Panasonic Lumix Tz6

Lumix Tz6 von Panasonic

Nur bei den Modellen DMC-TZ6 verfügbar: Lumix Panasonic DMC-TZ6 Rotierende Ansicht Klicken Sie auf die Bilder, um zum Prüfbericht zu kommen. Wie die Panasonic Lumix DMC-TZ7 ( "Topmodell" der DMC-TZ-Serie - s. auch unseren Prüfbericht zur Panasonic Lumix DMC-TZ7) punktet die Digitalkamera mit einem sehr weiten Weitwinkelbrennweitenbereich von 25mm bis 300mm Tele - je auf 35mm konvertiert.

Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 hat einen optischen Vergrößerungsbereich von 12,0x. Neben der Canon PowerShot SX200 IS (siehe unseren Prüfbericht Canon PowerShot SX200 IS) sind die Panasonic Lumix DMC-TZ6 und DMC-TZ7 zurzeit die wenigen Kompaktkameras auf dem Weltmarkt, die über einen optischen 12,0x-Optikzoom verfügen. Nachfolgend sind die technische Ausstattung der Panasonic Lumix DMC-TZ6 und das inhaltliche Verzeichnis aller Testberichtsseiten aufgeführt.

Lumix DMC von Panasonic

In den beiden neuen Megazoom-Kameras von Panasonic, der Digitalkamera TZ6 und der DMC-TZ7, ist ein 12-fach Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 25 bis 300 Millimetern Tele (entspricht 35 Millimetern) in einem sehr schmalen Körper mit einer Bildtiefe von 33 Millimetern untergebracht. Aber es gibt noch mehr, was einen Verkaufspreis von 300 (DMC-TZ6) oder 350 EUR (DMC-TZ7) rechtfertigt.

Auch wenn die TS7 über einen Multiformat-Sensor, eine anspruchsvolle HD-Videofunktion und einen sehr hoch auflösenden, großen Bildschirm verfügt, sind die Eigenschaften der TZ6, die mit 50 Cent günstiger ist, bis auf das Glas recht unaufdringlich. Die TZ6 muss daher alle 3:2 und 16:9 Bilder zuschneiden, während die Bildbreite bei 3648 Bildpunkten gleichbleibend ist.

Die Bildhöhe liegt zwischen 2736 Pixel bei 4:3 (entspricht 10 MP), 2432 Pixel bei 3:2 (9 MP) und 2056 Pixel bei 16:9 (7,5 MP). Der Multiformat-Sensor der Serie mit einer Auflösung von 3648 x 2736 Pixel (10 MP) bei 4:3, 3776 x 2520 Pixel (9 MP) bei 3:2 und immer noch 3968 x 2232 Pixel (9 MP) bei 16:9 ist anders.

Bei den eingeschränkten Einstellungsmöglichkeiten ist eine Einstellung von Blendenwert und Belichtungsdauer nicht möglich. Mit 0,66 s (Weitwinkel) und 0,73 s (Tele) liegt die Auslösungsverzögerung bei Tag jedoch leicht unter dem Gesamtdurchschnitt. Schlussfolgerung: Eine 12-fach Zoomkamera mit 25 Millimeter Bildwinkel und guter Abbildungsqualität. Für einen Kaufpreis von 300 EUR hätten wir uns jedoch mehr Möglichkeiten zur manuellen Anpassung vorgezogen.

Darüber hinaus erzielte die von uns untersuchte TZ6 einen verbesserten Kontrast der Objekte, einen genaueren Weissabgleich und eine etwas geringere Kantenschattierung im Weitwinkelbereich. Resümee: Eine erstaunlich flach bauende 12fach-Zoomkamera mit 25 Millimeter Bildwinkel und guter Abbildungsqualität - die Lumix DMC-TZ6 hat eine gute Gesamtbewertung von 65,5 Zählern. Für einen Kaufpreis von 300 EUR hätten wir uns jedoch mehr Möglichkeiten zur manuellen Anpassung vorgezogen.

Der Panasonic Lumix G81 besticht durch Staub- und Spritzschutz, Bildstabilisierung und schnellen Selbstfokus.

Mehr zum Thema