Dsc Wx500 test

Wx500-Test von Dsc

Sony- Cyber Cyber Bei Teleobjektiven ist das Motiv abgedunkelt. Sicher: Schnellkamera. "Der Kameramann ist zufriedenstellend, mit einer Neigung zum Guten." "Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)", "Reisezoomtipp" "..

.. eine sehr kleine und dennoch gut ausgerüstete digitale Fachkamera der Reisezoom-Klasse...... Bei Reisezoom-Kameras ist dies jedoch die Regel, denn die WX500 erzielt ein überdurchschnittliches Bildqualitätsergebnis.

Lieferbarkeit: In der Regel innerhalb von 24 Std. lieferbar Hinweis: Der Verkaufspreis kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Die SONY DSC - WX500 Digitalkamera, ZEISS Objektiv, 15 MP, 30fach-Zoom, WiFi, NFC, schwarz, kompakte Kamera, 22, 2 Megapixel,.... Lieferbarkeit: In der Regel innerhalb von 24 Std. lieferbar Hinweis: Der Verkaufspreis kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Auflösungen in Megapixel: 17, 2 Megapixel, optischer Zoom: 30, digitaler Zoom: 120, Video:

1 x Sony Cyber - geschossen DSC - WX500 1x Akkupack (NP - BX1) 1x Stromversorgung AC - BX1 / UB10D 1x Micro - USB -,.... Sie sollte eine Fuji F500EXR (~150?) 15x Zoomen 16MPixel ersetzen. Lediglich ich möchte anderen Interessierten sagen, dass mich diese Fotokamera wirklich gut überrumpelt hat.

Tolle Fotokamera.

Pro&Contra zur Sony Cyber-shot DSC-WX500

Die Sony Cyber-shot DSC-WX500 (Datenblatt) verfügt ebenfalls über einen Monitor in diesem Modus. Dadurch werden mehrere Fotos nacheinander aufgenommen und einem Bild zugeordnet. Mit dem WX500 sind Aufnahmen im Format JPEG möglich, RAW-Bilder nicht. Das Bild der kompakten Kamera ist für ein Exemplar der Reisezoom-Klasse leicht unterdurchschnittlich.

In den Bildern sind aufgrund des verhältnismäßig hochauflösenden Bildwandlers bei geringen ISO-Werten viele Detailtreue zu erkennen. Diese Sensor-Empfindlichkeit kann nur mit Einschränkungen genutzt werden. Mit ISO 1600 sinkt die Abbildungsqualität dann erheblich, feinste Einzelheiten werden nicht mehr gelöst. Wenn Sie ISO in der Einstellung ISO 2. 200 wählen, müssen Sie mit sehr lauten Aufzeichnungen auskommen.

Unter ungünstigeren Lichtbedingungen sorgt ISO 400 für den ersten erkennbaren Verlust von Detailinformationen, während ISO 800 für eine wesentlich schlechtere Auflösung von Detailinformationen sorgt. Die noch höheren ISO-Werte gewährleisten, dass die Aufnahmen sehr "schlammig" sind. Alles in allem kann die WX500 durch ihre Bild-Qualität beeindrucken, man kann von einer Kompaktkamera mit 30fachem Zoomobjektiv nicht viel mehr ahnen. Kontinuierliche Aufnahmen können mit bis zu zehn Einzelbildern pro Sek. gemacht werden:

Die Geschwindigkeitsmessung mit der Sony Cyber-shot DSC-WX500 zeigt das folgende Ausschnitt. Für zehn aufeinanderfolgende Fotos im Continuous-Advance-Modus stehen zehn Einzelbilder pro Sek. zur Verfügung. Bei Teleaufnahmen und bei weniger günstigen Lichtbedingungen ist diese Zeit erheblich länger, aber die WX500 ist nach wie vor für Schnappschüsse geeignet. Der WX500 reproduziert Farbtöne mit etwas grösseren Schwankungen, die aber noch nicht entscheidend sind.

