Sony Dsc Hx90 vs Hx90v

Sonys Dsc Hx90 vs. Hx90v

Der Canon Powershot SX720 HS, der Nikon Coolpix P900, der Olympus Tough TG-4, der Panasonic Lumix DMC-TZ81 und der Sony Cyber-shot DSC-HX90V. Die Sony DSC HX90, die Sony DSC HX90V und insbesondere die Sony DSC HX90VB? 30-facher Zoom in drei Gerätevarianten Das HX90V ist für das integrierte GPS reserviert. Dennoch sind die Akkulaufzeiten (390 Abbildungen mit Display, 360 mit Sucher) und Maße der beiden HX-Modelle gleich. Dagegen ist der VX500 um 0,4 mm kleiner und erzeugt 400 Aufnahmen mit einer Batterie.

Darüber hinaus gibt es eine 4K-kompatible HDMI-Schnittstelle, ob diese ein Live-Signal abgibt oder nur für die Bild- und Video-Wiedergabe geeignet ist, wird von Sony nicht angegeben.

Die Heckscheibe hat eine Auflösung von 921.000 Pixeln und hat das gleiche 4:3-Seitenverhältnis wie der Bildsensor. In diesem Fall wird die Auflösung auf 921.000 Pixel reduziert. Die Kamera kann, wer möchte, auch mit kostenloser und kostenpflichtiger "Play Memories Camera Apps" um Funktionalitäten ausweiten. Darüber hinaus sind die Kameramodelle mit WLAN und NFC ausgestattet. Diese können mit Smart-Phones verbunden werden, auf denen die Play Memories Mobile App läuft.

Lediglich die HX90 und HX90V haben einen integrierten elektrischen Bildsucher. Einziger Konkurrent mit 30-fachem Zoom und Zielsucher ist die Lumix DMC-TZ71 von PANASTRONIC, die sieben Millimeter höher und neun Millimeter breiter ist als die HX90-Schwestern. Die Sucherfunktion verwendet ein OLED-Panel mit 921.000 Pixeln. Mit fast 400 EUR ist der WX 500 der günstigste, er soll in den Farben Schwarz, Grün und Weiss erhältlich sein.

Das HX90 gibt es nur in Schwarz, sein Verkaufspreis beträgt 450 EUR. Der HX90V ist mit 470 EUR wieder 20 EUR teuerer, auch er wird es nur in Schwarz haben.

Gegenüberstellung: Panasonic DC TZ91 oder Sony Cyber-shot HX90 (V)

Bei uns wird die DC TZ91 von der Firma TZ91 mit der Sony Cyber-shot HX90 (V) verglichen: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welcher den besten Bildsucher oder Monitor? Auf der linken Seite befindet sich die DC TZ91, auf der rechten Seite die Cyber-shot HX90 (V): Weiter unten haben wir die beiden Kameramodelle nochmals mit den exakten Maßen verglichen. Zuerst einmal die technische Ausstattung im Vergleich: Beide Kameramodelle haben das gleiche Kameraformat, platzsparend.

Das DC DZ91 hat einen elektrischen Bildsucher mit einer Bildauflösung von 1,16 Megapixeln und einer Vergrösserung von ca. 0,46x. Die Cyber-shot HX90 (V) ist mit einem digitalen Bildsucher mit einer Bildauflösung von 0,40 Megapixeln und einer Vergrösserung von etwa 0,50x ausgestattet. Die folgenden Diagramme zeigen einen Vergleich des Suchers oder der Visiervergrößerung.

Lassen Sie uns nun die anderen Angaben und Merkmale in der Tabellenübersicht miteinander vergleichen, der Wert für die DC NZ91 befindet sich auf der linken Seite, der Wert für die Sony Cyber-shot HX90 (V) auf der rechten Seite: Fazit: Die DC Nummer 91 steht für den zuverlässigeren und schnelleren Auto-Fokus, den besseren Bildsucher und die Tatsache, dass der Bildschirmauflösung höher ist.

Somit erreicht die DC NZ91 14 Leistungspunkte. Schlussfolgerung: Die Cyber-shot HX90 (V) hat einen größeren, praktischen Einstellbereich, eine längere Akkulaufzeit und ein geringeres Eigengewicht als die DC SZ91. Punktzahl 13 für die Cyber-shot HX90 (V). Lassen Sie uns nun noch einmal die Maße der DC NZ91 und der Sony Cyber-shot HX90 (V) vergleichen: Die Kameramodelle bekommen beim preisunabhängigen Abgleich der Leistungsdaten und der Ausrüstung die folgende Bewertung:

In Zweifelsfällen empfehlen wir das neuere Typ, die DC TZ91 von der Firma Pansonic. Im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell erhält die Fotokamera den Faltwand für Selbstfies und eine leicht höhere Auflösungsrate. Quellenangabe zu Technik und Bildnachweisen: Produzent. Sie möchten Lumix TZ101/TZ202 oder lieber TZ81/TZ91?

Mehr zum Thema