mit 18-200 Millimeter Objektivbrennweite sind gängige Reisezoom-Objektive für Spiegelreflexkameras der Hersteller Canon, Nikon und Co.

Die 10 besten Tele-Objektive der Welt

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shop Membership Basic inklusive eines Käuferschutzes von jeweils bis zu 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Siegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe bis zu je 20.000 durch den Käufer geschützt (inkl. Garantie), für 9,90 pro Jahr inkl. MwSt. bei einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die KÃ?uferschutzfrist pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 1.641 Trusted Shops-Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Mehr zum Thema