Im Allgemeinen ist die Farbsättigung verhältnismäßig hoch, was in der Zielpublikumsgruppe der Hobbyfotografen erwünscht ist. Bei einer Brennweite von 24 bis 720 Millimetern läßt die kompakte Kamera keine Abstriche zu: Sie ist für den mobilen und mobilen Gebrauch konzipiert: Das beim WX500 verwendete Objektive ist ein Seiss Vario-Sonnar T* mit 24 bis 720 Millimeter KB Brennweite. Die maximale Objektivgeschwindigkeit beträgt F3,5 im Weitwinkelbereich und F6,4 im Telebereich.

Der Tele-Bereich ist daher für die Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen überhaupt nicht aufbereitet. Die Bildschärfe nimmt, wie bei fast allen Fotoapparaten mit größerem Zoombereich, an den Bildkanten ab und am Teleobjektivende im ganzen Bild. Verzerrungen sind ebenfalls nicht sichtbar, aber die Abschattung ist im Tele-Bereich etwas nachteilig.

Bei den 30-fachen Zoomstufen ist das WX500-Objektiv immer noch eines der besten Modelle. In der WX500 kann der Optical Steady Shot Image Stabilisator nicht deaktiviert werden, sondern verfügt über drei Betriebsarten ("Intelligent Active", "Active" und "Standard"). In der Tat kann der WX500 das Video gut ausgleichen, außer bei einem leichten Tremor tritt keine größere Verwacklung der Kamera auf.

Wir konnten Bilder von unserer Handfläche bei einer Teleobjektivbrennweite von maximal 720mm KB bis zu einer Verschlusszeit von 1/40 Sekunden ohne Kameraverwacklungen aufnehmen. Der WX500 ist sehr klein, hat aber dennoch viele Funktionalitäten zu bieten: Unsere Schlussfolgerung: Die Sony Cyber-shot DSC-WX500 (Praxis) ist eine sehr kleine und dennoch gut ausgerüstete digitale Kamera der Reisezoom-Klasse.

Das 30-fach Zoomobjektiv deckt eine äquivalente Objektivbrennweite von 24 bis 720 Millimetern ab, so dass Sie fast jedes Objekt ausreichend erfassen können. Lediglich die kleinen Steuerelemente der Kleinkamera sind nicht optimal: Der 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor mit Rückbelichtung liefert detailgetreue Aufnahmen bei tiefen ISO-Werten, größere Sensitivitäten als ISO 800 sollten so weit wie möglich vermieden werden.

An dieser Stelle sinkt die Bild-Qualität weiter. Bei Reisezoom-Kameras ist dies jedoch die Regel, denn die WX500 erzielt ein überdurchschnittliches Bildqualitätsergebnis. Mit einer Geschwindigkeit von 0,11 Sek. können Sie im Weitwinkelbereich fokussieren. Bei zehn Einzelbildern pro Sek. für zehn aufeinanderfolgende Schüsse ist auch die Serienfunktion ansprechend, die Serie konnte nur etwas längerer sein.

Mit der Sony Cyber-shot DSC-WX500 (Beispielaufnahmen) können Filme in sehr guter Auflösung in Full HD mit bis zu 60 Bildern pro Sek. aufgenommen werden, der automatische Stabilisator funktioniert genauso gut. Nicht ganz so überzeugt sind die Steuerelemente durch ihre geringen Maße, durch den fehlenden Griff und die flache Frontseite, das Case ist auch nicht sehr praktisch.

Obwohl es etwas kräftiger reflektiert, kann es sehr gut Detailauflösungen vornehmen und auch um 180° geschwenkt werden. Die Sony Cyber-shot DSC-WX500 (Technologie) macht in Summe einen positiven Gesamteindruck, abgesehen von der Handhabung gibt es keine größere Kritik an der Travel-Zoom-Kamera. Sämtliche Bewertungsgrafiken dürfen nur unverfälscht und mit einem Link zu unserem Test auf fremden Websites eingesetzt werden.

Mehr zum Thema