Coolpix 5700

Kühlpix 5700

Nihon Coolpix 5700 Der Coolpix 5700 besticht durch eine leistungsstarke Ausrüstung und ein hochwertiges Unterwassergehäuse. Die Weißabgleichautomatik arbeitet einwandfrei bei Tag, alle Farbtöne erscheinen harmonisch und harmonisch. Sieben Voreinstellungen für den manuellen Weissabgleich (Sonne, Wolfram, Blitz...

.). Klingt schwierig, aber in der Anwendung klappt es perfekt: Der Photograph findet immer den richtigen Weissabgleich für fast jede Beleuchtungssituation.

Andererseits bieten die Nikons eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Das drehbare und drehbare Panel hat eine gute Auflösung von 180.000 Pixeln und gibt keinen Grund zur Beanstandung in Bezug auf Bildschärfe und Brillanz. Auch bei den Datenformaten ist das Unternehmen flexibel:

Bei der Geschwindigkeitsdisziplin lässt der Nicon ein geteiltes Image zurück. Der Auslöseverzug von 0,66 s ist mittelmäßig und kaum für Schnappschüsse geeignet, nur elf s für fünf Aufnahmedauer. Eine schnelle Abschaltzeit von drei Sek. steht einer nahezu siebensekündigen Abschaltzeit gegenüber.

Nihon Coolpix 5700

Auf dem Testfeld macht der Nicon den besten Eindruck: Metal, das aussieht, als wäre es aus einem Teil. Sie ist sehr spitz und glänzend, sollte aber etwas mehr sein. Er ist fast so gut wie der Canon Optiksucher: gestochen scharfe, brillante und sehr gut aufgelöste Bilder.

In drei bis fünf Minuten kann es eine Unendlichkeit sein, besonders bei Momentaufnahmen. 6,7 s Einschaltdauer und 0,66 s Verschlussverzögerung erhöhen die Zeitverzögerung. Demgegenüber überzeugt der Nicon in der Bildqualität: Mit nur einem einzigen Messpunkt Entfernung zum Sony steht er an der Spitze der guten Auswahl; die Farbe ist ausgeglichen und ausgeglichen.

Das einzige Testfeld, bei dem der Fotograf auch bei künstlichem Licht ein farbloses Foto mit automatischer Weißbalance machen kann. Auf Grund des großen Funktionsumfangs des 5700 ist ein umfangreiches manuelles Studium in der Anfangszeit unvermeidlich.

Digitalkamera-Museum: Nikon CoolPix 5700

Frage 1/4: Woher haben Sie die Digitalkamera? Frage 2/4: Verwenden Sie die Digitalkamera heute noch? Anfrage 3/4: Was ist mit der Camcorder? Wollen Sie die Videokamera zurückgeben? Vor- und Nachname: Warum diese Befragung? Datenschutzhinweis: Wenn Sie einen Beitrag verfassen und eine Rückmeldung von mir wünschen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Dieser wird zwar abgespeichert, aber nicht publiziert. Damit die Befragung nicht versehentlich mehrfach gesendet wird, wird die IP-Adresse nach einem Tag zwischengespeichert. Die Stellungnahmen werden überprüft und ggf. auf dieser Website publiziert. Werbekommentare werden nicht publiziert.

Mehr zum Thema