Spiegelreflexkamera mit Videofunktion test

Reflexkamera mit Videofunktionstest

Die Canon EOS 2000D: SLR-Test für Einsteiger Noch mehr Auflösung für Einsteiger: Dank ihres 24-Megapixel-Sensors liefert die Canon EOS 2000D detaillierte Aufnahmen, die auch bei großen Ausdrucken gut ausfallen. Der kleine Canon ist sehr einfach zu handhaben und reagiert darauf â?" gut Schnappschüsse. Dreimal pro Minute für Sport-Fotografen reichen nicht aus. Videos sind keine Stärke der EOS 2000D â?

" sie zeichnet nur in FullHD auf ( "1920x1080 Pixel"). Und trotz des System-Kamerabooms gibt es gar zwei nachfolgende Modelle.

Das größere der beiden ist die Canon EOS 2000D mit neuem Aufnehmer. Zusätzlich Die EOS 2000D rast leicht in verschwommenen Bildbereichen â?" Fotoapparate mit aktuellem Bildprozessor beheben dies besser. Die Canon EOS 2000D verfügt wie die Vorgänger über einen 9-Punkt-Autofokus, der es etwas schwieriger macht, den gewünschten Fokus zu ermitteln.

Unpraktikabel, wenn sich das Objekt am Rand des Bildes befindet. Andernfalls reagieren die Autofokusse jedoch sehr schnell: Die EOS 2000D benötigt 0,20 Sek. zum Fokussieren und Auslösen bei Tag und 0,25 Sek. bei schwachem Licht. Kein Rekordwert, aber trotzdem rasch genug für Schnappschüsse. Wichtige für Aktionsfotos: Der EOS 2000D führt die Schärfe nach.

In der Live-Ansicht ist die EOS 2000D spürbar etwas zögerlicher. Denn mit der Einstiegskamera erspart sich Canon den aufwändigen Zwei-Pixel-Autofokus, den zum Beispiel das teure Schwestermodell Canon EOS 200D und die Systemkamera Canon EOS 50 haben. Bei der EOS 2000D wird mit Hilfe der Kontrast-Messung scharfgestellt â?" für leise Themen in Ordnung, aber für Sport- und Action-Fotos sind zu lahm.

Bilderwettbewerb: Das Goldfoto 2018 â?" Preisgeld von insgesamt rund EUR 2.000,â?" jetzt dabei! Wenn Sie mit einer Canon günstigen drehen wollen, sollten Sie sich die Systemkamera Canon EOSM50 ansehen, die auch in 4K aufnimmt, die Canon EOS 2000D dagegen nur Filme in maximaler Full HD-Auflösung (1920x1080 Pixel) mit 30 Aufnahmen pro Sekunde.

Dies ist mehr, was für Casual Filmemacher als für Video-Fans. Das Qualität der Filme wird mit anderen Fotoapparaten dieser Sensorgröße wie der EOSM50 mäÃ?ig verglichen. Außerdem benötigt die Digitalkamera viel Zeit, um die Lichtstärke einzustellen. Eine echte Fauxpas: Die EOS 2000D führt die Schärfe mit Videosequenzen nicht selbstständig nach, sondern nur, wenn der Videoofilmer die Veröffentlichung der Website führt vornimmt.

Das Blitzgerät der EOS 2000D zündet im vollautomatischen Modus (Symbol grünes auf dem Programmwahlschalter). Die Canon nimmt ohne Blitzgerät vollständig automatisiert auf, wenn der Photograph das untenstehende Icon einrichtet. Serie schießt die EOS 2000D mit 3,09 B/s. Wenn Sie Bilder im JPEG-Format aufnehmen, können Sie endlose Reihen mit dieser Geschwindigkeit aufnehmen, bis entweder der Akkublock entladen ist oder die Karte vollständig gefüllt ist.

Die EOS 2000D erzeugt hier nur etwa ein gutes dutzend Rohdaten auf Stück. Fotografien, Plakate, Leinwände, Geschenkartikel PixelNet. Die Batterie der EOS 2000D ist ein recht kleines Gerät (LP-E10) mit 6,8Wh. In dem Test war der Juice für 812 Bilder, ein für Spiegelreflex-Modelle statt mäÃ?iger genug. Teuere Fotoapparate wie die Fotoapparate der Serie mit mehr als 3000 Bildern pro Akkuladung, professionelle Modelle wie die der Serie D5 mit mehr als 6.000. Die meisten Anfänger dürften kommen aber immer noch mit einer Batterie von über.

Wer häufiger mal 1000 Fotos pro Tag macht, benötigt eine zweite Batterie. Vertraut Rückseite: Die Steuerung der Canon EOS 2000D unterscheidet sich kaum von der der Rückseite Wenn Sie schon einmal einen Canon Spiegelreflex in der Hand hatten, sind Sie mit der EOS 2000D sehr gut bedient. Leider hat Canon auf die neue, schlichtere Kameramenà auf der EOS 2000D verzichten können, die zum Beispiel die Canon EOS 800D und die EOSM50 haben.

Mehr zum Thema