Internet Kamera

Die Internet-Kamera

FTP und Benachrichtigungsfunktion, die Aufnahmen direkt ins Internet lädt. Immobilien über das Internet Spezial-IP-Kameras können unmittelbar an den jeweiligen Rechner angeschlossen werden. Die Kamera anschließen: Nach dem Einschalten der Kamera verbinden Sie diese über Netzwerkkabel oder WLAN mit Ihrem Netzwerkadapter. Sie können die Kamera großflächig verwenden, wenn Sie Powerline-Adapter verwenden, die über die Powerline eine Netzwerkverbindung einrichten. Das Konfigurations-Interface der IP-Kamera kann in der Regel im Internet-Browser geöffnet werden.

Das hat den großen Vorteil, dass Sie nicht mit dem Setup-Programm an einen Rechner angebunden sind, sondern die Kamerakonfiguration von jedem Rechner in Ihrem Heim-Netzwerk und auch von außen verändern können. Dabei ist es von Bedeutung, dass Sie die IP-Adresse wissen, mit der die Kamera an das Heimnetz oder den Netzwerkrouter angeschlossen ist.

Sie können die IP-Adresse der Kamera aus der Kamera-Installationssoftware oder aus der Netzwerk-Übersicht und Konfigurierung des DSL-Routers entnehmen. Kamera-Bild einstellen: Geben Sie die IP-Adresse der Kamera - z.B. 192.168. 2. 57 - in die Adressleiste des Internet-Browsers ein und betätigen Sie die Eingabetaste. Sie können dann nach der Passworteingabe die von der Kamera gelieferten Fotos in Ihrem Internet-Browser betrachten.

Haben Sie ein Laptop mit Internetanschluss zur Verfügung, können Sie die Kamera vorort präzise einstellen. Mobiles Überwachen: Sie können die Bilder der Kamera auch von Zuhause aus betrachten, wenn Sie die Internet-Adresse Ihres DSL-Routers zuhause kennen. Dies verändert sich jedoch, wenn eine neue Internet-Verbindung aufgebaut wird, was in der Regel einmal am Tag der Fall ist.

Damit wird Ihrem Rechner nach der Registrierung eine Internet-Adresse wie "meinpc.dyndns. org" zugewiesen. Für den direkten Zugriff auf die Kamera benötigen Sie die Portnummer des zugewiesenen Ausschnitts. Für die meisten IP-Kameras, wie die Y-Cam Knight, können Sie die Anzahl der Kommunikationskanäle im Konfigurations-Programm herausfinden:

Unter " Gateway externer Anschluss " wird in der Übersicht "Systeminformationen" die Anschlussnummer angezeigt, z.B. "8150". Die Informationen zum Kamera-Port sind auch auf der Konfigurations-Seite des DSL-Routers in der Übersicht der automatischen Schnittstellen zu sehen. Auf dem Weg dorthin können Sie auf das Bild der Kamera zugreifen, indem Sie die IP-Adresse (oder die IP-Adresse ) und die Anschlussnummer der Kamera angeben, die durch einen Strichpunkt in der Adressleiste eines Internetbrowsers voneinander abgetrennt sind, z.B.: meinpc.dyndns.org:8150 Um Bilder zu übertragen, geben Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihrer Kamera ein.

Sie werden dann das Bild der Kamera erkennen. Außerdem dauerte es lange, bis die Kamera nach der Bildaufnahme wieder einsatzbereit war.

Mehr zum Thema