Dsc Wx350 test

Prüfung Dsc Wx350

Cyber-shot DSC-WX350 Review (4/4) von Sony: Schlussfolgerung. Cyber-shot DSC-WX350 von Sony - Digitale Kameras auf dem Prüfstand

Der Sony Cyber-shot CSC-WX350 wird als die derzeit kompakteste und geringste digitale Fotokamera mit 20-fachem Vergrößerungsfaktor angeboten. Die Sony Cyber-shot DS-WX350 ist mit einer Gehäusestärke von 2,6 cm und einem Gesamtgewicht von 164 g (einschließlich Akku und Speicherkarte) nicht die geringste oder flachste Cyber-shot auf der ganzen Weltkarte, aber wenn man das Zoomverhältnis zur Gehäuseabmessung bedenkt, ist es wirklich verblüffend, was Sony entwickelt hat.

Aber das hat nicht nur Vorteile: Die flachen Taster im Koffer sind laut Test kaum zu drükken. Der Bildschirm des Sony WX350 ist stabil, aber nicht High-End. Bei der Sony Cyber-shot DS-C-WX350 handelt es sich um eine herkömmliche vollautomatische Kamera, die Sportfotografen einfach und rasch zu ihren Bildern leitet. Wer das Resultat etwas mehr beeinflussen will, dem stehen für die typischen Fotosituationen verschiedene Motivauswahlen zur Auswahl, aber "echte" Fotografie, d.h. Interventionsmöglichkeiten für Zeit und Blendenöffnung, ist mit der Sony Cyber-shot DS-WX350 nicht möglich.

Kommen wir nun zum Höhepunkt der Sony Cyber-shot DSC-WX350: dem 20-fachen Zoomen. Er hat den Test gut gemacht. Bei der Sony Cyber-shot DSC-WX350 wurde die Bild-Qualität als guter Mittelwert für eine kompakte Kamera mit viel Zoomen getestet. Wie sein Vorgänger Sony Cyber-shot DSC-WX300 hat auch der neue Sony WX im Test recht gut abgeschnitten.

Auch die Sony Cyber-shot DS-WX350 muss sich nicht verstecken: Alles, was die Kameralandschaft an Gimmicks zu bieten hat, findet sich darin wieder - oder wird für wenig Aufwand nachgerüstet. Dies ist möglich, da das Sony WX350 über einen integrierten Wi-Fi-Modus verfügt. Sie können nicht nur drahtlos Bilder auf Ihren Computer überspielen, sondern auch weitere Sendungen von Sony downloaden.

Im Test war die Bildqualität sehr gut. Ein typisches Problem bei Fotoapparaten mit viel Zoomen ist oft ein schwacher Selbstfokus. Anders als das WX350! Im Test besticht er mit einer raschen, schnappschussgeeigneten Release-Verzögerung. Auch bei der Serienaufnahme der Sony Cyber-shot DSC-WX350 gibt es verführerische Werte: Mit 10 Einzelbildern pro Sek. liefert sie mindestens laut Datenblättern sehr gute Ergebnisse.

Für Profifotografen, die eine so kleine wie möglich einzoomen wollen und für Jackentaschen gedacht sind, die eine leichte Bedienbarkeit wollen, aber dennoch kreative Ideen verwirklichen wollen, ist die Sony Cyber-shot DSW-WX350 das Richtige. Die Sony WX350 verfügt über all dies: 20fach-Zoom, vollautomatisch und eine umfassende, ausbaufähige Ausrüstung. Aber auch die Qualität der Bilder ist in Ordnung.

Aber der Wettbewerb ist hart: Wer kompaktere digitale Kameras mit 20fachem Zoomen für weniger als 300,- EUR braucht, wird viele spannende Möglichkeiten finden. Das Samsung WB350F ist unser Geheimtipp: Bei 21-fachem Vergrößern bieten es einen noch besseren Weitwinkel, eine höhere Geschwindigkeit, einen Berührungsbildschirm und Funktionen für die manuellen Belichtungen. Interessant ist auch das letztjährige Lumix DMC-TZ41 von der Firma Lumix, das ein sehr hochwertiges Bildschirm mit Touch-Screen-Funktion und manuellen Belichtungsmöglichkeiten im gleichen Zoombereich wie die Sony WX350 hat.

Ein Jahr älter ist auch die F900EXR von FUJIFILMS FinePix, die mit einem 20fach-Zoom (25-500 mm) ausgestattet ist, der leicht in die Teleposition verschoben ist, verfügt zudem über Möglichkeiten der manuellen Belichtung und kann die Aufnahmen bis hin zum Verlustfreiem RAW-Format abspeichern. Die gute Ausstattungsmerkmale und die Verarbeitungsqualität stehen im Gegensatz zu einer uneingeschränkten Bild-Qualität im Bereich der Teleobjektive.

Angebot: Plus: "In der Klasse übliche Bildgüte (für eine Reisezoomkamera). Sobald wir eine neue Bewertung für "Sony Cyber-shot DSC-WX350" haben, möchten wir Sie darüber informieren! a) Digitalzoom k.

Mehr zum Thema